39,7° unterm Arm - was tun?

    • (1) 29.01.11 - 19:26

      Hallo,
      hab meinem Sohn vor drei Stunden ungefähr die Temperatur gemessen: 39,7°.
      Zählt man unter dem Arm nicht eigentlich 0.5 oder 1° dazu?
      Er schläft jetzt. Hätte ich ihm ein fiebersenkendes Mittel geben müssen? Kann das etwa einen Fieberkrampf geben?
      Jetzt kriege ich es fast mit der Angst zu tun..........

          • es wird erst bei fast 42°C für kinder wirklich gefäihrlich. (info stammte höchst persönlich vom KH UND vom kinderarzt).

            Was glaubst du denn, was der Notarzt da macht? Er wird erstmal fragen "haben sie dem kleinen schon was gegeben?, wenn ja was? Wann nein,...dann tun sie das erstmal" bekommt man da zur antwort.

            Also keine panik. Wie schon gesagt, bei meinem kind merke ich unter 39,5°C nichtmal wirklich das er fiebert. Das sieht man ihm auch nicht an. Erst bei 41°C wird er sehr sehr schlapp und müde. Erst wenn die fiebersenkenden mittel NICHT helfen, kann man einen notarzt rufen.

            LG

            Kein Wunder dass die Notaufnahmen permanent überfüllt sind.

    ach quatsch, entspann dich.

    Mein kleiner hatte am donnerstag plötzlich von mittag an diese temperatur. Also genaugenommen 39,9°C. Aber man hat ihm das nicht angesehen.
    Auf abends hin schwankte es immer mal 39.5°C wieder 39.8°C,...
    Habe ihm auch nichts gegeben. In der nacht 3 mal seinen kopf und körper gefühlt und geschaut wie er schläft. Er war sehr ruhig und ist auch nicht erkältet. Daher habe ich ihm auch nichts gegeben. Wenn er sich dennoch gut fühlt und ruhig schläft würde ich ihm auch nichts geben. Wenn er jetzt weinerlich wird, auch im schlaf und unruhig dann geben ihm was. Solange er schläft lasse ihn schlafen.

    Gute Besserung WhiteAngel

    • Also dass man einem Kind bei knapp 40 Grad Fieber nichts ansieht, ist eine LUEGE oder du brauchst eine Brille!!! Die Augen sind klein und gerroetet und die Kinder sehen sehr schlecht aus. 40 Grad Fieber sind ernstzunehmen. Bei 42 Grad ist man schon so gut wie tot. Bei 40 Grad Fieber ist Senken angesagt!!! Dass dein Kind mit hohem Fieber super schlaeft, bezweifle ich auch.

      Lg Krissy

      • Meinem gehts bei solchen Temperaturen auch noch gut und wenn er dann abends einschläft geht seine Temp. von ganz allein runter ohne Medis. Bei der Kleinen ist das schon anders. Kommt aufs Kind an da kann man nix verallgemeinern!

        LG Conny

        NEIN das ist keine lüge! Er ist echt noch sehr gut aufgelegt. Am donnerstag als er mittags so hoch fieberte hat die Kinderkrippe mich angerufen. Da war seine tempi schon so hoch, bevor sie das merkten. Hätte ich das vorher schon gemerkt hätte ich ihn ja nicht in die krippe getan. Auch früh hat keiner was gemerkt. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen das er ganz urplötzlich von null auf 100 gleich 39,9°C hatte. Das muss langsam angestiegen sein, ohne das jemand was merkte. Der kopf war nicht wirklich warm, die wangen nicht gerötet. Er war nicht launisch, nicht schlapp und hat normal gespielt, gegessen und getrunken. Wie immer eben. Gelacht und getobt. und ganz erlich, ich messe nicht jeden früh beim aufstehen seine tempi, das macht man nur wenn er krank ist oder auf verdacht.

        In der nacht war er auch ruhig, ich habe ihm auch nichts geben müssen. Selbst die atmung war völlig normal und nicht hektisch.

        LG

        Hallo!
        Ich habe bei meinem Sohn erst vorletzte Woche einen Abend 39,6 gemessen. Ich habe es ihm wirklich nur angemerkt weil er sich heiß anfühlte - ansonsten war er mopsfidel! Er ist ganz normal ins Bett gegangen. Als ich zwei Stunden später nochmal gemessen habe, war die Temperatur bei etwas über 38 und am nächsten Morgen war alles weg. Ich habe ihm gar nichts gegeben. Zwei Tage später das gleiche bei meiner Tochter. Morgens Fieber und man hat ihr gar nichts angemerkt, nachmitttags alles weg. Das gibt es manchmal wirklich bei Kindern.
        Manchmal verstehe ich die Antworten "ab zum Notdienst oder ins Krankenhaus" wirklich nicht. Kein Wunder sind die Notaufnahmen überfüllt und die, die wirklich was haben, sind die Dummen. #gruebel
        LG Katja mit Julia (5) und Sebastian (2,5) #sonne

Wie wäre es mal im Popo zu messen??????

Wenn Du Dir zu unsicher bist, dann weck Ihn auf, mess nach und geb ein Zäpfchen für die Nacht.

Mukkelchen

Top Diskussionen anzeigen