Elternzeit, 450 Job, erneut Schwanger, Mutterschutz

Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann jemand helfen đŸ€—đŸ€—

Ich bin aktuell in der 2. HĂ€lfte meiner Elternzeit, mein Sohn ist 18 Monate alt. Im Normalfall wĂŒrde ich ab Februar 2022 auf Teilzeit zurĂŒckkehren in meine regulĂ€re Firma.

Ich arbeite seit Mai 2021 als 450€ kraft in einem Betrieb und habe bis Oktober Probezeit.

Jetzt zu meiner Frage đŸ€­đŸ™„

Ich habe vor einigen Tagen positiv getestet und der voraussichtliche ET wÀre Ende MÀrz.

Ich wĂŒrde vorab meine Elternzeit verlĂ€ngern und sobald alles sicher ist, werde ich im Nachgang meinem Arbeitgeber ĂŒber die erneute Schwangerschaft informieren.

Weiß jemand zufĂ€llig wie das ist, da ich ja bis Oktober Probezeit habe in der aktuellen Firma in der ich nur wĂ€hrend der Elternzeit arbeite einen KĂŒndigungsschutz habe?

Und kann ich trotzdem fĂŒr die 2. Schwangerschaft meinen Mutterschutz beantragen in meiner Firma (unbefristet)? Oder ist dies dann nicht möglich, da zu viel Zeit vergangen ist zur 1. Schwangerschaft?

Ich Danke im Voraus ❀

1

Ja und ja :)

2

du arbeitest mit schriftliche Zustimmung deines AG auf 450 € in einer anderen Firma? richtig?
du mĂŒsstest im Februar wieder antreten und geht somit sofort in den Mutterschutz. und gehst dann wieder in ELternzeit nach der Geburt,

3

Eine schriftliche Zustimmung habe ich nicht.

Ich hatte im Januar 2021 ein TelefongesprĂ€ch mit meiner Firma, in der ich anfragte, wĂ€hrend der Elternzeit bei denen zu arbeiten, dann kam als Antwort du kannst ja dir in einem anderen Betrieb wĂ€hrend der Elternzeit was suchen. Und fĂŒr mich hörte es sich so an, dass sie mich eh nicht wollen wĂ€hrend der Elternzeit 😁

4

Bzw. wĂŒrde am 06.02.22 meine Elternzeit beendet sein nach 2 Jahren. Und wenn man den errechneten ET nimmt wĂŒrde mein Mutterschutz zum 18.02.2022 beginnen.

Alles so verwirrend fĂŒr mich đŸ™…đŸŒâ€â™€ïžđŸ™„đŸ˜†

weitere Kommentare laden