Wieviel Geld gebt Ihr pro Monat für Eure Kleinen aus?

    • (1) 13.01.06 - 16:24

      Hallo,

      meine Frage steht ja schon oben wieviel Geld braucht Ihr im Monat so um die Kleinen mit Klamotten, Pampers, Spielwaren und natürlich Essen zu versorgen??


      Also ich brauch so ca. 50 € gesondert für Nahrung (Folgemilch, Tee, Saft ab und zu Gläschen, Brei und Obstgläschen) den Rest ist er bei uns mit

      Ca. 50 € Windeln ´

      100€ Kleidung und ca. 50 € Spielwaren.

      Meint Ihr mann kann da noch sparen?

      Bin auf Eure Meinungen gespannt!

      Liebe Grüßle

      Curly#freu#schwitz

      • (2) 13.01.06 - 16:39

        Ui, das ist aber eine Menge!!

        Also beim Essen kommen wir auch so in etwa auf 50 Euro, aber mehr auf keinen Fall (ca 15 Gemüsegläschen, 7 Obstgläschen, 1,5 Packungen HA Milch, Getreideflocken,..)

        Wir benötigen ca 2,5 Packungen Windeln im Monat, eine kostet ca 7 Euro im DM-Markt- also ca 20 Euro, aber niemals 50.

        Was mich schockt sind die 100 Euro im Monat (!!) für Klamotten- was bitteschön kaufst du denn??
        Ich hole die Sachen bei ebay, Tchibo oder H&M- kaufe aber keinesfalls jeden Monat so viel ein.
        Wenn ich ihre gesamte Kollektion in Größe 74/80 überschlage (incl Schneeanzüge und Winterjacke) komme ich auf allerhöchstens 100 Eur- das passt aber alles mind 2 Monate.

        Und die Spielsachen- wie alt ist dein Kind??
        Jeden Monat 50 Euro- hat er den jeden Monat Geburtstag???

        Ich glaube schon, dass du noch sparen kannst.

        Schreib mal bitte, was du an Sachen udn Spielzeug kaufst.

        • (3) 13.01.06 - 16:46

          Muß dazu sagen dass ich Klamotten und Spielwaren nicht unbedingt montlich sondern manchmal mehr manchmal weniger kauf, aber so im ganzen brauch ich das Geld schon.

          • (4) 13.01.06 - 16:59

            Wow!!!

            Ich denke da könntest du noch eine Menge sparen- am Essen nicht, aber an den Windeln, den Sachen und dem Spielzeug.

            Hat dein Kind dann besonders viele Sachen oder bevorzugst Markenklamotten??
            Ich steh ja auch voll auf Esprit und CO, die hole ich mir aber bei ebay oder in einem guten Kinder- Second-Hand.

      (5) 13.01.06 - 16:55

      Hallo
      also 100 EU für Kleidung und 50 EU für Spielzeug finde ich auch ganz schön viel #schock.

      Bei uns sieht es in etwas so aus :
      30-40 EU Windel wobei es langsam weniger wird,da Levin schon manchmal auf die Toilette geht.

      Levin ist alles was wir essen,manchmal kaufe ich ihm Gläschen da komme ich aber mit 10-15 EU im Monat hin.
      Der Rest sowie Kleidung und Spielzeug kommt nicht jeden Monat höchstens 20 EU .Wenn Levin aus meisten Sachen rausgewachsen ist ,dann gibt es Großeinkauf an Kleidung und das für Höchsten 50 EU ,das passiert aber meisten nur einmal in 4 Monaten.
      Finde schon dass du an manchen sachen noch sparen könntest.
      LG Deoris und Levin 22 Monate

      • (6) 14.01.06 - 09:15

        Einen Klamottengroßeinkauf für 40 Euro?
        Wo gibts denn sowas?
        Da krieg ich nicht mal ne Jacke für.
        Also ich kaufe auch bei H&M,aber auch viel Markenklamotten.
        Aber selbst wenn ich nur bei h&M kaufen würde würde ich niemals mit 40 Euro für nen Großeinkauf auskommen.
        Da kannste dann nochmal 2 Nullen hinten ranhängen.
        Wenn ich mal überlege was Schuhe kosten.
        Habe grade für 3 paar Schuhe 150 Euro ausgegeben.

        • Endlich mal meine Meinung, na gut zwei nullen hintendran soviel dann auch wieder nicht (4000€?)

