Hausverkauf - "Risiko Manager" - was das ? 😅

Hallo, wir haben vor unser Haus zu verkaufen bzw stecken wir schon mitten im Verkauf aufgrunddessen wir uns rĂ€umlich sowie auch familiĂ€r vergrĂ¶ĂŸern 😉.

Nun sind die potentiellen HauskÀufer unserer Immobilie soweit, dass die das Kreditangebot annehmen wollen.
Nun hat die KĂ€uferin mir heute geschrieben sie erwarten noch diese Woche eine RĂŒckmeldung der ÜberprĂŒfung vom "Risiko Manager" der Bank.

Kann mir jemand erklĂ€ren was dieser macht ? Findet nun quasi wie eine "BonitĂ€tsprĂŒfung" statt ob die potentiellen KĂ€ufer sich die Immobilie leisten kann ?


Sorry fĂŒr die vermeintlich blöde Frage, aber mit solch Begriffen fang ich nicht viel an. Bin aus ner anderen Branche đŸ€Ł

1

" In Banken befasst sich das Riskmanagement beispielsweise mit der EinschÀtzung des Kreditausfallrisikos, bevor eine Kreditentscheidung gefÀllt wird. "
Die BoniotĂ€tsprĂŒfung ist nur eine Komponente die wird schon eher gemacht und ermittelt ob ein Kreditangebot und in welcher Höhe ĂŒberhaupt gemacht wird.

Der Risikomanager oder die dazugehörige Abteilung kann dafĂŒr zustĂ€ndig sein zu prĂŒfen ob die Kreditsumme zum Objekt passt und prĂŒfen ob alle Punkte wie Kreditsumme, BonitĂ€t, Wertermittlung des Objektes usw passen und dazu sein ok geben.

Ist quasi nochmal die letzte Absicherung bankintern zur Freigabe eines solchen Kredites.

2

Dankeschön fĂŒr die verstĂ€ndliche ErklĂ€rung 👍