Unbegreiflich-Unterlagen zur Steri

    • (1) 05.10.18 - 15:39
      Verwirrrhoch3

      Heute kamen die Unterlagen vom kh.

      Es ist so unfassbar

      Seht selbst:

      • (2) 05.10.18 - 15:47

        Das ist wirklich unfassbar. Sie haben den kompletten Eileiter entfernt!?? Auf beiden Seiten. Wie bekommst du denn damit einen positiven Test hin? 😳
        Bitte halte uns auf dem Laufenden - nicht dass ich bald auch wieder positiv teste. Ich dachte nämlich noch: „Ach, bei mir kann das bestimmt nicht passieren, er hat ja bei mir wirklich ein Stück Eileiter entfernt.“ 😨

        • (3) 05.10.18 - 15:59

          Ich wurde bei der op gefragt ob sie gleich ein Stück entfernen sollen damit auch ja nichts mehr passieren kann. Aber da steht ja die kompletten Eileiter.
          Vielleicht haben sie einen vergessen...
          Ich kann es mir nicht erklären. Und unter den Umständen kann ich mir noch weniger vorstellen dass was in der Gebärmutter gelandet ist

          • Hallo ,
            ich verfolge deinen Beitrag schon die ganze Zeit und nun schaffe ich es dir zu Antworten.
            Also als erstes wollte ich dich fragen ob Du nochmal einen Test gemacht hast . Ist dieser stärker geworden ? Also stärker wie gestern der Presence ?
            Ich finde nämlich das die Tests alle sehr schwach positiv waren wenn man nach deiner Berechnung geht . Meiner Meinung nach zu schwach für eine Schwangerschaft .
            Wenn man nach dem Op Bericht geht dann ist es ja auch sogesehen unmöglich das eine Schwangerschaft besteht . Aber letzendlich gibt es nichts was es nicht gibt .
            Vielleicht liegt das Problem ja auch ganz woanders? Vielleicht sind Deine Hormone total durcheinander durch die Sterilisation ? Vorzeitige Wechseljahre ?Eine Zyste ? Auch da können Tests leicht positiv anzeigen .
            Ich an deiner Stelle kann dir nur raten schnellstmöglich einen Arzt aufzusuchen . Zur Not ins Krankenhaus .
            Die Ärzte werden Verständnis dafür haben .
            Man kann dann einen Buttest machrn und sehen ob b-Hcg vorhanden ist und wenn ja in welcher Konzentration etc. Die haben innerhalb einer Stunde ein Ergebnis und Du hast Gewissheit .
            Ich würde das an Deiner Stelle wirklich schnell machen . Du machst dir jetzt Sorgen um eine erneute Schwangerschaft , aber wie gesagt vielleicht liegt das Problem ganz woanders . Und selbst wenn das unmögliche passiert ist und Du schwanger geworden bist muss schnell ein Arzt einbezogen werden damit man einfach Gefahren für Dich ausschließen kann .
            Ich wünsche Dir alles Gute ,
            Ineken

      Du machst es echt spannend. Das ist wirklich alles sehr seltsam und verwirrend. Ich würde an deiner Stelle mit op Bericht ins Krankenhaus und das Blut untersuchen lassen. Das ist alles mehr als komisch

      • (6) 05.10.18 - 17:29

        Mein Mann müsste bald da sein, dann fahr ich ins Krankenhaus und lass mal schauen ob noch Eileiter zu sehen sind und gegebenenfalls Blut abnehmen

        • Das wäre ja der Super-Gau des Jahres hier im Forum🤯. Berichte bitte umgehend, wenn du wieder vom KH zurück bist und Ergebnisse hast. Unfassbar das ganze
          Wenn du wirklich schwanger sein solltest, dann ist bei der steri ganz schön was schief gelaufen, oder???
          Trotzdem alles gute dir/euch😗

    Ich lese es auch so dass beide Eileiter komplett entfernt wurden.... Unglaublich...

    Bitte lass alles schnell genau abklären...

    Ich wünsche dir alles Gute...

    Guten Morgen,
    Ich lese es so , das sie nur die linke Tube entfernt haben und von der rechten lese ich nichts raus . Also ist eine Schwangerschaft in meinen Augen möglich .
    Was ist im Krankenhaus rausgekommen?

    Lg

Top Diskussionen anzeigen