Steuerklasse wechseln in Elternzeit

    • (1) 17.03.19 - 15:16

      Hallo zusammen,
      wir erwarten im September unser erstes Kind. Ich möchte 2 Jahre Zuhause bleiben und Elterngeld plus beziehen, also das Geld auf 22 Monate verteilt.

      Wir haben überlegt, dass mein Mann während meiner Elternzeit in Steuerklasse 3 geht (aktuell haben wir 4/4). So bekommt er im Monat mehr netto und mein Elterngeld ist davon unberührt.
      Hat das hier noch jemand gemacht? Wie sah es mit der Steuerrückzahlung aus? Liegt die wirklich im 1000er Bereich? Habt ihr monatlich was dafür weggelegt?

      • (2) 17.03.19 - 15:40

        Das kommt auf die Höhe des Elterngeldes und des Gehalts an. Ich bekomme zb 1800€ Elterngeld, das haut Steuerprogressiv ganz schön rein

        (3) 17.03.19 - 16:07

        Aus der Glaskugel kann dir das leider keiner beantworten. Es kommt ja auch auf euer Einkommen und eure Werbungskosten etc an. Am besten machst du einfach mit einer Steuersoftware eine fiktive Steuererklärung und schaust was raus kommt.

        (4) 17.03.19 - 19:45

        Hallo,

        Wir haben es gemacht....
        Auch im Oktober gewechselt, da haben wir im 4stelligen Bereich zurück bekommen.
        Nun wieder Elternzeit und wir müssen ca 300€ nachzahlen. Es kommt immer darauf an was ihr abzusetzen habt ;).wie sah es denn immer bei 4/4 aus?

        Lg

Top Diskussionen anzeigen