Temperatur gesunken - Zeichen für anstehenden Eisprung? Chancen bei langem Zyklus?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben,
heute ist meine Temperatur recht stark gesunken - kann das ein Anzeichen auf den bevorstehenden Eisprung sein oder stimmt da was nicht?
Meine letzten beide Zyklen (seit ansetzen der Pille nach viele Jahren) waren jeweils 39 Tage lang und laut Tempikurve war der Einsparung um ZT 26.

Habe ich generell Chancen schwanger zu werden auch mit längeren Zyklus? Oder stehen die Chancen da schlechter? Könnte man doch in dir Glaskugel schauen ;-)

1

Hi, mit Temperaturkurven kenne ich mich nicht aus, aber zu den langen Zyklen kann ich was sagen:

Mein erstes Kind wurde an Zyklustag 700nochwas gezeugt. Ich habe pco und hatte in zwei Jahren eine Eisprung - das war ein Treffer.

Ich drücke dir also die Daumen, dass es klappt 🙃

4

Wow das ist lang! Aber umso erfreulicher das es geklappt hat 😍

2

Also mein Zyklus war den Monat 48 Tage lang. Schwanger bin ich jetzt trotzdem geworden. Ich denke es ist egal wie lang der Zyklus ist solange du einen Eisprung hast und den auch triffst 😉

3

Wie schön zu hören! Glückwunsch 🥰

5

Hallo, ich kann dir nur von mir berichten. In 9 Jahren Zyklusbeobachtung nach NFP hab ich vor fast jeder 1. hM (ES) einen Absacker in der Temperatur.
Beobachtest du auch deinen MuMu und/oder ZS? Das wäre jetzt interessant für die Antwort auf deine Frage. Dann könnte man mit größerer Sicherheit sagen, ob der ES bevorsteht.
Lg, Logo

6

Ja ZS (übe noch :D) der ist noch nicht spinnbar aber vermehrt flüssig. Und mein Ovu war eben fast positiv - glaube etwas geht noch aber sieht alles sehr nach ES aus 😍 Letzten Monat hatte ich den absacker nicht aber das heißt ja nichts