Brauche bitte Tipps

    • (1) 14.02.19 - 10:49

      Mein Sohn 1,9 Jahre alt hat starken Husten waren deswegen schon beim Arzt haben husten Saft bekommen aber er möchte ihn einfach nicht. Wie schafft ihr das dass eure Kinder denn Hustensaft nimmt? Darf man denn zB mischen mit was normalen zu trinken oder muss man ihn pur gegeben? Genau das gleiche Problem habe ich auch mit dem Fieber Saft will er auch nicht nehmen obwohl der total gut schmeckt.
      ( habs probiert 🙈) habt ihr Villt paar Tipps, weil so langsam weis ich nicht mehr weiter 🙁
      Lg und Danke schon mal 😘

      • Das selbe Spiel hier bei uns mit meiner Tochter. Bin mal gespannt auf die Antworten.

        Über die Notwendigkeit von hustensaft wird ja öfter diskutiert.. wir geben zb keinen.. meine mögen den zwar..aber eine merkliche Besserung gab es noch nie. Einreiben von der Brust hingegen hilft hier ganz gut.


        Bei Fieber.. muss es saft sein ? Gibt doch auch Zäpfchen?

        • Wir haben auch Zäpfchen aber da der große bei Papa schläft und mein Mann sich einfach nicht wohl fühlt dabei denn großen ein Zäpfchen zu geben und ich auch nicht jeden Tag ( bekommt gerade 4 neue Zähne) ein Zäpfchen geben wollten wir lieber denn Saft geben, weil das kann mein Mann auch machen 😉

      Hallo,

      oh ja das kenne ich nur zu gut. Alle Kinder liebten diesen Sch.... Fiebersaft, nur unser nicht.
      Inzwischen ist er fast 13 J. alt und kann bei vielem Tabletten nehmen.

      Unser Kinderarzt hat immer gesagt, Einnahme möglichst pur, aber mit etwas begehrtem nachtrinken ist erlaubt (keine Milch und reine Säfte) oder 2-3 Gummibärchen als Bestechung.

      Hustensaft geht nur der von Mucosolvan, auch heute. Als er etwas älter war (so 3-4) durfte er immer ein Schnapsglas Cola nachtrinken, nicht super aber das Medikament war drin im Kind #cool

      LG und gute Nerven
      Tanja

    • Hallo,

      Meine Kinder trinken Medikamente mit Apfelsaft aus dem Schnapsglas.
      Danach gerne eine Belohnung wenn er gar nicht schmeckt....

      Fiebermittel gibt es ja zum Glück auch als Zäpfchen.

      Bei husten hilft: hoch lagern, geschnittene Zwiebel und mit Salbe einreiben.

      Gute Besserung.

      • Haben wir auch schon probiert mit denn Schnapsglas hat einmal geklappt seid dem nicht mehr. Er richt jetzt immer erst bevor er trinkt und wenn er es richt das was drin ist schüttelt er den Kopf und schüttelt es weg 😅

        • Hallo,

          aus etwas trinken z. B. diesem Messbecher, Glas oder Spritze geht bei uns gar nicht.

          Was ganz gut geht, ist vom Löffel aus.
          Mund auf, Löffel rein und gut ist. Lustigerweise ist auch ein zweiter Löffel kein Problem 🤷‍♀️

          Aus dem Glas gibt es immer ein Drama und der Saft ist überall, nur nicht im Kind.

          Alles Gute!
          Beerle

        Mit Apfelsaft gemischt?

        Welchen Hustensaft gibst du denn?

        • Denn Hustensaft haben wir bekommen von der Kinderärztin. Egal mit was ich mische er riecht es sofort raus 😩

          • Den hat meine auch immer wieder ausgespuckt. Den einzigen den sie freiwillig nimmt ist Monapax, hilft aber bei uns eher nur bei Reizhusten u gibt es auch nur nachts. Ansonsten nimmt sie am ersten Tag immer freiwillig Zwiebel - Kandis - Saft. Am zweiten Tag brauch ich damit nciht mehr kommen. Aber da hat der Husten sich schon so sehr gebessert das wir nur noch inhalieren.

Bei uns hilft tatsächlich gut zureden und auch oft bitte bitte sagen. Irgendwann trinkt er ihn dann mir zu liebe. Laut unserem KiA darf man ihn nur pur geben.

Ach und wegen dem husten... wir haben wirklich alles durch, aber das einzige was toll hilft ist das Thymian Myrte Balsam von der Bahnhofsapotheke. Nachts sind die Fenster weit auf und ein nasses Handtuch hängt überm Fenster. Da schläft er dann sehr ruhig.

Top Diskussionen anzeigen