Nach Trennung auf einmal in den Ex wieder verliebt? Bin traurig wüten über mich

    • (1) 27.12.11 - 16:02

      Hallo Mädels,

      irgendwie fühle ich mich schlecht wegen meinen Gefühlen. Habe mich ca im Mai getrennt von meinen Freund. Friedlich soweit. Hatten schon zwar auseinander gewohnt. Aber damals hat er dann um mich gekämpft und nach dem mit meinen Jugendschwarm schluss war hatten wir wieder was und es entstand und 2. Kind (Sohn) waren dann zusammen und im Juli 2010 kam er dann und ging bis Mai dann gut. Ah ja waren lange zusammen über 10 Jahre) Er war meine große Liebe und Liebe quasi auf den ersten Blick. Ah ja wo ich damals schwanger war hatte er dann auch eine andere bevor ich noch wußte dass ich schwanger war),,meinte damals zu ihn ich bekomme das Kind auch alleine Groß..aber sind dann zusammen wieder gekommen und es war Schluss bei ihn mit der.

      Habe dann meinen neuen Freund kenne und lieben gelernt (wollte damals erst nicht, da ich sicher sein wollte ich will meinen Ex nicht) ...damit ich ihn nicht weh tue. Jetzt bekommen wir unser 1. gemeinsames Kind. Mein Ex weiß es noch nicht.

      Jetzt hat er am We die 2 Kids von uns kurz zum essen abgeholt und da war dann seine neue. Wußte nichts. Irgendwie bin ich seit dem hmmm traurig und wütend auf mich. Ich habe doch einen Freund und mit den Ex denke ich hat es keine Chance..wenn nur auf Zeit. Aber muss pausenlos an ihn denken. Am liebsten würde ich die Zeit zurück drehen und meinen jetzigen Partner nicht lieben lernen, Dann hätte ich kein Problem. Irgendwie würde ich total gerne wieder meinen Ex haben und daher fühle ich mich echt fies :-(ungerecht gegenüber meinen Freund.. aber ich kann es einfach nicht abschalten. Konnte ihn so schon nicht vergessen und sehe ihn ja durch die Kids oft.

      Traurige Nadine

      • Du hast eine sehr unreife Gefühlswelt (und das soll nicht beleidigend sein, sondern sehe ich rein sachlich).
        Er ist allerdings auch nicht besser, von einem Partner zum Anderen und wieder zurück.

        Allerdings solltet Ihr auch mal an die Kinder denken, die in dieses Hin und Her geboren werden und irgendwann nicht mehr wissen, zu wem sie überhaupt gehören. Dass Du jetzt, wo Dein Ex (vielleicht) glücklich ist auf einmal wieder Deine Gefühle für ihn entdeckst ist mit Sicherheit keine Liebe, sondern eher Neid und Besitzdenken. Er darf nicht glücklich sein, wenn Du dabei keine Rolle spielst. Und sie darf ihn nicht haben, wenn Du davon nichts weisst.

        Vielleicht hilft Dir eine Gesprächstherapie mit einer Fachkraft aus dem Dilemma heraus. Ich befürchte aber eher, Du wirst wie üblich versuchen, ihn wieder für Dich zu gewinnen..

        • Das ist so ziemlich das, was ich auch gedacht habe.

          Eine unreife Frau, die auf der Suche nach großem Gefühlskitsch (à la wir sind füreinander bestimmt) und ewigwährender Verliebtheit ist und so die Männer (hin und her) wechselt, je nachdem wie stark der Drang nach einem neuen Kick ist. Dummerweise wurden mittendrin Kinder gezeugt.

          Wenn man daran etwas ändern möchte, wäre vermutlich wirklich eine Therapie hilfreich, die die darunterliegenden Probleme bearbeitet.

          • Bin es bestimmt nicht eine die nimmt was sie will sonst wäre ich nicht 10 Jahre mit meinen Freund zusammen gewesen und nur mit ihn!!!!!!!!!!

            Es lief dann nunmal nicht mehr und kam mit meinen Jugendschwarm in Kontakt (den ich damals nur gut fand). Haben uns getrennt, da er damit nicht klar kam da ich schon eine Tochter hatte. Hatte es dann mit den Ex probiert da er sich bemüht hat und dabei entstand unser 2 Kind und waren dann wieder zusammen nur getrennte Wohnungen. haben einiges durchgemacht und viel Stress gehabt.

            Hielt es damals für gut und habe dann mit meinen neuen Freund zeitgelassen als ich sicher war ich hänge nicht mehr an meinen Ex. Anscheinend war es falsch gedacht. Will meinen Partner jetzt nicht verlassen aber kannnun mal nichts für meine Gefühle und Sehnsucht.

            Gefühlskitsch bin ich bestimmt nicht! Habe ehr das Gefühl ich stehe auf Arschlöcher...da in unser Beziehung nichts zum schluss mehr rosa rot war und vorfiel... trotzdem komme ich nicht los.

Top Diskussionen anzeigen