PMS seit 20 Tagen - trotzdem nicht schwanger?

Hallo ihr Lieben 👋 wie schon geschrieben - ich habe seit nun mehr 20 Tagen ganz deutlich PMS - Brustspannen, BlĂ€hungen, Unterleibsziehen wo auch SS Symptome dabei sind, die ich so nur aus meiner ersten SS kenne: Geruchsempfindlichkeit und einen glĂŒhenden Kopf v.a. Abends. NatĂŒrlich habe ich schon mehrere Tests verschiedener Hersteller gemacht, sowohl mit Morgenurin als auch Nachmittags - alle negativ. Dummerweise habe ich genau diesen Zyklus keine Tempi gemessen 😭 PMS habe ich aber ausschließlich in meiner zweiten ZyklushĂ€lfte und bin somit mindestens bei ES+20. Was habe ich mich also bisher schon dumm und dĂ€mlich gegoogelt, wieso meine zweite ZyklushĂ€lfte plötzlich so lang sein könnte wenn die Tests alle negativ sind: ĂŒber "Test negativ - trotzdem schwanger" und "FrĂŒhzeitige Menopause?!' bis "Gelbkörperzyste / persistierender Gelbkörper" war bisher alles dabei und hat mir nur noch mehr verwirrt :D besonders letzteres - die Gelbkörperzyste - finde ich mehr als verwirrend. ZusĂ€tzlich bin ich diesen Zyklus auch geimpft worden. Aber ob eine Impfung die zweite ZyklushĂ€lfte inklusive aller PMS Symptome so krass verlĂ€ngern kann konnte mir googel natĂŒrlich auch nicht beantworten. Tja, jetzt steh ich da und werde erst am Freitag beim FA das RĂ€tsel lösen. Ich weiß gar nicht, was ich mir von dem Thread erhoffe :D Anteilnahme an diesem Chaos? :D Erfahrungsberichte?

1

Ich glaubs ja nich... mir geht's genauso. Zwar hab ich einige andere Symptome, aber rechnerisch wÀre ich heut bei ES+20 und keine Mens in Sicht. Nur normaler Ausfluss, Zervix sehr hoch, komm an den Mumu fast nicht ran. Tempi messe ich nicht und ansonsten hab ich auch viele Symptome von PMS bzw. SS, aber Tests negativ.. Termin hab ich allerdings noch nicht gemacht beim FA.
Halt mich auf dem Laufenden 🙈

2

Das ist ja lustig :D bist du zufÀllig auch geimpft worden?

3

Nein das ist bei mir schon lĂ€nger her 🙈 war eigentlich gar nichts außergewöhnliches in den letzten Wochen 😅

4

Hallo 😊

Nachdem ich geimpft wurde, hab ich auch lange auf die Periode gewartet. Hatte sich einfach alles verschoben. In den Zyklen danach war wieder alles normal. Vielleicht liegt es bei dir ja auch an der Impfung đŸ™‹đŸŒâ€â™€ïž

5
Thumbnail Zoom

Ich werd verrĂŒckt 🙈🙃 hab grad nochmal, weil se so gĂŒnstig sind, nen onestep sstest gemacht. Bin ja wirklich davon ausgegangen der bleibt wieder weiß, wie die letzten Tage auch und ich hab ne Zyste oder keine Ahnung was und jetzt sieht man da doch tatsĂ€chlich nen leichten zweiten Strich 😳 oder hab ich schon Halluzinationen? (Ja ich weiß, es ist wirklich nur ein Hauch, wenn man auf dem Foto ĂŒberhaupt was erkennt, aber sonst sind sie wirklich blĂŒtenweiß)

6

Hallo, bei mir wars so, erste Impfung, zwei Tage danach Zyklustag 1 und der Zyklus dauerte eeeeewig. Mindestens 12 Tage lĂ€nger als sonst. Einige sstests waren negativ, und dann plötzlich doch einer positiv :-) von daher, viel GlĂŒck :-)

LG AllGoodThings