Elterngeld auf zwei Jahre splitten

    • (1) 17.04.18 - 16:34

      Hallo ihr Lieben!

      Ihr könnt mir bestimmt weiterhelfen. Wenn ich das Elterngeld auf zwei Jahre splitte und ich werde wieder schwanger werde, wenn das 1. Kind ca. 10 Monate alt ist, habe ich dann was verloren an Elterngeld oder wie wird das dann gemacht mit der Auszahlung?

      Danke euch!

      Lg Lena

      • Du bekommst maximal 22 Monate Geld. Sobald du weißt dass dein 2.Kind innerhalb der 22 Monate kommt kannst du die übrigen Monate zurück in Basis EG wandeln. Macht Sinn wenn du deine EZ für den neuen mutterschutz beendest wenn du einen AG hast dann bekommst du die 14 Wochen quasi dein Gehalt

      Auf 2 Jahre Elterngeld kommst du nur , wenn du kein Mutterschaftsgeld bekommst, ansonsten sind es maximal 22.

      Wenn du dann wieder schwanger werden würdest könntest du deine restlichen Elterngeld Plus Monate umwandeln in Basiselterngeldmonate, so dass du den Rest natürlich vor Geburt des 2. Kindes ausgezahlt bekommst.

      • Danke für eure Antoworten.

        Ich bekomme Mutterschutzgeld und habe die 22 Monate jetzt mal als 2 Jahre angesehen 😅.

        Das heißt, mir geht dann kein Geld verloren? Ich kann dann die Monate in Basiselterngeld tauschen und bekomme das so lange ausbezahlt bis ich das (nennen wir es Budget) aufgebraucht / erhalten habe?

        Lg Lena

Top Diskussionen anzeigen