Gehalt in der Schwangerschaft vorher Schichtarbeit

    • (1) 12.07.18 - 10:31

      Guten Morgen,

      Vielleicht haben andere werdende Mütter schon etwas Ähnliches erlebt.
      Ich habe jahrelang Schicht gearbeitet und durch die Zuschläge etwa jeden Monat ~300 - 350€ mehr verdient.

      Nun kann ich wegen des Mutterschutzes keine Nachtschichten mehr arbeiten und werde demnach auch wesentlich weniger verdienen :-( knapp 300-350€ netto ist ordentlich viel Geld!!!

      Wie war das bei euch? Ich werde nach tvöd entlohnt.
      Lg

      Aus den Schichtzulagen der drei Monate vor Eintritt der Schwangerschaft wird der Durschschnitt errechnet, den bekommst Du weiterhin. Allerdings wird ein Teil versteuerte, der vorher steuerfrei war.

      Du kannst noch immer bis 22 Uhr arbeiten, wenn dein Arzt dem zustimmt und wenn du es ausdrücklich wünschst.

      Nur die Nachtschicht zwischen 22 und 6 Uhr kannst du nicht mehr machen. Du bekommst das aber auch ersetzt, allerdings versteuert.

Top Diskussionen anzeigen