Arbeitslos während Elterngeld Bezug

Hallo,

da es heute wohl etwas komplizierter ist hierzu antworten vom Amt zu bekommen, dachte ich vllt kann mir hier ja heute schonmal jmd weiter helfen.

Und zwar befinde ich mich mitten im Elterngeldbezug. Nun kann es sein, dass ich bald arbeitslos sein werde. Wie sieht das dann mit dem Elterngeld aus? Reduziert sich das auf die 300€? Und wie wäre das, wenn ich den Arbeitgeber wechseln würde? Würde dann irgendwas neu berechnet werden?

Schonmal vielen Dank für jede hilfreiche Antwort.

LG

Dein Elterngeld wird so ausgezahlt, wie es im Bescheid angegeben wurde. Die Grundlage der Berechnung war ja dein Verdienst vor dem Mutterschutz, nur das zählt. Während der Elternzeit ruht dein Arbeitsverhältnis. Änderungen haben in dieser Zeit keine Auswirkung mehr auf das Elterngeld.
Ich würde mich aber mal kundig machen, wie es mit dem Kündigungsschutz in der Elternzeit ist. M. E. nach, hat man Kündigungsschutz, außer es war eh ein befristeter Vertrag oder der Betrieb schließt.

Danke für deine schnelle Antwort!

Na dann hoffe ich mal dass du recht hast und sich an meinem Elterngeld nichts ändert...

Ja so wie es aussieht werde ich das Arbeitsverhältnis auflösen müssen... Komplizierte und lange Geschichte, aber trotzdem danke nochmal für die Hilfe :)

LG

Wenn du das Arbeitsverhältnis auflöst, dann mache das doch zum Ende der Elternzeit. Oder gehst du aktuell arbeiten mit EG-Bezug?
Ich bin in ähnlicher Situation: habe zum Ende der Elternzeit gekündigt, allerdings habe ich auch schon einen neuen Arbeitsvertrag woanders, wo ich direkt nach Ende der Elternzeit anfange. Alles hat aber keine Auswirkung auf mein Elterngeld. Nur wenn ich aktuell zuverdienen würde, müsste ich das bei der Elterngeldstelle anmelden und das Elterngeld würde anteilig reduziert werden.

weitere 3 Kommentare laden