ex tut mir leid nach trennung

    • (1) 25.08.12 - 13:43

      Mein Ex tut mir so leid... wir haben uns frisch getrennt, haben einen gemeinsamen Sohn und jetzt zweifle ich ob ich richtig entschieden habe...

      er entschldigt sich immer wieder, er kann ohne uns nicht lebe,wir sollen zurück kommen.

      ich weiss nicht mehr was ich will!!!

      #heul

      • Da hier niemand weiß,warum du dich getrennt hast,kann dir wohl keiner helfen bei deiner Entscheidung.
        Sind es Kleinigkeiten,die sich eventuell gehäuft haben,würde ich ihm eventuell nochmal eine Chance geben.
        Dafür solltet ihr dann aber auch ganz viel reden........vorher.

        Ehm.. ich erinnere mich sehr gut an Deine Beiträge. Du hast geredet, geweint, gebettelt und Dich mindestens einmal zurück gezogen um ihm die Chance zu geben, sich zu ändern. Es war ihm egal. Er hat nichts geändert.

        Warum, glaubst Du, hatte er kein Mitleid mit Dir, als es Dir in Eurer Beziehung so schlecht ging? Warum hat er nichts geändert, auch wenn Du bei Deinen Eltern warst?

        du bist doch schon mal zurück gerannt und was hat es dir gebracht?

        wenn du jetzt wieder einknickst, wirst du irgendwann den punkt erreichen, an dem weder er, noch andere dich ernst nehmen können.

        augen zu und durch.

        denn mitleid ist keine basis für eine schöne beziehung, die es vorher auch ohne dies nicht mehr war. du wirst ca. eine woche auf wolken schweben und erneut runterfallen.

        lass ihn heulen und jammern. denn das hast du bereits hinter dir und es hat dir auch nichts gebracht.

        #klee

      • Hallo,

        hattet ihr es schon mal mit einer Paarberatung versucht? Oft ist man danach schlauer, die Beratung ändert nicht immer etwas am Ergebnis (Trennung), aber beide wissen danach warum und zweifeln nicht mehr an ihrer Entscheidung.

        LG

        Das Mitleid ist eine ganz normale Reaktion deines schlechten Gewissens. Du hast dich aus ganz bestimmten Gründen getrennt, und nun plagt dich das schlechte Gewissen, weil du ihn verletzt hast.

        Kleine Schleichwerbung: Ein Buch, welches mir auch geholfen hat "Ich verlasse Dich" von Sandra Lüpkes. Es hilft auch sich selbst wieder zu verstehen, gerade, wenn man denkt zu zweifeln.

        Denke an die Gründe, warum du diesen Schritt gewagt hast...

Top Diskussionen anzeigen