HILFE magen-darm grippe,zähne....??????

    • (1) 07.03.06 - 19:46

      Hallo ihr lieben Mamas

      mein sohn ist 16 monate und seit gestern ca.17 uhr auf einmal durchfall,erbrechen bekommen.na ja dann ging er schlafen 21 uhr und um 23 uhr wachte er auf und weinte,ich kam ins zimmer und merkte ganz schnell dass er fieber hat.gemessen 39.3 dann zäpfli gegeben und weiter bis ca.halb 8 geschlafen,ohne probleme zwar heissen kopf aber kein grosses fieber 38.3#schmoll#heul
      heute morgen hat er gut gegessen,nacher sein mittagsschlaf gehabt und vorm mittagessen wieder erbrochen,zwar nicht viel,heute hat er ganzen tag so um 38 fieber gehabt,habe ihm keine zäpfli gegeben,na ja und dann auch wieder durchfall und beim obst essen wieder ganz heftig erbrochen.#schmoll#heul
      er ist ein fröhliches kind,sehr verspieltes kind,merke schon seine anhänglichkeit jetzt und müdigkeit aber dennoch ist er fit,spielt weiter und lacht.....#freu
      meine frage ist das zum arzt gehen grund,abwarten oder?????(gehe gerne einmal zuviel aber nicht wegen jeder kleinigkeit oder ist es keine kleinigkeit,wenn es eigen kinder sind kann man nicht so gut abwagen ja oder nein...#kratz)
      wie ist es mit zäpfli ab wieviel grad fieber gebt ihr tagsüber zäpfli???

      danke für eure schnelle antworten
      besorgte mama die lieber krank wäre als mein sonnenschein#liebdrueck

      • (2) 07.03.06 - 20:49

        Hm.. klingt finde ich schon nach Infekt...
        Da hilft eigentlich nur Schonkost (Sachen die stopfen wie Zwiback, geriebener Apfel, Banane, Karotten zerkocht mit Kartoffel..oder als Suppe püriert) am besten keine Milch und viiiiiiel trinken.
        Ich gebe Zäpfchen tagsüber nach Verlauf der Temp. Wenn sie immer noch steigt und dann über 39,5 geht, dann geb ich was...ich messe halt dann öfter und beobachte den Verlauf.
        Wenns beim ins Bett gehen immer noch steigt würde ich auf jeden Fall was geben...ansonsten bin ich dafür das Fieber arbeiten zu lassen..
        Bei einer Temp von 38 und wenn er gut trinkt würd ich nix geben.
        Wenn er morgen immer noch bricht würd ich mal zum Doc gehen.
        Gute Besserung #liebdrueck

        • (3) 07.03.06 - 21:05

          Danke für deine Antwort,mal abwarten jetzt hat er gut gegessen,kein erbrechen und kein durchfall,jetzt ist er friedlich am schlafen und der körper erholt sich am besten im schlaf....
          mal sehen wie er morgen drauf ist und dann arztbesuch nötig oder nicht aber danke nochmals.

          liebe grüsse und gute nacht aus der verschneiten schweiz

      (4) 07.03.06 - 20:56

      Hallo!

      Das was du beschreibst hat unser kleiner Mann nun seit 1 Woche, waren nach 5 Tagen nur Erbrechen und Durchfall beim Arzt, Stuhlprobe, er hat ne Rota-Viren Infektion.
      Und er behält nichts mehr bei sich.
      Auch keine üblichen Mittel wie Perenterol und Vomacur Zäpfchen haben geholfen, haben jetzt ein spezielles Medikament bekommen das vor allem beim aggresiven Rota Virus ansetzt.
      Sind mal gespannt, wenn übermorgen der Durchfall noch immer nicht weg ist, muss Robin ins Krankenhaus!

      Ich würde spätestens nach 5 Tagen zum Arzt gehen, vor allem wenn das Kind sich weigert zu trinken, so wie unserer.

      Fieber Zäpfchen gebe ich ab 39,5 GRad, Fieber ist ja dem Körper eine Hilfe bei der Abwehr, bis zu einer bestimmten Temperatur sollte man es zulassen. Aber ab 39,5 aufwärts besteht die Gefahr eines Fieberkrampfes und deshalb dann Zäpfchen und Wadenwickel und viel viel trinken.

      Unser Arzt hat mir jetzt neben der strengen Diät, denn Robin behält nicht mal mehr Tee drin, weißen verdünnten Traubensaft empfohlen und nen kleinen Schuß O-Saft in den Fencheltee.
      Und siehe da, es hilft!
      Keinen Schwarztee, Grünetee oder sowas.. liest man ja auch oft, soll aber nicht gut sein.

      Also ich würde an deiner Stelle nicht zu lange warten, so 4 bis 5 Tage hat man das ja im Griff, aber dann doch besser zum Arzt oder wenigstens mal anrufen und fragen, hab ich auch gemacht und ich sollte sofort erscheinen.

      Wünsch dir alles Gute und deinem Zwerg Gute Besserung!
      Ich verschwinde dann mal wieder zwischen meinen Wäschebergen,

      lg
      Mel

      • (5) 07.03.06 - 21:08

        aua euch hats richtig erwischt,das tut mir leid,wünsche deinem sohn von ganzem herzen ganz schnele genesung.das tut der mami auch ganz dolle weh...wäre selber lieber krank aber somit stärken sie auch ihre abwehrkräfte und das immun system also hat es etwas auch gutes dran....

        Danke für deine Antwort,mal abwarten jetzt hat er gut gegessen,kein erbrechen und kein durchfall,jetzt ist er friedlich am schlafen und der körper erholt sich am besten im schlaf....
        mal sehen wie er morgen drauf ist und dann arztbesuch nötig oder nicht aber danke nochmals.

        liebe grüsse und gute nacht aus der verschneiten schweiz

    (6) 08.03.06 - 12:50

    Hallo!
    Ich würde sofort zum Kinderarzt gehen.
    Zur Zeit geht der Rota-Virus (weiß nicht ob man den so schreibt) um. Eine heftige Magen-Darm-Sache. Da ist es wichtig, dass die Kinder behandelt werden.

    Toi Toi toi und gute Besserung

    LG snoopy128

    #klee

Top Diskussionen anzeigen