Beschäftigungsverbot Erzieher

    • (1) 15.04.18 - 22:54

      Hallo ihr Lieben

      Ich starte morgen in die 7 ssw.
      Ich arbeite als Erzieherin in einem Kinderheim. Bei uns im Haus sind Kinder von 0-18. Und momentan liegt auch die Hälfte davon mit Magen Darm flach 😩
      Kurz bevor ich schwanger wurde meinte meine FÄ dass mir eine der 3 Hepatitis Impfungen fehlt. Meint ihr, dies kann zu einem Beschäftigungsverbot führen ?
      Gibt es hier Erzieherinnen unter euch, die Beschäftigungsverbot bekommen haben ?

      Liebe Grüße an Alle

      Jessi mit Krümel im Bauch (5+7)

      • (2) 15.04.18 - 23:21

        Also eine fehlende Hepatitis Impfung bringt dir kein BV.

        hey, ich bin Erzieherin und bin seit der 6 ssw im BV.
        Ich arbeite in einer Kita mit Kindern von 1,5-6 bzw Schuleintritt.

        Ich darf nicht arbeiten wegen Zytomegalie und Hepaptitis A.
        Da es bei uns keine Ausweichmöglicheiten für mich gibt, bin ich seit dem zu hause.

        Also es kommt nicht nur auf die Hepatitis Impfungen an, sondern auch noch auf andere Immunitäten. Ringelröteln u.a. auch.
        Auch darfst du Laut Mutterschutzgesetzt nicht länger wie 8 Stunden am Tag arbeiten, nicht alleine arbeiten und keine Nachtdienste machen. Glaub auch nicht länger wie 20 Uhr oder so... WE weis ich jetzt nicht.
        Je nachdem welche gegebenheiten bei dir im Heim sind, kommen da ja evt sogar mehrere Sachen zusammen die ein BV bewirken würden.

        Würde also so früh wie möglich bescheid geben, das du zum Betriebsarzt kommst und getestet wirst und eine Gefahreneinschätzung gemacht werden kann für dich.

        Ich hoffe ich konnte dir helfen.

        lg pixo288 mit Erbse 24+0

      Danke für eure Antworten. Ich kläre das so schnell wie möglich ab.

Top Diskussionen anzeigen