          Aber selbst wenn ich blos zu H&M gehe kostet ne Jacke 20€ ne Jeans 15€ dann hab ich aber den Rest noch nicht und noch dazu liebe ich Markensachen (leider) mir wäre auch lieber wenn ich von den Kik oder NKD Sachen so begeistert wäre dass ich nur dort einkaufen wollen würde.

          Bei den Schuhen seh ich das genauso da würde ich nie gebrauchte kaufen Winterstiefelchen 50€.

          LG Curly

          • Oh das is wohl doch ein bißchen viel **lol**
            Meinte natürlich 400 Euro:-)

            Kik is ja mehr als schrecklich,oder?
            Hatte da am Anfang mal nen Body gekauft.
            2x gewaschen und dann flog er schon in den Müll.
            Die Qualität läßt da echt zu wünschen übrig.
            Da gebe ich lieber mehr Geld für Markenklamotten aus(ich liebe Mexx und Sanetta) und ich habe was anständiges.
            Die Sachen habe ich schön zurückgelegt fürs 2. Kind.

            Wir haben für Luca 2 Sachen abgeschlossen.
            Einmal bei der LVM.
            Da bekommt er wenn er eine Ausbildung beginnt oder zum 18 Geburtstag 50.000 Euro ausgezahlt.
            Und dann is das noch so ein Ausbildungsding.
            da kann ich aber auch so was einzahlen wenn was übrig ist.
            festgelegt aber auf mindesten 20.000 Euro.

            Ich finde sowas is wichtig.

            Genauso wie eine Rentenzusatzversicherung oder eine krankenkassenzusatzversicherung.

            • Das ist wirklich interessant was zahlt ihr da mtl. ein?

              50000€ ist schon ne Menge was müßt ihr für die zwei sachen einbezahlen?

              Ich hab bei NKD mal Bodys gekauft die hängen dran wie nichts, die Qualität lässt wirklich zu wünschen übrig.

              Am liebsten kauf ich S Oliver, Mexx und Esprit gebraucht hab ich bis jetzt noch nichts gekauft.

              • (10) 14.01.06 - 11:09

                Oh Gott wenn ich das jetzt mal wüßte.
                Da kümmert mein Mann sich drum.

                Is aber einiges was da weg geht,aber es gibt nichts wichtigeres als sein Kind abzusichern,oder?

                Ich finde ab und zu gute Markenklamotten aufm Flohmarkt.
                Aber eher selten.
                ich kauf viele Bücher aufm Flohmarkt.

            (11) 14.01.06 - 13:33

            Ich finde die Qualität von H&M nicht so gut,und bei KIK und Co. kaufe ich auch nicht ein.Finde aber ,daß es nicht unbedingt Mexx oder Sanetta sein müssen und wenn, dann kann man bei Ebay solche Sachen viel günstiger bekommen,die Qualität von C&A und Ernsting Family ist sehr gut ,ich habe nur gute Erfahrungen gemacht.

            Einen Sparvertrag für Levin haben wir auch ,da kommen jeden Monate 25 EU drauf und zusätzlich wenn es was geschenkt wird oder was übrig bleibt.

            • (12) 15.01.06 - 13:43

              Jeder so wie er meint.
              Ich bin mit der Qualität von H&M sehr zufrieden.
              Guck aber auch das es anständige Sachen sind.

              Ich finde schon(für mich),das es Mexx und Sanetta sein muß.
              Ich finde die Sachen super und die Quatität stimmt auch.
              Bei Ebay bekommste die dann gebraucht günstiger.
              Ich kaufe aber nichts gebrauchtes was ich mir vorher nicht genau angeschaut habe.
              Ein Bild sagt nicht grade viel aus.

              C&A geht gar nicht und Ernstings Family hat nur ab und zu mal was schönes.
              Da kaufe ich dann auch manchmal was.

      (13) 14.01.06 - 13:05

      Hallo ,ich schrieb 50 EU,ich kaufe immer bei Ernsting Family und da kostet eine Jacke etwa 20 EU.Ich sagte ja daß ich auch manchmal auch zwischen durch was kaufe und Pulli kostet etwa 7 EU,Hose 10 EU,bei C&A kostet eine Kombi etwas 12-16 EU ,und Unterwäsche 2 EU pro Body,Wenn Angebote gibt,dann kaufe ich schon nummer grösser,viele Sachen kaufe ich bei Ebay oder gar Sekondhandladen.Nun Großeinkauf hatte ich gerade gestern und das habe ich gekauft:
      1 Langarmshirt 4,98 EU
      1 Sweat 6,98 EU
      1 Jacke 14,99 EU war reduziert
      1 Jeans 9,98 EU
      1 Hose 7,98 EU
      1 Schlafanzug 5,98 EU also zusammen ca 50 EU

      Jacke ist ist nummer Grösser und da kremple ich die Ärmel einmal um und die wird er bestimmt noch nächstes jahr im Herbst tragen können.
      Ich weiß ja nicht wie schnell eure Kinder wachsen aber ich habe im Sommer im Schlussverkauf für ihn etwa 10 Bodies und 3 Schlafanzüge gekauft in unterschiedlichen Grössen ,da habe ich 30 EU bezahlt ,die Sachen passen meinem Sohn noch,die Schuhe habe ich vorletzten Monat gekauft für 24 EU bei Ebay.

