Geschwisterkinderwagen

Geschwisterkinderwagen oder Fahrradanhänger?

Hallo liebe Leute!
Meine beiden haben 21 Monate Abstand zueinander. Die große ist 2 der kleine knapp 5 Monate . Wir hatten zunächst gedacht wir benötigen keinen geschwisterwagen jedoch hat sich das Trittbrett keinesfalls bei uns bewährt.
Wenn die große Lust hat ist alles super , allerdings ist das in letzter Zeit seltener der Fall. Sie rennt ständig weg, oder hat keine Lust mehr drauf zu stehen.
Lange Spaziergänge allein mit den beiden sind gar nicht möglich , bis auf trage und buggy.(finde es persönlich aber im Sommer viel zu heiss um ein Baby in der Trage zu transportieren)
Fakt ist , meine kleine - große , muss die Möglichkeit haben sitzen zu können, damit
Man auch spontan zu Fuß einkaufen kann oder oder oder …

Jetzt ist die Frage , lieber den Thule chariot cab 2 ( babyeinsatz und liegepostion möglich ) oder einen Geschwisterkinderwagen zb.buggaboo.

Wie sind eure Erfahrungen , Ich tendiere zu dem Thule da man ihn länger und vielseitiger nutzen kann- oder???
Was sagt ihr ??
Liebe Grüße

1

Hey,
Ich denke das kommt immer sehr auf die Umstände an. Wir haben auch den cab, aber das wäre für uns alleine nicht Alltagstauglich da wir im Treppenhaus nur Stellfläche für einen „normalen“ Kinderwagen haben und den Anhänger immer in den Keller tragen müssen. Wir haben noch den Thule Sleek Kinderwagen. Den kann ich als Geschwisterwagen nutzen und lass dann z.b. den Sitz von meinem Sohn in der Kita und fahr dann als Einzelwagen zurück. Er ist halt sehr kompakt aber nicht wirklich geländegängig , da ist der Anhänger natürlich besser. Ich persönlich find es auch wichtig beide im Blick zu haben, was im Anfänger natürlich weniger der Fall ist … zudem ist meine kleine mit ihren 6 Monaten eigentlich schon zu schwer für die Schale im Anhänger, sitzen kann sie aber noch nicht. Kurz um , bei uns definitiv ja zum Geschwisterwagen.

Grüße

2

ich würde den Bugaboo Donkey nehmen der ist wirklich super den hatte ihn bei meinen jüngsten (meine Kinder sind alle nah beieinander ) . Du kannst den Donkey auch als Einzelwagen weiter nutzen + hast dann einen extra großen Korb was auch nicht zu verachten ist heißt du bist damit flexibel falls du mal nur mit einem Kind unterwegs bist und auch um ihn später noch als Einzelwagen zu nutzen . Der Thule ist halt ein Fahrradanhänger ja natürlich kann man ihn auch so nutzen aber optimal find ich das nicht . Als Fahrradanhänger ist der Thule spitzenmäßig aber um ihn als Kinderwagenersatz zu nutzen das kann man meiner Meinung nach MAL machen aber im Alltag ist das nicht sonderlich praktisch außerdem müsstest du die Deichsel wahrscheinlich abbauen und dann wenn ihr ihn als Radanhänger nutzen wollt wieder anbauen finde ich auch etwas nervig aber Deichsel dran lassen stört halt irgendwie auch . Einkaufen gehen ist mit Fahrradanhänger auch nicht das wahre jedenfalls nicht wenn du beabsichtigst ihn mit in den Laden zu nehmen .
Der Donkey ist auf jeden Fall wesentlich komfortabler als Kinderwagen wie ein Fahrradanhänger er ist wendiger und du kannst die Rückenlehne flach stellen falls das große Kind schlafen will .

3

Hallo!

Vielleicht wäre die Kombi Fahrradanhänger für 2 (Ist dieser Thule soetwas) und Weberschale plus Trage(tuch) etwas für euch. Wir haben den Burley Cub mit allen verschiedenen Varianten an Vorderrädern und sind damit wirklich gut gefahren. Mit den kleinen Schwenkrädern kann man auch zum Einkaufen, weil sich der Wendekreis deutlich verringert.

Meine sind 18 Monate auseinander und das letzte Mal genutzt haben wir das Gefährt, als Nr. 1 schon in der ersten Klasse war, weil wir keinen Bock auf nörgelnde Kinder während einer Städtetour durch Regensburg hatten. Nr. 2 hat da auch mit 5 noch ihren Mittagsschlaf drin gemacht, während wir anderen eine Buchhandlung durchstöbert haben.

Alles Gute,
Gruß
Fox

4

Hallo,
wir haben 25 Monate Abstand und ähnliche Probleme. Wir haben uns für den neuen Cybex Gazelle entschieden. Man kann ihn vielseitig umstecken, es gibt auch einen Einkaufskorb und er ist nicht breiter als ein normaler Wagen, hier bei uns wichtig wegen Nahverkehr und engen Einkaufsreihen. Reicht für unsere Zwecke. LG

5

Wir haben einen bugaboo donkey und einen Thule (jedoch nur 1er)

Beim Thule setze ich meinen großen oben drauf wenn er nicht mehr laufen möchte.

Der kleine ist 1 Jahr und ist im Thule bis jetzt noch nicht eingeschlafen. Er schläft aber auch im donkey nicht oft ein.

Wir nutzen den Thule für den Spielplatz und den donkey wenn wir in die Innenstadt fahren, da der Große dann dort meist einschläft unterwegs.

6

Wenns die um die Spaziergänge geht, dann den Buggaboo. Wir haben den Thule, klasisch als Anhänger und ich finde den als Buggy furchtbar sperrig. Die Kinder sitzen sehr tief und sehen kann man die auch nicht. So sehr ich ihn als Anhänger schätze, für tägliche Spaziergänge würde ich den nie haben wollen

7

Ich kann dir noch den TFK twinner Duo empfehlen. Den bekommt man auch oft günstig gebraucht und wieder gut los. Die Zeit wird ja doch Recht begrenzt sein,in der man den Doppelkinderwagen braucht. Da finde ich den Bugaboo schon ne Hausnummer. Es sei denn ihr habt noch mehr Kinder mit knappem Abstand geplant. Wir sind auf jeden Fall mit unserem gebrauchten TFK total zufrieden (meine sind 2,5 und 4 Monate)

8

Hallo,

Ich denke da kommt es auf bestimmte Sachen an.
-Wie oft würdest du den Anhänger am Rad nutzen?
-Musst du damit einkaufen gehen?
-möchtest du den Anhänger/Kinderwagen nur zum spazieren etc.

Der Anhänger lohnt sich bei uns z.B. Nur als Anhänger am Rad. Zum nur spazieren will die Große da wirklich nicht rein.

Was du dir mal ansehen kannst als Geschwisterwagen ist der Maxi Cosi Duo Kit.
Ich hab den mal auf dem Spielplatz gesehen und fast das eine klasse Idee. Der ist sehr klein für 2 Kinder und nicht so wuchtig wie andere Modelle. Kenne aber nicht die genauen Funktionen davon.

Bitte bedenke aber auch wo du das ganze unterstellst. Oft ist in Miethäusern kein Platz für große Teile.

9

Hey, wir haben den gleichen Altersabstand und hatten den buggypod io. Das ist quasi ein Beiwagen , der an den Kinderwagen dran geklickt wird. War für uns super