Gibt es hier werdende Mamas, die in der Pflege tätig sind? Brauche dringend Rat

    • (1) 11.11.18 - 11:38

      Hallo.
      Ich bin heute es+14 und habe einen positiven SST gemacht. Ich freue mich natürlich, weil ich nach fast einem Jahr nicht mehr daran geglaubt habe.
      Allerdings hab ich jetzt auch mit schlechten Gedanken zu kämpfen.
      Ich arbeite schon seid 3 Jahren in einem Seniorenheim in der Hauswirtschaft.
      Jetzt mache ich gerade eine Umschulung zur Pflegehelferin, der von meinem Betrieb gezahlt wird.
      Das Problem ist , wenn ich meine Prüfung nächste Woche abgeschlossen hab, muss ich noch ein 3 wöchiges Praktikum in der Pflege Machen in meinem Betrieb.
      Jetzt weiß ich natürlich nicht ob das schwanger noch möglich ist. Wenn ich das Praktikum nicht mehr machen kann, war halt der ganze Kurs für n A.....
      Vielleicht ist hier jemand, der auch beim brk in der Pflege angestellt ist und mir sagen kann wie es bei ihm war. Dürft ihr noch arbeiten während der Schwangerschaft?

      • Da du noch am Anfang deiner Schwangerschaft bist würde ich das 3 wöchige Praktikum machen. Würde beim heben und bei Infektionskrankheiten aufpassen.
        Hab bist zu 14+5 normal weiter gearbeitet bin in einer Wohngemeinschaft tätig.
        Glückwunsch zur Schwangerschaft.

        (3) 11.11.18 - 12:04

        Hey,


        Ja es ist möglich das Die das Praktikum machen. Dennoch sollten Sie dem Betrieb über ihre Schwangerschaft Bescheid geben. Denn Ausschreitungen gehen nicht während der Schwangerschaft. Man muss halt abwägen. Es ist auch möglich trotz dem MiSchuGe noch ein wenig zu arbeiten. Besonders vorsichtig sein bitte mit MRSA.

        Lg

        (4) 11.11.18 - 12:07

        So schlimm ist das als Pflegehelferin und Hauswirtschafterin nicht, dass man die Arbeitsbedingungen nicht anpassen könnte nach dem MuSchG. Ich weiß von einigen, bei denen die Gefährdungsbeurteilung mit Einbindung des Betriebsarztes ergeben hat, dass sie weiter arbeiten durften. Aber dürfen und wollen sind zwei verschiedene Dinge..... leider.

      • (5) 11.11.18 - 12:14

        Huhu. Mach das zuende. Und danach sagst es. Ich habe meinem Chef etwa 3 Wochen nach dem test Bescheid gegeben als ich das Herzchen schlagen sehen durfte und den mutterpass bekommen habe. Vor Herzschlag würde ich die Pferde nicht scheu machen. LG

        (6) 11.11.18 - 14:17

        Ich arbeite normal weiter in der Geronto Psychiatrie. Die Gefährdungsbeurteilung wurde durchgeführt und ergab das ich viele pflegerische Tätigkeiten noch machen darf.
        Bin in der 26 SSW.
        Schwer heben und ISO Zimmer sind tabu.Ansonsten kann man auch als Pflegerin/Krankenschwester normal bis zum MuSchu weiter arbeiten.

      • (7) 11.11.18 - 15:11

        Hey :)

        Bei uns im Pflegeheim ist es so, dass jede Schwangere (Egal ob Pflege, Hauswirtschaft oder auch nur die MA der Förderstatte) sofort ins BV geschickt werden bei Bekanntgabe der Schwangerschaft.
        Liebe Grüße und alles Gute. :)

Top Diskussionen anzeigen