Elterngeld

    • (1) 25.03.19 - 09:17

      Hallo ich habe ein Problem ich habe elterngeld Basic beantragt und das bekomm ich bis Mai 2020 jetzt kommt die kleine aber erst im September 2020 in die krippe was kann ich da machen bekomm ja dann 3 Monate kein Geld? Elterngeld Plus ist zu wenig

      • Dann musst Du eben immer einen Teil des Elterngeldes zurücklegen, um die Monate ohne Elterngeld überbrücken zu können. Wenn Dein Partner nicht genug verdient, kommt ggf. auch aufstockendes ALG II in Frage.

        (3) 25.03.19 - 09:28

        Dann musst du früher arbeiten gehen. Wechsel doch auf EG Plus und geh am Wochenende oder so auf 450 Euro Basis arbeiten. Dann, wann dein Mann zuhause ist.

        Ggf., je nach Verdienst deines Partners kannst du ALG 2 bekommen.

        Überlegt man das nicht vorher?

        Entweder doch paar Monate in Elterngeld Plus umwandeln oder arbeiten gehen, Gürtel enger schnallen?

        Wie lange hast du überhaupt Elternzeit genommen?? Wenn auch nur 1 Jahr, dann musst du ja eh arbeiten ab Mai 20 und dir dafür was einfallen lassen!

      Wandel in EG+ um und gehe teilzeit arbeiten wenn der Vater aufs Kind aufpassen kann (oder die Oma etc). Gürtel enger schnallen wird wohl nix bringen wenn du sagst EG+ ist generell zu wenig.


      Schlussendlich bin ich der Meinung dass man Ez nur so nimmt wie man es sich leisten kann. Das ist in deinem Fall nun zu spät. Also bleibt nur arbeiten :)

      • Das Problem ist ich hab bis September dann keinen fürs Baby so oder so muss ich wohl einfach was weglegen ich verdiene nur 780 Euro also kommt nicht viel elterngeld raus

        • 1. bekommst du mehr als 65% Elterngeld, 2. brauchst du theoretisch nur 2 oder 3 Monate in Elterngeld Plus umwandeln

          3. kannst du ja noch gar kein Elterngeld beantragt haben

          4. gibt es ja noch deinen Partner, der für dich und euer Baby sorgt, heißt ja schließlich Familie.

          Alles in allem wären paar mehr Informationen im Ausgangsthread schön gewesen!

    Hallo

    Du hast ja noch Kindergeld und Unterhalt für dich und das Kind.
    Leg etwas für die 3 Monate ohne Eg zurück.

Hallo,

Tatsächlich sieht es eher schlecht aus...
Höchstens alg2-Zuschuss wenn der Papa wenig verdient....

Ich würde auch in eG+ umwandeln und Teilzeit arbeiten gehen oder Minijob suchen.

Lg

Top Diskussionen anzeigen