      Ausserdem bekommt er zu Feiertagen auch was geschenkt ob es Geld ist oder Ahnziehsachen oder Spielzeug,das wird doch bei euch auch so sein.
      Also ich komme mit diesem Geld gut hin und finde jeden Monat 100 EU für Kleidung auszugeben seeeehhhr viel.

      Wofür braucht denn ein Kind 3 paar Schuhe ???

      LG Deoris und Levin 22 Monate

      • (14) 14.01.06 - 13:18

        Zum laufen ;-)

        Ein paar normale Lederschuhe.
        Ein paar Winterstiefel.
        Ein paar Gummistiefel(gefüttert).



        1 Langarmshirt 4,98 EU
        1 Sweat 6,98 EU
        1 Jacke 14,99 EU war reduziert
        1 Jeans 9,98 EU
        1 Hose 7,98 EU
        1 Schlafanzug 5,98 EU also zusammen ca 50 EU

        Na das is doch super wenn du für das Geld diese Klamotten bekommen hast.

        Ich hab ja geschrieben,das ich überwiegend Markenklamotten kaufe.
        Da kostet die Winterjacke schon 70 Euro.

        Jeder so wie er meint.

(15) 13.01.06 - 17:00

Hallo Curly

Wir geben im Monat ungefähr 40 € an Windeln, vielleicht 60 € an Essen (schwer einzuschätzen, da keine Glässchen und kein spezielles Essen mehr, sonder Bio Gemüse und Getreide, das wir auch essen) und 85 € für die Krippe aus. Kleidung haben wir fast alles geerbt, aber am Anfang vom Winter habe ich ungefähr 150 € für Wollsachen ausgegeben. Haben wir allerdings als Geburtstagsgeschenk berechnet. Schuhe kaufen wir neu, da muss ich alle drei Monate ungefähr nochmal 60 € einrechnen. Für Spielwaren haben wir fast nichts ausgegeben, da sie zur Geburt, zum Geburtstag und zu Weihnachten ausgiebigst von beiden Familien beschenkt wurde und eigentlich sowieso schon viel zu viel hat.

Ich finde auch 50 € im Monat für Spielsachen sehr viel, das sind pro Jahr ja 600 €. Wenn du sparen möchtest, dann vielleicht da?

LG Anke

(16) 13.01.06 - 16:59

Hallo,

also für meine Tochter 4 Monate brauche ich ca.50€ im Monat (Pampers und Hipp-Milch) Klamotten habe ich massig geschenkt bekommen und kaufe nur was wenn sie etwas brauch.
Für meinen Sohn 3 Jahre gebe ich eigentlich kein Geld extra aus.Wenn er sachen brauch dann kaufe ich welche aber nicht jeden Monat!

Ich finde es schon übertrieben wenn du jeden Monat 100€für Klamotten und 50€ für Spielzeug ausgiebst#schock

Wir müssen nicht aufs Geld achten, mein Mann verdient sehr gut aber dennoch bekommen unsere nur Spielsachen wenn sie Geburtstag haben oder Weihnachten und Ostern ist.

Und Klamotten eigentlich nur wenn sie was brauchen oder ich sehe mal was schönes.

Also da kannst du 'ne Menge sparen wenn du weniger Geld für Klamotten und Spielsachen ausgiebst.

Sandra.

  • (17) 14.01.06 - 09:17

    Wie deine Kinder bekommen kein Spielzeug zwischendurch?
    Mal ein Buch oder ne CD oder auch nur was kleines zum spielen?

    Das finde ich aber traurig!

Hui,

da gibst du aber echt viel Geld aus. Da kannst du aber doch schon an einigen Punkten sparen. #gruebel

Wir geben monatlich 50 EUR für die Spielgruppe aus, lässt sich leider nicht vermeiden, dass das so teuer ist.

