Einfach Dienstplan geändert 😡

    • (1) 08.10.18 - 12:15

      Hallo Zusammen,

      Ich hätte jetzt eine Woche Urlaub. Heute hätte ich frühdienst gehabt. Bin dann ganz normal zur Arbeit und sehe auf dem dienstplan, dass ich heute und noch drei weitere Tage spät reingedrückt bekommen habe. Habe meine Vorgesetzte drauf angesprochen und sie sagte nur: „du hättest dich aus dem Urlaub melden sollen“ BITTE WAS? Wenn ich mich gemeldet hätte hätte ich gesagt nö kann keinen Spätdienst machen. Das dürfen die soch nicht so einfach ändern oder? Und aus dem Urlaub melden muss ich mich doch auch nicht?
      Dazu kommt noch, dass ich Ende des Monats aufhöre und die mir schon einen Tag frei gestrichen haben. Somit habe ich wieder Überstunden und die möchte ich dem Haus definitiv nicht schenken. Danke fürs lesen
      Liebe Güsse
      Jenni

            • Das war nur eine Verständnisfrage, ich kannte das mit der Rückmeldung nicht. Aber stimmt, im Arbeitsvertrag kann ja so etwas festgehalten sein.

              Das eine Änderung so nicht rechtens ist weiß ich. Finde die Art und weise auch eine Frechheit.

              • (6) 08.10.18 - 13:56

                Alles gut, hab ich nicht böse verstanden. Ich hab halt von mir auf andere Betriebe geschlossen.

                Ja das geht gar nicht mit dem Dienst.

      Hallo!

      Es geht doch gar nicht um das ZURÃœCK-melden.

      Sie hätte sich während ihres Urlaubs mal melden sollen um sich nach dem Dienstplan zu erkundigen.
      DAS muss sie natürlich nicht.

    Nein, man muss sich NICHT aus dem Urlaub zurückmelden, warum auch?
    Wenn ich erst um 0 Uhr aus dem Urlaub komme, ist es ja auch unmöglich.

Top Diskussionen anzeigen