Tochter 20 monate.Zahnt wieder,begleiterscheinung starker Husten.

Hallo

Weis langsam echt nicht mehr was wir noch tun können.Bei den letzten Zähnen hatte meine Miriam immer starken Husten und Schnupfen.Bisher hat auch Hustensaft immer gut geholfen,aber selbst da mussten wir einiges ausprobieren.Mucolosvan,Ambroxol,Bronchipret und jetzt haben wir Bronchicum.Es hilft nicht.#schmoll
Hatte zuerst die vermutung Heuschnupfen aber vor 2 Tagen hab ich gesehn das der nächste Zahn durch ist.Meine Maus tut mir so leid dieses mal ist es echt schlimm.Sie liegt grad im Bett und versucht zu schlafen dabei hustet sie ganz doll.Habe sie etwas höher gelegt.
Jetzt hab ich hier schon mehrfach gelesen das es was Homöopatsches gibt gegen Husten und schnupfen.Was wäre das denn?Und wie gut hat es euch/euren Kindern geholfen geholfen?Wenn ich mit ihr zum arzt gehe verschreibt sie Antibiotika,das bekam sie erst vor 2 wochen (1 woche lang) weil sie so doll erkältet war mit Mandel entzündung.Letzten Monat wars ne leichte Mittelohrentzündung.Mensch hört das nie auf?#heul
Ich will sie nicht immer mit Antibiotika vollpumpen oder anderen starken Medikamenten.
Bei dem Wetter bin auch viel mit ihr draussen,aber irgendwie wird es einfach nicht besser.1 woche ist gut dann kommt wieder was.So wie jetzt!
Wer weis rat?

LG Steffi und Miriam (20 mon,die im Schlaf hustet) #schmoll

1

Hallo!

Gibst Du ihr Nasentropfen? Wenn der Schnupfen beim Schlafen den Hals runter läuft, verursacht das den Hustenreiz. Versuch es mal, falls sie keine Nasentropfen bekommt.
Bei Reizhusten bekommen meine Töchter Drosera D12 Globuli. Was auch gut hilft, ist Monapax-Hustensaft, der ist ebenfalls homöopathisch.
Wenn Du Dich für Homöopathie interessierst, empfehle ich Dir, Dir ein Buch zuzulegen, denn man keinen Rundumschlag machen und sagen, dass bestimmte Globuli bei jeder Art von Husten und Schnupfen helfen, da gibt es zig Unterschiede hinsichtlich der Symptome.

Sweety

3

#danke
Ja Nasentropfen hatten wir auch schon.Die kann ich aber nur geben wenn mein Mann da ist da sie sich total wehrt und ich sie nicht festhalten kann und gleichzeitig die tropfen rein geben kann.
Aber so wirklich geholfen haben die auch nicht.

Habe nachher termin beim kia gemacht weil die kleine vorhin nen starken hustenanfall bekam wo ich dachte gleich mus sie brechen.Sonst ist sie auch ganz gut drauf und das obwohl sie nur 15 min geschlafen hat. #kratz

LG

2

Hallo,
das kenne ich auch sehr gut. Mein Sohn hat die Backenzähne auch über die Bronchien bekommen und dann direkt vier auf einmal. Diese Zähne haben mir echt den Nerv geraubt: Husten, Fieber, Wund sein, die ganze Zeit nur am Weinen, durch das Husten hat er auch oft gekotzt *Sorry*, weil er einfach nicht mehr damit aufhören konnte.
Ich habe dann von meiner Schwester den Tip bekommen es mal mit Umckaloabo ( hoffe das ist so richtig geschrieben ) zu probieren, leider bin ich noch nicht dazu gekommen, denn als ich es dann hatte, ging es Tim schon wieder prima. Aber das ist aufjedenfall Pflanzlich und meinen Nichten hat es immer super geholfen.
VLG Sway

4

Hallo, meine ist fast 22 Monate und ich glaube bei ihr kommen auch die letzten Backenzähne - sabbern, wund sein und bis jetzt leichter Husten und Schnupfen. Ich hatte vor gut 2 Wochen einen starken Schnupfen und hatte echt Angst, dass meine Kleine das auch bekommt. Als es bei mir vorbei war, hatten wir mit ihr eine anstrengende Nacht und sie bekam kaum Luft durch die Nase. Auf jeden Fall solltest Du ihr beim Schlafen abschwellende Nasentropfen geben, dann können die Kleinen besser durchatmen - ich habe otrivin für Babys - Kostet ca. 1,24 EUR - man sollte eher niedriger dosiert nehmen, dann kann man es auch ein paar Tage länger nehmen. Zusätzlich inhalieren wir täglich - unsere hatte seit Kita-Anfang auch ständig Infekte, jetzt haben wir einen Pariboy zu Hause und meine Tochter hat sich daran gewöhnt, täglich 1-2 Mal zu inhalieren. Und... jetzt bekommt sie noch Globuli Ferrum phosoricum? - kann es im Moment nicht richtig schreiben - die helfen super. Zumindest ist der Schnupfen und Husten bisher sehr leicht geblieben und sie ist gut drauf. Also darauf schwöre ich jetzt. Für die Nacht, wenn meine Reizhusten bekommt, bekommt sie Globuli Drosera D6 - das hilft immer super.
Viel Glück. Eigentlich wollten wir ja heute impfen gehen, aber da warten wir doch ab, bis sie vollständig gesund ist.
Katie