Kuscheln eure Kinder gerne?

Hallo ihr Lieben,
Kuscheln eure Kinder gerne, wenn ja wie? 🙈

Mein Sohn (16 Monate) ist irgendwie nicht (mehr) so der kuschelige Typ.
Ich bekomme zwischendurch mal einen Kuss, oder werde umarmt. Aber das wars auch schon...
Mittags oder Abends zum Schlafen möchte er garnicht kuscheln und mit viel GlĂŒck darf ich ihn in den schlaf streicheln. Sich in meinen Arm legen oder auf meine Brust möchte er garnicht, da will er sofort weg.
Auch morgens beim wach werden bleibt er nicht liegen, sondern klettert sofort raus aus dem Bett und will in den Tag starten. Kuscheln? Keine Chance?

Habt ihr kuschler? Oder Kinder die noch zu kuschel Kindern geworden sind?
Ich wĂŒrde ihn so gerne knuddeln und schmusen, aber ich darf nicht đŸ˜„đŸ™ˆ
Vermisse richtig die Baby Zeit wo er das noch alles zugelassen hat.

Ich hoffe das Àndert sich nochmal wenn er was Àlter wird.

Berichtet doch mal wie verschmust oder nicht verschmust eure kinder sind.

Liebe GrĂŒĂŸe đŸŒŒ

1

Hi. Unser Sohn ist 15 Monate alt und hier ist's genau das gleiche... Zum Einschlafen möchte er nicht mehr kuscheln und meistens auch nicht gestreichelt werden, nur beim spielen zwischendurch wird man mal kurz gekuschelt oder gedrĂŒckt. Ich gehe einfach davon aus, dass es wie bei allem einfach nur eine Phase ist und auch wieder vorĂŒber geht. TagsĂŒber kommt er ja immer mal um sich seine Portion Kuscheln zu holen, das ist auch schön. 😊

2

Dass man mit kleinen Kinder kuscheln kann, oder gar mit Babies, ist so eine Illusion, eher :))). Meiner braucht viel Körperkontakt, aber eher als Mittel zum Zweck, meistens zum einschlafen oder wenn er sich weh getsn hat. Wenn er munter und wach ist, ab durch die Mitte, die Autos bespassen sich schliesslich nicht selber :)).

3

Nein, sie ist generell kein großes Kuschelkind. Wenn sie NĂ€he will, sagt sie das tatsĂ€chlich auch - entweder will sie dann auf den Schoß oder sagt direkt "kuscheln, kuscheln". Nach 30 Sekunden hat sich das dann erledigt :-D

4

Hi,

also ich habe ein Kuschelmonster 😄😄

Er brÀuchte von Anfang an ganz viel körpernÀhe. Er ist nun 18 Monate alt und kuschelt immer noch gerne.

Er kommt am Tag öfter zu mir und will fĂŒr ein paar Minuten auf den Arm und lehnt den Kopf an und lĂ€sst sich ein bisschen streicheln und ruht kurz aus, bevor er weiter geht.
Mittlerweile mag er auch super gerne auf mein Schoß sitzen und BĂŒcher gucken und lehnt sich dann an. đŸ„°

Einschlafen tut er meist ohne Körperkontakt. Aktuell ist er krank, da möchte er wieder auf mir liegen und kuschelt dann auch die ganze Nacht mit mir.
Gesund schlĂ€ft er eigentlich allein ein, da wird erst gelesen, dann gekuschelt und dann geht's ins beistellbett und es wird geschlafen. Nachts kommt er aber meistens Mal rĂŒber und kuschelt kurz und geht wieder weg.. 😄

18

Wie sĂŒĂŸ 😍 hoffe bei uns wird das auch so

5

Hallo,
meine Kinder waren/sind da alle unterschiedlich.
Kind Nr.1 war von Anfang an nicht so besonders kuschelig, Heute mit 9 Jahren kommt sie durchaus ab und zu mal kuscheln und lÀsst sich am liebsten die Haare kraulen.
Kind Nr.2 war ein "Kampfkuschler"- friedlich im Arm liegen war nicht drin, er turnte immer nur auf mir rum, "erwĂŒrgte" mich beim Umarmen von hinten etc, das war teilweise etwas schwierig. Dann kam eine Phase, da wollte er gar nichts von mir wissen. Jetzt ist er 7 und seit etwa einem Jahr ist er seehr kuschelig.
Kind Nr.3 (knapp 5) hat immer gerne ruhig gekuschelt und Nr.4 (2) möchte auch am liebsten nur auf dem Arm/Schoß sein.

LG

6

Ja, wir haben hier einen ziemlichen Kuschler, aber nicht durchgĂ€ngig, sondern zu "festen" Zeiten. Wenn er spielt, wir unterwegs sind, Action gibt, etc. kuscheln wir natĂŒrlich nicht. Aber abends beim Lesen, ins Bett bringen und jeden Morgen mindestens eine halbe Stunde vor dem aufstehen wird gekuschelt was das Zeug hĂ€lt. Manchmal kommt er auch zwischendrin an, kĂŒsst uns, gibt uns eine Umarmung und weiter geht es.

7

Hier auch eine absolute Kuschlerin. Morgens im Bett kann es gar nicht genug sein... Auch nachts kuschelt sie sich gerne an einen von uns. Jetzt liegt sie grade auf mir drauf und ist zum Mittagsschlaf eingeschlafen.

Sie liebt es zu umarmen, KĂŒsschen zu geben und einfach den Körperkontakt zu haben 😊

8

Unsre Tochter ist ein Kuschelmonster 😅 war sie schon immer und jetzt mit 3 Jahren ist es noch nicht weniger geworden. Wenn ich sie trage, vergrĂ€bt sie gern ihr Gesicht in meinen Hals, zum Einschlafen will sie kuscheln und legt sich gern auf mich drauf 😬 und auch tagsĂŒber braucht sie immer einige Kuschelheiten. Ihr Standard Satz "Mama ich will dich haben".

11

Hier ist es im gleichen Alter genauso. Sie will ich immer HĂ€ndchen halten, beim Lesen, beim Essen,

Man könnte meinen sie wĂ€re gleichzeitig schĂŒchtern oder ĂŒbertrieben anhĂ€nglich, ist sie aber gar nicht, sondern sehr selbstbewusst und mutig.

12

Na bei uns ist es leider schon so 😅 sehr anhĂ€nglich und schĂŒchtern ...

9

Hallo,

mein Töchterchen ist 2,5 und eine kleine Schmusebacke đŸ„°. Sie war auch als Baby das totale Tragebaby.
Sie will immer noch oft auf meinem Schoß sitzen oder auf den Arm genommen werden.
Beim ins Bett bringen liegen wir neben ihrem Bett auf einer Matratze und da kommt sie öfter raus, sagt kuscheln kuschelt sich an.
Wenn wir aufgestanden sind, sitz ich meistens erstmal mit ihr auf nem Stuhl und sie kuschelt sich an meine Brust.
Bin ja grad schwanger mit dem kleinen Bruder und da wird der Bauch gestreichelt, gekĂŒsst oder der Kopf drauf gelegt 😍.
Sie schmust auch gern mit Oma, Opa, Uroma, Tante und Onkel.