Bei wem kann ich mich informieren?

    • (1) 28.03.18 - 11:44

      Hallo ihr lieben...
      Ich habe eine kurze Frage.
      Ich werde im Oktober mein erstes Kind bekommen. Mein AG weiß Bescheid aber was er noch nicht weiß dass ich nach meiner Elternzeit nicht wieder Vollzeit arbeiten möchte...wo kann ich mich informieren wann ich das am besten anspreche und ob ich es überhaupt absprechen soll vor meiner elternzeit?
      Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben :)
      Liebe Grüße

      • (2) 28.03.18 - 11:51

        Hallo, von anderen Mamas habe ich mitbekommen dass es kurz vor Ende der Elternzeit ein Gespräch gibt dazu. Die meisten Mamas wissen am Anfang gar nicht wie sie Arbeiten möchten/können. Brauchst dich also erstmal um nichts kümmern.

        • (3) 28.03.18 - 12:48

          "dass es kurz vor Ende der Elternzeit ein Gespräch gibt dazu. "

          ganz schlechter Rat!

          Wenn man nach der Eltenrzeit nämlich Stunden reduzieren möchte gibt es eine Frist von 3 Monaten für den schriftlichen Antrag.

      (4) 28.03.18 - 12:47

      Wie lange möchtest du denn in Elternzeit gehen?

      Von dieser Angabe ist auch eine Antwort abhängig :-)

      • (5) 28.03.18 - 16:09

        Ein Jahr möchte ich auf jeden Fall in Elternzeit gehen....

        • Dann melde doch 2 Jahre an und behalte dir schriftlich vor im 2. Jahr Teilzeit arbeiten zu wollen. Dauerhaft reduzieren würde ich jetzt noch nicht, wer weiß wie deine Situation in 2 Jahren ist. Evtl bist du dann auf die Stelle angewiesen

        • (7) 28.03.18 - 16:51

          Dann würde ich auch 2 Jahre Elternzeit anmelden und wenn du weißt ab wann du wieder arbeiten möchtest, dann beantragst du 7 Wochen vorher Teilzeit in Elternzeit.

          • (8) 28.03.18 - 17:48

            Aber nach einem Jahr können die die Stelle doch komplett neu besetzten oder? Für mich frei halten müssen die nur ein Jahr oder?
            Also ich meinem Job werde ich nicht mehr Vollzeit gehen wenn das Kind noch klein ist....ich habe Arbeitszeiten von 9.30-18.30 Uhr....und dann noch 40 km fahrt jeweils :/ dann habe ich ja nichts von meinem Kind. Und mein Mann verdient aber gut....das sollte schon klappen wenn ich Teilzeit gehe :)

    (9) 28.03.18 - 13:15

    Ich hab bei meiner Tochter ein schreiben aufgesetzt wo drin stand von wann bis wann ich Elternzeit nehme und das ich danach nur noch eine 20 Stunden die Woche arbeite. Ich hab dann einige Zeit später eine Bestätigung meiner Chefin bekommen.

    • (10) 28.03.18 - 16:14

      Das wäre schön wenn das bei mir so einfach wäre....ich befürchte nur dass meine Chefin da nicht so begeistert sein wird....wenn sie das überhaupt akzeptiert:/

Top Diskussionen anzeigen