Darf Chef Überstunden verlangen?

    • (1) 25.01.19 - 22:20

      Bei uns ist aktuell viel los auf der Arbeit. Ich bin erst bei 5+2 und habe natürlich auch noch nichts gesagt.

      Chef steht unter Druck und benimmt sich wie ein arsch! Ich arbeite drei feste Tage in der Woche. Nicht nur das ich jetzt meine Tage einfach mal auf andere Tage umschmeißen musste... nein, jetzt verlangt er auch noch das ich den vierten Tag auch noch arbeiten soll...

      Das ist ja so schon eine Frechheit. Ich Winde mich da momentan noch so heraus. Meine Frage nun ob er wenn er weiß das ich schwanger bin verlangen kann das ich Überstunden mache? Ich will nämlich nicht.

      Wie seht ihr das? Danke euch! Sagen will ich aktuell noch nichts es sei denn es knallt und er droht mit Kündigung

          • Da steht aber auch "das die vereinbarte Wochenarbeitszeit im Monatsdurchschnitt nicht überschritten werden darf". Das heißt wenn sie Überstunden machen muss, muss sie diese innerhalb eines Monats wieder ausgleichen.

        (6) 26.01.19 - 09:12

        Das gilt bei Vollzeitbeschäfttigung... für die TE ist der untere Teil relevant, dass die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit im Durchschnitt des Monats nicht überschritten werden darf. Also keine Überstunden auch in Teilzeit!

Top Diskussionen anzeigen