Ansonsten kaufen wir immer die Pampers aus dem Aldi. Die kosten irgendwas um die 8 oder 9 EUR rum und wir kommen da fast 3 Wochen mit aus, wären also ca. 16 - 18 EUR im Monat an Pampers plus ca. 4 - 6 Euro für 2 Packungen Feuchttücher. Da kommen wir auch lange mit hin.

Glässchen kriegt er sowieso nicht mehr, er isst bei uns alles mit, da brauchen wir also nix extra kaufen, außer ab und zu mal ne Packung Schokobrötchen aus dem Aldi für 89 Cent oder so.

Spielsachen bekommt er auf Geburtstag, Weihnachten und Ostern und eine Kleinigkeit auf Nikolaus.
Viel mehr bekommt er nicht, höchstens mal irgendwann zwischendurch, wenn wir was sehen was er brauchen könnte, z. B. neue Autos für sein Parkhaus oder so. Aber das gibt es nicht jeden Monat und schon gar nicht für so viel Geld!

Bei Klamotten haben wir auch viel geschenkt bekommen. Mittlerweile werden die geschenkten Sachen zu klein, also brauchen wir neue. Aber da kauf ich billig in Ebay ein und er braucht auch nicht jeden Monat neue Klamotten und auch nicht monatlich neue Schuhe, sondern erst wenn er aus seinen rausgewachsen ist. Er hat immer zwei Paar zum abwechseln und die sind auch aus Ebay, haben bisher immer gepasst.
Da kauf ich bei Klamotten immer direkt ein Paket mit 30 - 50 Sachen in seiner Größe drin, das reicht dann immer und das sind nie mehr als 30 EUR, die ich da ausgebe.

Du siehst, du kannst echt viel sparen ...

LG,

Alraune mit Jason (27 Monate)

  • Da gibt es aber unterschiede!

    Ich würde meinem Kind nie Schuhe ersteigern die er nie anhatte.
    Da gehe ich in ein Fachgeschäft.
    Sind zwar teurer aber er hat dann auch die richtigen Schuhe an.
    Nicht jeder Schuh paßt an jeden Fuss.
    Nur mal zur Info.
    Is also kein Wunder,das immer mehr Kinder schlechte Füsse haben.

    Außerdem würde ich meinem Kind nie irgendwelche gebrauchten Sachen anziehen die ich nur auf einem Foto gesehen habe.
    Ich kaufe auch ab und zu aufm Flohmarkt,aber nur Markenklamotten die ich mir vorher genau angeschaut habe.
    Ansonsten bekommt mein Sohn alles neu.
    Ich lege sehr viel wert darauf das er immer sauber,anständig und orgdentlich rumläuft.
    Tue ich bei mir ja auch.

    Zu den Windeln.
    Nicht jedes Kind verträgt die Aldiwindeln.
    Am Anfang hat Luca Fixies bekommen.
    Dann wurde er immer öfter nass, da er sich jetzt mehr bewegt.
    Nun gibts nur noch Pampers Aktiv Fit.
    Die halten super was aus und sie sitzen bombig.

(20) 13.01.06 - 19:26

Ui #schock da gibste aber echt viel aus, da kann man auf jeden Fall ne MEnge sparen!!

Was wir genau für Taisha so ausgeben kann ich nicht genau sagen da sie 1. jetzt bei uns mit isst und 2. sie kaum noch windeln braucht (pro tag/nacht 1 max.2)

ABER Spielzeug und Klamotten 50 bzw. 100 Euro im MONAT????????? also Klamotten kauf ich wenn sie was braucht aber doch nicht monatlich (es sei denn ich seh was was ich ihr unbedingt kaufen will) und Spielsachen hat sie so genug, schließlich gibt es ja weihnachten und geburtstage und wenn´s denn mal was ausser der Reihe sein soll ok, aber doch nicht JEDEN MONAT!!!

LG,
Sunny und Taisha Cheyenne (32 Monate, die zuviel spielsachen und klamotten hat obwohl wir nicht jeden Monat shoppen gehen)

