Ex hat eine neue / nach 4 Monaten Trennung eine 20 Jahre jüngere

    • (1) 17.07.14 - 16:44

      Hallo Zusammen!
      Mein Ex (41) und ich (37) sind jetzt seit 4 Monaten getrennt. Die Trennung kam von beiden Seiten nach 5 Jahren, da wir mit der Erziehung der Kinder nich klar kamen (er hat eine Tochter 13, ich einen Sohn 10). Am Anfang haben wir sehr gelitten, dass wir es zugelassen haben, denn zwischen uns als Mann und Frau war alles schön. Wir haben bis heute einen unregelmäßigen Kontakt, nur über whatsapp. Nichts wichtiges, nur mal Fragen, wie es einem geht...Bei Freunden sagt er bis heute, dass er mich in einigen Situationen vermissen würde und auch für mich noch was empfinden würde, aber unsere Probleme seien unlösbar, daher ist es besser so.
      Vor 2 Wochen habe ich erfahren, dass er regelmäßigen Kontakt zur einer 21 jährigen hat (sie ist die "Ziehtochter" unserer gemeinsamen Familienfreundin), ich kenne sie daher gut und als ich es gehört habe, bin ich fast von allen Wolken gefallen, wieso ausgerechnet sie???
      Unsere Freundin kommt wie ich mit der Situation überhaupt nicht klar! Aber es deutet alles dahin, dass die beiden ein Verhältnis haben, denn die sind fast jeden Tag irgendwo zusammen unterwegs (ihr Auto steht spät abends vor seiner Haustür), er erzählt es unserer Freundin ganz offen, doch erwähnt es nicht dass da was läuft.

      Seit dem ich es weiß, geht es mir wieder schlechter, muss aber dazu erwähnen, dass ich die Trennung noch nicht ganz verarbeitet habe.

      Vielleicht ist hier jemand, der mir es erklären kann, wie ein Mann so handeln kann und ob da Gefühle im Spiel sein können??? Braucht er vielleicht einfach eine Bestätigung für sein angekraztes Ego?

      Schon mal vielen Dank für Lesen und Antworten!

      • (2) 17.07.14 - 17:42

        Ja es können Gefühle im Spiel sein, es könnte auch nur das Ego sein und es könnte auch sein, dass sie nur befreundet sind...
        Ich kann Dich gut verstehen, wenn man eine Trennung noch nicht bewältigt hat und noch Gefühle hat, dann tut so etwas weh, auch wenn es nur ein Verdacht ist. Gerade auch dann, wenn die evtl. Neue jünger ist...
        Aber Du weißt selber irgendwann geht der Liebeskummer vorbei. Du hast nun zwei Möglichkeiten: Verrückt machen und leiden oder einfach alles mögliche zum Ablenken machen und versuchen Spaß zu haben, natürlich auch mal abends eine Stunden heulen;-) Aber schau nach vorne!
        Ich wünsche Dir alles Gute!

        • (3) 19.07.14 - 13:33

          Danke für die netten Worte. Eigentlich weiß ich es auch, doch tut es so unheimlich weh, zu wissen dass er ausgerechnet sich eine aus dem Freundeskreis nimmt!!! Diese Konstellation ist für mich persönlich nicht nachvollziehbar..
          LG

      "Vielleicht ist hier jemand, der mir es erklären kann, wie ein Mann so handeln kann und ob da Gefühle im Spiel sein können???"

      Das ist völlig egal. Ihr konntet eure Probleme nicht lösen, also habt ihr die Konsequenz der Trennung gezogen. Es wird dir nicht leichter fallen, dich von ihm zu lösen, wenn du dich mit solchen Fragen marterst und auch nicht, wenn dir jemand eine Erklärung liefert. Lass ihn machen, mach du deins.

      VG

      • Danke für deine Meinung! Ich versuche mich so gut wie möglich abzulenken, es fällt mir noch sehr schwer. Natürlich lass ich ihn es machen (gehöre Gott sei Dank nicht zu denen, die eine Szene machen), doch ist es für mich unverständlich und schmerzhaft. Vielleicht wären die Gedanken anders, wenn ich das junge Mädel nicht seit 5 Jahren kennen würde.

        Für mich sieht es im Moment einfach nur so aus, dass er tief gesunken ist!
        Lg

        • (6) 21.07.14 - 02:05

          <<<Für mich sieht es im Moment einfach nur so aus, dass er tief gesunken ist!<<<

          Warum ?

          Es geht dich nichts mehr an.
          Vielleicht möchte er derzeit keine ernsthafte Beziehung und lenkt sich mit dem Mädel ab.
          Vielleicht solltest du dich auch besser ablenken.

    Lass ihn machen, mach du deins, wie der Vordermann schon schrieb scheint mir auch das richtige zu sein! Wenn auch sehr sehr schwer! Ich kenne das. Ich weiß auch, dass man nicht ruhen kann, ohne zu verstehen was da abgeht. Es kann sein, dass da nichts ist, nur deine blühende Phantasie.

    Oder er braucht Spass - aber das ist ja dann sowieso Gehaltlos! Nur Spass, das geht vorbei und niemand denkt mehr zurück daran, irgendwann.

    Oder es sind Gefühle dabei und ja ich denke, man kann mehrere Menschen lieben - nur kann damit niemand umgehen in unserer Gesellschaft.

    Selbst wenn man da sogar von Liebe sprechen können sollte: wie viel Chance hat das schon? Sie ist ein Kind, mehr oder weniger, und da wird irgendwann an der Basis einiges zu kurz kommen, da fehlt was, bei so viel Altersunterschied. Auf Dauer geht das nicht, bin ich mir sicher, für Spass reichts, und der geht vorbei.
    Denke an dich, lenke dich ab - am besten mit einem hübschen lieben Kerl. Bestes Mittel ;-)

    • Vielen Dank für die lieben Worte!
      Ja das ist schwer. Schlimm ist für mich die Ungewissheit. Du hast Recht mit der Phantasie, mir wäre lieber zu wissen, dass ich eine blühende Phantasie besitze :-D.
      Doch deutet alles dahin, dass die beiden ein Verhältnis haben. Denn wer schreibt sich den ganzen Tag über whats app während der Arbeit, sieht sich fast jeden Tag (mind. 5 Tage die Woche) und unternimmt alles zusammen, zu guter Letzt verschweigen es beide, dass da nichts läuft. Die wissen, dass es keinem "passt", vielleicht deswegen behalten die es für sich. Ich kenne diesen Mann relativ gut und nur für eine Freundschaft wäre es ihm zu viel.
      Also muss ich wohl zusehen, wie ich mit diesem Gedanken zurecht komme, auch wenn ich genauso denke, dass es zwischen den beiden auf Dauer nichts wird!

      Lg

Top Diskussionen anzeigen