Trennung unverheiratet und Kind

    • (1) 01.03.18 - 10:39

      Hallo.
      Ich habe jetzt wirklich lange überlegt....mich jeden Tag wieder aufs neue geärgert und es ändert sich nichts.

      Ich ziehe eine Trennung ernsthaft in Erwägung aber wie geht es danach weiter....was steht mir zu. Wie schafft man es finanziell.?

      Ich bekomme bis Juni noch Elterngeld ob ich dann einen Betreuungsplatz habe und wieder arbeiten kann weiss ich noch nicht.
      Danach habe ich kein Einkommen.
      Bei Trennung würde ich das Haus verlassen samt Kind da es seinem Vater gehört.

      Wie finanziert man dann die Wohnung?

      Hoffe ihr habt Tips und Hinweise für mich wie man es alles schafft.

      Liebe grüsde

      Hallo,
      für das Kind gibt es Kindergeld und Unterhalt. Bis zum 3. Geburtstag steht dir Betreuungsunterhalt zu, sofern der Vater leistungsfähig ist. Ggf. musst du noch ergänzend ALG2 beantragen.

    • Hallo!
      Ich habe auch gerade eine Trennung hinter mir. Allerdings arbeite ich in Teilzeit (20h), das reicht allerdings nicht. Ich bekomme Kindergeld, Unterhalt für die Kleine und mir zahlt mein Ex freiwillig einen kleinen Trennungsunterhalt, so kommen wir genau hin. Vom Amt bekomme ich nichts weil die Wohnung 50 € zu teuer ist, es wird lediglich ein Teil des Kindergartenbeitrags übernommen.
      Da mir das alles zu unsicher ist und ich nichtmal ne Autoreparatur zahlen könnte oder ähnliches, Möbel haben wir auch kaum welche, hab ich mich jetzt nebenbei selbständig gemacht.

      So lange Du kein Einkommen hast und eine angemessene Wohnung kannst Du Hartz-IV beantrage.

      Alles Gute
      Sunny

Top Diskussionen anzeigen