Kein Follikel trotz Clomifen!?

Thumbnail Zoom

Hallo Mädels,

ich habe von ZT 5-10 Clomifen genommen. Jeden Tag eine Tablette mit 50mg. Heute bin ich bei ZT 12. ich war schon beim FA. Es wurde Ultraschall gemacht. Die GMSH war gut aufgebaut. Leider waren keine Leitfollikel zu sehen. Es waren nur viele kleine Eierbläschen zu sehen. Alle zwischen 0,5-0,8mm. Die FA meinte das es diesen Montag keinen Eisprung geben wird.

Meine Zyklen waren schon vor Clomifen ewig lang zwischen 50-100 ZT war alles dabei.

Anbei noch die Kurve von dem Aktuellen Zyklus. Die Temperatur sinkt noch🙈

Was meint ihr besteht noch Hoffnung das es doch zum ES kommt? Soll ich Progesteron nehmen oder eher nicht?

Ich danke euch schon mal!

Liebe Grüße 🌹🍀

1

medikamente würde ich unbedingt mit der FA besprechen. aber mit deinen super langen zyklen und vielen kleinen bläschen klingt es ganz doll nach PCO. wurde das untersucht?
ansonsten hilft leider nur abwarten .. #klee

2

Hey:)
Ja ich hab Pco das wurde schon untersucht. Habe ich vergessen dazuzuschreiben🙈

Aber ich dachte durch Clomifen müsste man dann wenigstens mal „gescheite“ Follikel haben. Aber vielleicht war es bei mir einfach noch zu früh. Ich werde mal weiter Tempi messen und Ovus machen😅

3

Die Ovulation bei Clomi kann bei 5-10 von ZT 15-ZT25 stattfinden...meist ZT18... also na ja, kleine Hoffnung ist noch da... wenn nicht, wird die Dosis nächsten Monat erhöht. Progesteron nimmst du erst nach Eisprung...also nein...mache ovus und drei TAge nach positivem Ovu (falls er positiv wird) nehme Progesteron... aber wenn der Ovu positiv wird, würde ich versuchen einen erneuten Ultraschall zu erbitten um zu sehen, was los ist. Und evtl. mit hcg Spritze die Reifung begünstigen.

5

Ovus werde ich auf jeden Fall machen. Mal sehen wo es hinführt.

Danke🥰

6

Ich habe clomi 3-7 immer genommen und Ovu war ZT17/18... also wie gesagt, kann ja evtl. doch noch was werden, nicht den Kopf hängen lassen.

4

Es kann schon sein, dass der US zu früh war. Letztendlich hast du "spät" mit Clomifen gestartet (ZT 5). Beim nächsten Mal könnte man ggf schon am 3. ZT starten.

Progesteron würdest du jetzt nehmen, um was zu erreichen?

Ich würde noch warten und in ein paar Tagen wieder zum US gehen, ob sich mittlerweile die Follikel vergrößert haben. Durch den späten Start würde der ES entsprechend auch später erst stattfinden. Ich hatte mit Clomifen an Tag 3 gestartet und dann erst 3-4Tage nach errechnetem ES meinen tatsächlichen ES. Manche haben aber mit Clomifen früher ihren ES...
Ich denke da hilft nur abwarten.

7

Ich denke auch das ich erstmal abwarten werde.

Progesteron hatte mir die FA auch aufgeschrieben weil ich da scheinbar zu wenig habe. Das heißt falls es zur Befruchtung kommt das die Schwangerschaft auch erhalten bleiben kann. Also so hat sie es mir zumindest erklärt🤷🏻‍♀️🙈

Danke🥰

8

Das mit dem progesteron stimmt schon, aber dazu muss der ES schon erfolgt sein. Vor ES bringt das leider gar nichts und kann sich auch negativ auswirken. Ggf findet dann erst gar kein ES statt und findet er statt wird die GMSH zu früh umgewandelt und es nistet sich erst gar nichts ein.

weitere Kommentare laden