Ideen Abendessen 2jährige

    • (1) 09.08.19 - 11:12

      Hallo ihr Lieben,

      Würde gerne mal wissen was ihr so euren Kindern, die ca im selben Alter wie meine kleine (2 Jahre geworden) ist, abends zu essen zusammen stellt. Unsere kleine bekommt bisher abends brot mit wird oder Käse und dazu unterschiedliches ob t oder Gemüse. Seit paar Tagen rührt sie es aber immer weniger an, bis teilweise gar nicht.sie hst es sich wohl einfach leid gegessen. Daher würd ich gern mal paar Anregungen und Abwechslungen erfahren.
      Danke euch vorab und ein sonniges Wochenende

      Mein kleiner ist zwar noch etwas jünger aber abends gebe ich ihm gerne mal etwas Rührei mit Schinken/Tomate/Paprika usw.
      Nudelsalat kommt auch gut an.

      LG

    • Hallo du.

      Mit zwei Jahren kann sie doch alles essen, was ihr auch esst. Also was esst ihr denn so?

      Ich persönlich bin auch kein großer Fan von ewig gleichem essen.

      Bei uns gibt's abends ne bunte Mischung. Mal Reste vom Mittag, mal eine Suppe, Rührei oder Spiegeleier, verschiedene Gemüsesalate, mal was süßes wie obstsalat mit quark oder quark Auflauf mit Obst oder auch mal klassische Brotzeit, rohkost mit dips...

      Lg waldfee

      Das Gleiche wie wir. Da wir abends warm essen, entsprechend das.
      Zwar gibt es eine handvoll Dinge, die er nicht so mag, aber die gibt es dann trotzdem ab und zu. Da muss er sich dann mit der angebotenen Alternative begnügen oder vielleicht doch nochmal probieren. Klappt bisher wunderbar.

    • Bei uns gibt es zum Beispiel Rüherei, Omelette mit Tomaten und Käse, gekochtes Ei, Käsewürfel, Gewürzgurke, Joghurt, Quark mit Kartoffeln, Nudeln, Milchreis mit Apfelmus, Suppe, Würstchen, gegrilltes Hähnchen, Eierkuchen, Ciabatta, Schwarzbrot und natürlich alles an Obst und Gemüse 😊. Vielleicht esst ihr doch einfach zusammen. Dann hast du nicht doppelt Arbeit.

      Liebe Grüße

      Bei uns gibt auch mal die Reste vom Mittagessen.
      Oder Grießbrei mit oder ohne obstmus. Warme Wiener, Fisch oder gemüse Stäbchen. Kartoffelbrei, Gemüsesuppe.
      Meistens wird bei uns aber frisch gekocht und wir essen gemeinsam, auch mal ohne Papa. Da wir spätestens um 18.00 essen, da die kleine so früh ins Bett geht.

      Wir haben aufgrund Schichtdienst gar keine gemeinsamen Mahlzeiten unter der Woche. Da wir alle Mittags (in der Kita bzw kantine) warm essen bin ich da auch gerade überfragt. Unser Kind war immer ein Allesesser und -Probierer, aber seit dem 2. Geburtstag etwa ist das vorbei. :(
      Wir Erwachsenen essen abends im Alltag gar nichts. Meistens läuft es drauf hinaus, dass der Kleine das Gleiche isst wie zum Frühstück... Joghurt mit Obst, Tomaten, Wurst und Käse ohne alles.... er isst grad echt einseitig, aber daran können wir gerade nichts ändern. Wenn wir am Wochenende gemeinsam essen können wird auch gekocht, aber auch da wird von ihm fast alles verschmäht und wenn wir selbst nicht nur nackte Nudeln und Fischstäbchen essen wollen, dann muss er auch da auf das Selbe zurückgreifen wie morgens und Abends.
      Echt anstrengend gerade. Brot wird zum Beispiel auch total verschmäht.

      Naja ich hab mir sagen lassen dieses einseitige Essen ist in dem Alter nicht ungewöhnlich...

      Hallo,

      also wir essen immer alle das gleiche, auch wo unser noch recht früh ins bett ging, hatten wir zusammen abendbrot gegessen und er hatte das gleiche aufm teller wie wir - ob brot oder warmes- , ausser ich wusste, das er was nicht isst, dann gab es für ihn ne leichte abwandlung .. also daher hab ich sonst keine idee, ausser das ihr zusammen esst und du dann keine anderen sachen dir überlegen musst 🤷‍♀️

      Meiner ist zwar erst 16 Monate, aber neben Brot gibt es zB auch mal ein Müsli (Kölln Flocken und ein paar Dinkel Cornflakes) oder Naturjoghurt mit Obst.

      (12) 09.08.19 - 20:45

      Kräuterwaffeln mit Frischkäse oder Tomatenquark gibt's auch ab und zu und sind bei meiner 2 jährigen beliebt. Quark für Mama und Frischkäse für die kleine und Papa.

      Huhu also ich gebe meinem Sohn mal Reste vom Mittag mal eine Nudelsuppe oder wenn wir abends mal bestellen bekommt er auch ein Stück Pizza ab :)

      Du hast geschrieben, dass sie abends allein isst, das würde ich ehrlich gesagt ändern. Unsere geht auch 19/19:30 schlafen, Abendbrot gibts so ca ab 17:30 Uhr. Wir essen alle gemeinsam, das ist mir sehr wichtig.
      Ihr Lieblingsessen, sowohl zum Frühstück als auch zum Abendbrot ist Käsebrot. 🤣 Dazu nascht sie gern Scheiben von anderen Wurst- und Käsesorten, die wir so auf dem Tisch haben. Jetzt im Sommer gibts dazu außerdem immer noch verschiedene Obstsorten (Melone, Nektarine, Pflaume, Kirschen...). Gurke und Tomate mag sie nur sporadisch. Manchmal mache ich uns auch noch Rührei dazu, manchmal möchte sie einen Becher Naturjogurt essen. Der Papa macht sich auch gern mal Bockwurst oder Knacker warm, da isst sie auch gern mit. Wiener ist auch beliebt.
      Also wir halten es hier abends gern einfach ohne großen Aufwand, aber es findet sich immer genug.

      (15) 10.08.19 - 12:43

      Meine Kinder sind 2, 9 und 12 und wir essen ALLE gemeinsam um 18 Uhr.
      Es gibt entweder Reste vom Mittagessen, Suppe, Brot/Brötchen mit Wurst oder Aufstrich, Bulgursalat, Maissalat....Fetataschen.
      Mal kalt...mal warm. Meist auf was ich Lust hab. Ist immer für jeden was dabei. Würstchen gehn auch immer.
      Ich find's unheimlich wichtig zusammen zu essen!!!!!!!

      Meine Grossen essen meist um 19.30 nochmal ein Obst und/oder was zum Knabbern.

Top Diskussionen anzeigen