Frage zu Kraulquappen

    • (1) 11.01.11 - 13:32

      Hallo,

      möchte für meine Maus gerne Kraulquappen bestellen. Sie ist fast 13 Monate alt und eine echte Wasserratte. Jetzt meine Frage: Soll ich die blauen (für Anfänger) oder die roten (für Fortgeschrittene) bestellen.
      Habe jetzt schon mehre Meinungen gelesen, die meinen sie hätten gleich mit den roten starten soll, da die Kinder da einfach nicht so eingeschränkt sind durch die riesigen Ringe. Die Löcher für die Arme sind bei beiden Modellen gleich groß.

      Also blau oder rot?

      LG und Danke

      • Hallo!
        Ich hab für meinen Sohn, damals 15 Monate, die blauen bestellt. Er trug sie immer recht gerne.
        Jetzt ist er 21 Monate alt und schwimmt super damit, wir waren letzte Woche in einem Bad mit Strömungskanal und wir konnten ihn wirklich alleine treiben lassen und nebenher schwimmen...

        Ich würde dir zu den blauen raten, mit den roten hab ich keine Erfahrung. Ich denke, wir werden noch etwas bei den blauen bleiben, bis wir merken, es stört ihn oder wir die fürs Geschwisterchen nehmen wollen ;-)

        Liebe Grüße,
        Natascha mit Lukas (26.3.09) und Krümel (13.Woche)

        hallo,

        also wir haben seit 6,5 jahren erfahrungen mit den kraulquappen. waren auch in der schwimmschule in frankfurt zum babyschwimmen, die dem erfinder der kraulquappen gehört.

        mit 13 monaten solltest du die grünen (blaue kenn ich gar nicht) nehmen. unser großer hat bis knapp 3 jahre mit den grünen geschwommen und dann nochmal 2 jahre mit den roten. unsere tochter ist jetzt knapp 20 monate alt und wir benutzen auch noch die grünen. ich werde auch noch lange nicht umsteigen. die großen grünen sind für die kinder viel einfacher zu handeln. damit kippen sie nicht so schnell ins wasser, weil der halt viel besser ist.

        gestört hat das meine kinder nie. mein großer zieht die grünen von meiner tochter sogar im urlaub ab und an an, wenn er zu faul zum schwimmen ist und im pool planschen will (da kann er noch nicht drin stehen).

        lg
        anja

        Wir hatten von Beginn an (da war er 13 Monate alt) die roten.

        LG

      • Hallo!

        Also ich würde gleich die roten nehmen. Ben-Luca hat sie letztes Jahr vom (Oma) Osterhasen mit 15 1/2 Mon. bekommen und hat sich super schnell daran gewöhnt.
        Er ist jetzt überhaupt nicht mehr im wasser zu halten. Ich muss ihn immer daran erinnern, falls er mal keine Kraulquappen hat. Sonst würde er einfach drauf los Paddeln.:-D
        Ich kenne die kraulquappen auch nur vom Babyschwimmen und habe auch vorher gefragt welche ich nehmen soll. Mir wurde gesagt da er so fit ist kann ich gleich die roten nehmen und habe es auch nicht bereut.

        Falls Du doch die für Anfänger nimmst, brauchst Du aber auch nicht mehr die f. Fortgeschrittene kaufen. Mir wurde gesagt einfach nicht ganz auf Blasen und es ist auch nicht viel anders als die Fortgeschrittenen Kraulquappen.

        Ich hoffe ich konnte dir helfen.

        Wie gesagt wenn deine Maus wirklich so eine Wasserratte ist, nimm die Roten.

        LG

        Antje+Ben-Luca (22.12.2008)

        • ich bin auch am überlegen die roten zu kaufen.
          ist der unterschied zwischen den anfänger und fortgeschrittenen nur der auftrieb? bleiben die kleinen durch bewegung oder durch die größe der kraulquappen oben?

          ich versteh den unterschied zwischen grün und rot irgendwie nicht. #hicks
          müssen die kleinen sich mehr anstrengen mit den roten?

          vl kannst du mich mal aufklären?:-)

          lg

      also wir haben noch immer die grün gelben (das sind die für Anfänger, zumindest wenn Du die "echten" Kraulquappen meinst)........oder gibt es jetzt auch blaue???
      Und mein Sohn ist jetzt 19 Monate und auch eine echte Wasserratte und er kann sich auch mit den grün/gelben total gut bewegen.
      Lg




      Meine Beiden hatten von Anf. an die roten....

      "Teste" die Teile jetzt schon knapp 6 Jahre ...

      LG Kerstin

Top Diskussionen anzeigen