Scherbenhaufen...

    • (1) 13.11.18 - 17:40

      Hallo,

      Nun hat er es getan und hat mich verlassen ;(!

      Letzte Woche Montag kam ich nach einem langen Tag aus der Augenklinik heim und alle seine Möbel und Sachen waren weg.

      Er hatte nicht Mal die Eier in der Hose richtig Schluß zu machen!

      Ja, Sonntagabend teilte er mir mit das er auszieht ...eine räumliche Trennung..er hätte noch nicht ganz abgeschlossen aber fast...und er würde jetzt ins Bett gehen er wäre müde...ein ganzes 2 Minuten Gespräch! ..das ich fassungslos und geschockt war könnt ihr euch denken.

      Und nach diesen Montag die Erkenntnis daß soviele davon gewusst hatten ...nur ich wusste es nicht.

      Man hat doch nicht Mal von Sonntag auf Montag ein Lkw gemietet, geschweige denn Helfer.
      Ich hätte das nie von ihm erwartet, ich hatte nicht Mal die Gelegenheit es meinen Jungs mitzuteilen...die standen wie ich vor vollendete Tatsachen da sie das Wochenende nicht da waren.
      Natürlich hat er auch keine Miete bezahlt.
      Fernseh und Internet lief auch alles auf ihn.
      Selbst die Glühbirnen die ihm gehörten nahm er mit.

      Ja es lief die letzten ca. 10 Tage nicht so, es war schwierig. Wir hatten einen Kinderwunsch,es klappte aber nicht und es zog mich immer mehr runter. Ich konnte mich nicht so um ihn kümmern wie er das gern gehabt hätte und in denn letzten 8 Wochen war er auch mind. 1 Tag am Weekend unterwegs...ich frag mich ob da jetzt nicht mehr dahinter steckt.

      Ich verstehe die Welt nicht mehr, seit eine Woche funktionier ich nur, diese Liebe zu ihm soll endlich aufhören!!! Sofort!!😭😭

      Aber so? Ich komm damit nicht klar, er hat uns einfach keine Optionen gelassen.
      Der Schlussstrich war mit Edding gezogen 😧.

      Da vertraust Du jemanden....

      TG Parker

      • Hi du....Du kannst das auch positiv sehen. Wenn er sich so verhalten hat dann weisst du doch was er für ein Mensch ist. Dir alles alles gute.

        Sei froh in los zu sein.
        Und das sagst Du dir jeden Morgen zehnmal. Dann machst Du eine Liste all der Dinge die Dir wirklich wichtig sind und die Du ändern willst und fängst noch heute damit an.

        Ich weiß was dir fehlt: Ein klärendes Gespräch. Es ist wirklich hart, wenn man mit jemandem zusammen ist und er es nicht mal für wichtig hält eine Beziehung zu beenden und mit dem gegenüber darüber zu sprechen. Du bist schließlich kein Gegenstand, den er nicht mehr braucht und einfach wegschmeißt!

        Sehr traurig und ich kann verstehen, dass du unter Schock stehst! Das blöde ist, dass es unter so Umständen auch schwer sein wird danit abzuschließen.

        Aber in einem kannst du dir sicher sein, dass er einfach feige ist und deshalb diesen Weg gesucht hat! Ich hoffe du kannst dich bald wieder fangen und nach vorne blicken. Er ist keine Träne wert, aber wir wissen wie hart die Realität leider sein kann.😞

Top Diskussionen anzeigen