(21) 13.01.06 - 19:45

Hallo Curly !
Äh, sicher kann man da sparen ...
Für Emilias Essen gebe ich nichts aus, da ich nichts extra für sie kaufe und sie nur bei uns mitisst ...
Windeln kaufe ich nur, wenn sie im Angebot sind, dann zahle ich für 92 Stück Pampers 15 Euro, die reichen fast 3 Wochen.
Kleidung kaufe ich nur bei Ebay oder im Fabriksverkauf, oder wenn sie stark reduziert ist - trotzdem ist Emilia immer schick angezogen und trägt fast nur Markenmode. Ich komme pro Jahreszeit auf ca. 80 Euro, mehr nicht.
Spielsachen kaufe ich keine, da hat sie eh schon genug, alles geschenkt bekommen (bis auf das Bobby Car zu Weihnachten ...).
Alles in allem komme ich auf höchstens 60 Euro pro Monat, alles zusammengezählt.
Ach ja, Feuchttücher kommen noch dazu, aber die kaufe ich auch immer auf Vorrat, wenn sie im Angebot sind, neulich gab es einen Doppelpack Pamperstücher für 2,49 Euro, da habe ich richtig zugeschlagen :-)
Liebe Grüße und fang mal an mit Sparen, sonst hast Du ja nichts mehr für die Ausbildung Deines Kindes übrig ;-)

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

  • (22) 14.01.06 - 09:37

    Hallo Katrin,

    mich würde interessieren was Du so für die Ausbildung Deiner Tochter sparst? Bin nämlich gerade am überlegen ob ich da was abschließen soll oder doch lieber weiterhin das Kindergeld auf ein Tagesgeldkonto einbezahlen soll?

    Wie macht Ihr das wieviel und woher weiß ich wieviel ich brauch?

    Bei mir zuhause war es so mir wurde Taschengeld Essen, mein eigenes Zimmer zur verfügung gestellt und ein kleines Auto zum 18. Geburtstag, achja und 5000 DM zur Hochzeit (bin allerdings auch der Meinung dass wenn man den Kindern alles einfach so zukommen lässt sie es gar nicht so schätzen wie wenn es selbst verdient wurde) .

    LG Curly

    • (23) 14.01.06 - 17:20

      Hallo Curly !
      Ich habe von meinen Eltern nur Taschengeld (50 DM im Monat), ein Zimmer und einen Bausparvertrag bekommen, aber kein Auto.
      Zur Hochzeit waren sie großzügig, da gab es 5000 Euro.
      Wir wollen für Emilia nicht extra etwas anlegen, sondern legen unser gesamtes überschüssiges und gespartes Geld in Aktienfonds an - die Ausbildung zahlen wir aus dem gemeinsamen Topf.
      Das Einzige, was sie für sich hat, ist ein Postbanksparbuch, aber das ist mehr dafür da, daß sie den Umgang mit Geld lernt - Geld zur Bank bringen und einzahlen, abheben gehen, u.s.w. ...
      Momentan sind wir am Überlegen, ob wir doch noch eine extra Anlage für sie machen, aber da wollen wir uns erstmal beraten lassen :-)
      Ich denke, Kinder schätzen es schon, wenn man ihnen etwas schenkt, aber es sollte eben nicht zuviel und ständig etwas geben, sondern zu bestimmten Anlässen (ich habe von meiner Oma jedes Weihnachten und zum Geburtstag 500 DM, jetzt 500 Euro bekommen und freue mich immer darüber :-)).
      Ein Kind, das ständig alles bekommt, wonach es verlangt, wird unglücklich, ein Kind, das gar nichts bekommt auch. Ich denke, da muß man ein gutes Mittelmaß finden ...
      Liebe Grüße,

      Katrin

100 Euro für Kleidung jeden Monat und 50 Euro für Spielzeug....ob man da noch sparen kann...die Frage kann nicht wirklich ernst gemeint sein......LG Z.

Hallo Curly,

unser Nicolas ist fast 2,5 und wir brauchen:

etwas mehr Obst, Milch, Gemüse, Joghurt, Brot + Brötchen
4 x Pampers = 36 Euro
4 x Feuchttücher = 8 Euro
Krippenplatz Teilzeit (inkl. Mittagessen) für 5 Std./pro Tag = 220 Euro

Spielzeug bekommt er zum Geburtstag, X-mas, Ostern und wenn ich MAL ein schönes Buch oder Auto sehe, - pro Jahr würde ich wahrscheinlich auf 100 Euro kommen, - aber ganz gewiß nicht auf 50 Euro pro MOnat, das sind 600 Euro im Jahr...entschuldige, aber das kann doch nicht sein.
Dasselbe mit der Kleidung: Saisonal braucht mein Sohn neue Kleidung, vom Vorjahr passt natürlich nicht mehr. Ich denke, dass ich etwa 300 Euro im Jahr für ihn für Kleidung ausgebe, ... was trägt denn dein Kind, wenn du 1200 Euro im Jahr für Kleidung bezahlst?
JAA! Du könntest einiges sparen, -aber es ist natürlich deine Entscheidung wofür du dein Geld ausgeben möchtest.

Gruß
Christina



Top Diskussionen anzeigen