bis wann kocht ihr schnuller ab?

guten morgen

und zwar steht die frage ja schon oben.
is zu welchem alter eurer würmer kocht ihr die schnuller und trinkflaschen ab?
meine tochter ist jetzt 2j4m und ich habe mal gehört das es in dem alter keinen sinn mehr macht da sie eh alles mitbekommen bzw in den mund nehmen etc.
mein freund ist aber noch immer so das die schnuller und flaschen abgekocht werden müsse.

schonmal vielen dank für antworten.

steffi+#baby+#ei30ssw

1

hallo....

das hab ich mit knapp einem dreiviertel jahr nicht mehr gemacht... ab da nehmen die zwerge als was nicht niet und nagel fest ist in den mund... also nicht mehr ganz so tragisch...

sonst müsstest du ja wasser und ect auch noch alles abkochen. und sie hat ja bestimmt schon mal "leckeren" sand am spielplatz probiert. oder?? :-D...
den hast ja vorher auch nicht abgekocht.. ;-)

also definitiv man sollte bis zum ende vom ersten lebensjahr abkochen und dann braucht man es nicht mehr....

lg

2

Mache ich auch schon lange nicht mehr. Bestimmt schon seit Johanna 1 Jahr alt ist. Sie nimmt ja eh alles in Mund. Ab und zu kauf ich mal neue Schnullis und koch die aus , das war es dann.

LG tini mit johanna (21 Monate) und jonathan (31. SSW)

3

Hallo

Meine Tochter Maureen (22 Monate) nimmt zwar von Anfang an keinen Schnuller aber sie braucht abends noch ihre Flasche zum einschlafen mit etwas Apfelsaft (mit viel Wasser verdünnt wegen der Zähnchen#hicks) ....soll man ja eigentlich nicht...........

Auf jeden Fall spüle ich ihre #flasche "nur" heiß aus mit so einer Flaschenbürste und beim Sauger dasselbe.Sie hat auch so eine Trinkflasche mit Strohalm von Nuby und die darf ich z.B. nicht in die Spülmaschine packen und da mache ich es manchmal so,das ich diese dann in heißes Wasser lege mit nem Corega Tab drin,damit sich alles löst und in die Öffnung von diesem Gummi Strohhalm gehe ich dann ganz penibel mit nem normalen Strohalm rein und "kratze" da auch nochmal so Rückstände weg,wo ich so nicht drankäme.
Abkochen denke ich,braucht man eigentlich nur solange die Würmchen;-) noch ganz klein sind.Ich sag jetzt mal so grob etwa bis zum halben Jahr.



LG Ramona

4

hey das mit dem tab is ne supi idee... das hab ich auch noch nicht gehört.. aber ich kann nachher gleich mal ausprobieren .. :-)...

lg

7

Hi

Ab und an hab ich die auch schonmal ins Klo geworfen aber da bringen se nicht viel#hicks.Dafür gibts dann von AS (schlecker) so extra Tabs gegen Urinstein und Kalkablagerungen und die sind bombig.


#hicks#schein

Ramona

5

Hallo,

Ich habe überhaupt noch nie einen Schnuller abgekocht, genauso wenig, wie ich die Babyflaschen sterilisiert habe.
Ich vertrete die Meinung, dass Babys und Kleinkinder heutzutage viel zu sehr vor Keimen abgeschirmt werden und überhaupt keine eigenen Abwhrstoffe mehr aufbauen können.
Scheinbar hats bei uns gut geklappt, alles was mein Sohn bisher hatte, war 3 Tagesfieber, ansonsten war er immer kerngesund.

Gruss, Manu

6

Es schadet sicher nicht. Vor allem in der Erkältungszeit. Wir haben das immer gemacht, so lange Nuckis aktuell waren.

8

Hallo Steffi,

meine Maus Lucia wird jetzt im Dezember zwei und ich sterilisiere die Flasche und die Nuckis auch noch.

Ich denke mir, schaden tut es nicht und ich hab da diesen Avent Dampfsterilisator. Warum sollte ich den denn jetzt schon einmotten? Ich werd das auch noch ne Weile machen, wie lange weiß ich nicht. Das Ding muß seine Kosten ja abarbeiten ;-)

Wenn du das noch machen möchtest, dann mach es. Ich kann mir nicht vorstellen das wir dann Krankheitsanfälligere Kinder haben, nur weil wir ihre Nuckis und Flaschen so lange ausgekocht haben! ;-)

Liebe Grüße
Jessi

9

Bis zum 1.Geburtstag habe ich Anna´s Flaschen nach jedem Benutzen ausgekocht.
Seitdem mache ich es eigentlich nur noch ganz selten. Bevorzugt z.B. nach einer Erkältung oder sonst einem Infekt. Ansonsten wasche ich sie mit heißem Wasser aber nur noch gründlich aus. Das reicht.

LG, Elke+Anna #blume

10

ich koche sie noch ab.
vor allem wenn sie krank is

LG