Montessori Spielzeug?

Hallo đŸ‘‹đŸŒ

Wer von euch hat Erfahrungen mit Montessori Spielzeug gemacht? Bzw mit Klötzen/Kugeln/TĂŒchern/StĂ€ben usw?

Hab eben einen Podcast gehört, dass Kinder damit sehr kreativ werden und ein Holzklotz halt ein Auto, ein Hund oder ein Haus sein kann.
Nutzen die Kinder das wirklich so? Oder lag es eher in der Ecke rum? Wie war es bei euch?

1

Hey,

Also MEINE Söhne nutzten/nutzen es so.

Beim Kleinen (2) sind momentan

TĂŒcher (wir haben verschiede Farben, so wird ein Rotes Tuch zb. zum Königsumhang, das gelbe zur Krone beim verkleiden spielen. Oder aber das GrĂŒne wird die Wiese, das Blaue zum Wasser ect worauf dann mit Ostheimern/Schleichtierrn gespielt wird)

SchneckenbĂ€nder (als Straße, Zaun usw)

und Bauklötze (werden zu Autos, BĂ€umen, oder natĂŒrlich "klassisch" zum Bauen genutzt.)
der Renner.

LG :)

2

Huhu , mein Zwerg spielt hÀufig mit Holzklötzen. Er macht dabei immer brumm brumm GerÀusche. :) er ist 13 Monate

3

Klar nutzen Kinder das auch kreativ. Wir haben wenig richtiges Montesorri, aber hier ist die lange Lego Duplo Stange gern mal das Handy oder FunkgerĂ€t, es wird aus zwei, drei Duplosteine eine Bohrmaschine oder sonstiges Werkzeug gebaut, die Knöpfe aus Uromas NĂ€hkiste werden gekocht, Holzbauklötze sind die Waggons eines Zuges, ... Wenn dann natĂŒrlich das Vtech Handy rumliegt, dann nutzt vermutlich keiner ein Ersatz dafĂŒr, aber wenn sowas nicht da ist finde ich schon das es genutz wird. Wir haben viele uni farbene TĂŒcher in ca. 80x80cm das war phasenweise das hauptspielzeug meiner Tochter.
Ja ich denke ein Kind braucht keine detailgetreue Nachbildung von Kaffeemaschine, Werkzeug oder Co und sucht sich schon eine Alternative mit Hilfe der Phantasie. Wie immer macht es fĂŒr mich aber eine gesunde Mischung und hier hat die KinderkĂŒche eben auch Töpfe und Geschirr das man als solches erkennt und die Puppe hat ein Gesicht, ...

4

Wir haben sogar das vtech Handy und trotzdem werden die bauklötze auch oft als Handy genutzt. Manchmal sogar lieber! Was eben gerade greifbarer ist😊

5

Ich habe mir vor 4 Jahren das Buch „Montessori fĂŒr zuhause“ gekauft. Tolle Spielideen aus dem Alltag altersentsprechend 👍. Kann ich nur empfehlen.

6

Ich bin noch nicht komplett in Montessori eingestiegen, lass mich aber gerne von Lovevery inspirieren. Das ist eine Art AboBoxenDienst fĂŒr Montessori Spielzeug. Da bekommt man immer das passende Spielzeug fĂŒr die passende Entwicklungsphase. Da kann immer ganz gut sehen, was gerade gut wĂ€re. Die expandieren jetzt auch nach Europa. Kannst ja mal schauen. LG

7

Hallo,

wir haben da nie eine Wissenschaft draus gemacht.
Unsere Kinder haben im Vergleich zu anderen keine Massen an Spielzeug, aber ganz normal:
Puppen, Playmobil (frĂŒher Duplo), Schleich etc.

Ausgerechnet die Kiste mit Holzbausteinen wird praktisch tÀglich benutzt.
Beim Playmobil (ZĂ€une, Betten, HĂ€user),
beim Schleich (Zoogehege, TanzflÀchen),
in der PuppenkĂŒche (Brote),
usw.

Ach ja, die Kinder sind 6 und 8 ;-) und ich ĂŒberlege schon, noch eine Kiste nachzukaufen.
Auch mit Kastanien wird hier im Herbst viel gespielt.
Ringe sind auch sehr beliebt, Deckel von Pappschachteln auch. Die Freundin meiner Tochter hat eine große Kiste TĂŒcher (so ganz dĂŒnne, Chiffon?) und das ist dort sehr beliebt.

Allerdings wĂŒrde ich auch behaupten, es könnt darauf an, was noch alles da ist.

Im Kleinkindalter haben die MĂ€dels eher lieber mit bunten, glatten Dingen (Duplo, Schleich) gespielt.
Je Ă€lter sie wurden, desto kreativer wurden sie. Und, ja, auch anspruchsvoller irgendwie. Wenn sie mit einem komplett eingerichteten Playmobil-Haus spielen (steht bei meinen Eltern) brauchen sie keine Bauklötze. Wenn sie aber "nur" Figuren und Pferde zur VerfĂŒgung haben(hier Zuhause), evtl noch ein kleines, leeres Haus, fehlt ihnen ganz viel. Und dann werden die Bauklötze genutzt (s.o.), weil die sich einfach in alles verwandeln können.

LG!

8
Thumbnail Zoom

Wir bieten unserem Sohn montessori-waldorf-inspiriert Spielzeug an. Ich habe einfach mal eine Collage mit ein paar Fotos gemacht, die zeigen, wie man abstraktes Spielzeug (TĂŒcher, Baumhaus, Regenbogen, ...) mit etwas konkreterem (z. B. Autos, Tieren) kombinieren kann.

Das ist auch schon der riesige Vorteil, den ich sehe: man kann mit ein paar Basics unendlich vielfÀltig kombinieren.

Und ja, ich glaube auch, dass abstraktes Spielzeug Kindern hilft, kreativ zu werden.

10

Das sieht alles so toll aus. Kannst du uns verraten, woher die Lernmaterialien sind?

11

Danke :-) ganz unterschiedlich. Das Baumhaus habe ich bei eBay Kleinanzeigen gefunden. Die TĂŒcher sind BaumwollttĂŒcher 30x30 von Amazon, die Bögen von Grimms. Die Figuren und Autos gemischt, einige Autos sind von Hape, die FeuerwehrmĂ€nner von eBay Kleinanzeigen usw. 😊

Es ist also alles irgendwie bunt zusammengewĂŒrfelt.

9
Thumbnail Zoom

Wir haben bei uns zu Hause außerdem den Gedanken (ich glaube auch von Montessori) mit aufgegriffen, dass wenig, aber dafĂŒr offen und Ă€sthetisch angebotenes Spielzeug im Sichtbereich des Kindes zu mehr Spielfreude fĂŒhrt.

Daher bieten wir immer nur einen Teil an, der gerade zum Interesse unseres Kindes passt. So werden weder wir (beim AufrĂ€umen) noch er bei der Spielauswahl ĂŒberfordert. So wie auf dem Foto sah eine sehr Regale vor knapp vor zwei Wochen aus, jetzt schon wieder deutlich anders.

Bisher finden wir das fĂŒr unser Kind (2 Jahre, 9 Monate) sehr anregend und passend. Er kann sich sehr intensiv und vielfĂ€ltig beschĂ€ftigen, auch relativ lange ZeitrĂ€ume allein.