Ungeplant schwanger mit 18 ?

Thumbnail Zoom

Wie ihr lesen könnt bin ich ungeplant schwanger und bin 18 Jahre alt mit meinem Partner bin ich seit 3 Jahren zusammen er macht seine Ausbildung ich habe einen Teilzeitjob , die Schwangerschaft ist ungeplant meine Frage ist wie ihr das geschafft habt finanziell ? Wohnung etc gibt es hier auch jüngere Schwangere würde mich mega freuen wenn man sich austauschen könnte . Habe ES+12. getestet also gestern .

1

Huhu
Also aus deinen Threat lese ich heraus, dass du keine Verhütungsmittel nimmst, weil ES+12 schreibst. Ich war auch damals mit 18. das erste Mal schwanger. Ich hab mir damals eine eigene Wohnung genommen, Elternzeit und danach weiter gemacht mit Ausbildung, Arbeit...

Lg

3

Wir haben mit Kondom verhütet ging schief daher weiß ich wann auch mein Eisprung

4

Eine Panne und schon schwanger🤭... informier dich bei der Beratungsstelle, welche Hilfen es für euch gibt😉

2

Ich war mit 18 schwanger, habe da noch bei meiner Mutter gewohnt. Nach der Geburt habe ich mein Abi zu Ende gemacht und dann studiert, als der Kleine ein Jahr alt war. Um den Dreh bin ich auch mit dem Vater zusammengezogen.

Es gibt finanzielle Unterstützung, informiere dich mal bei der Caritas.

LG

5

Hey
Ich war damals 17 als ich schwanger wurde.

Ausbildung, Führerschein usw habe ich alles nach und nach gemacht. Es kam halt so wie es kam. Ja, es war mega anstrengend ( ich war alleinerziehend) hatte aber sehr viel Unterstützung von meiner Familie.

Finanziell hatte ich aber nie Probleme, dafür gibt es hier in Deutschland viel Unterstützung. In manch anderen Ländern bekommt man nicht einen einzigen Cent und muss selber zusehen wie man in harten Tagen über die Runden kommt. Deswegen wäre das für mich die kleinste Sorge

Im Großen und Ganzen kann ich sagen es war eine harte Zeit aber alles zu schaffen 💪🏼

Informiere dich bei Caritas, AWO, JA usw

Weißt du wie schnell man mit den Aufgaben wächst ?? Man mag es kaum glauben aber es geht wie von selbst

Übrigens bin ich heute 30, verheiratet und erwarte mein drittes Wunder 💖

Ich wünsche dir alles erdenklich Gute

Ihr bzw du werdet es meistern😇

6

Wie man das finanziell schafft? Ob jung, älter, alleinerziehend oder in fester Partnerschaft. Soweit mir bekannt ist, ist in Deutschland keine Mutter und kein Kind verhungert, weil sie arbeitslos war und Sozialhilfe bekommen hat.

7

Hallöchen liebes ,
Ich selbst bin auch früh Mama geworden mit 17 :)
Hab alles nach und nach gemacht schule / Führerschein etc bin danach in elternzeit (in der ich jetzt bin ) und danach mach ich meine Ausbildung alles ist machbar wenn man es nur will :)

8

Ich war auch mit 18 ungeplant schwanger. Hab abgebrochen. Das war mir definitiv zu früh. Ich sag mal so, Kinder kosten viel Geld. Je nachdem wie viel Einkommen man hat und welche Ansprüche man hat kann es zumindest während der Elternzeit knapp werden. Da hat das Alter aber nichts damit zu tun. Informier dich mal bei die diversen Stellen.

9

Hallo!
Ich bin das erste mal ungeplannt mit 16 schwanger geworden hatte aber einen Missed abort in der 8ssw.. Nun bin ich 17 und in der 38ssw.. du darfst dich gerne melden! Und ich erzähle dir bisschen wie wir dss handhaben.. Wir sind 2 jahre zusammen ich auch einen Teilzeitjob meim freund in der Ausbildung.. Also evt merkst du das ich das gleiche durchgemacht/durchmache,

Liebe Grüsse

10

Hallo Du Liebe,

herzlichen Glückwunsch zu Deinem kleinen Überraschungspaket. #paket
Sicher muss Du diese Nachricht erst mal setzen lassen.

Ich freue mich für Dich, dass Du hier einige ermutigende Nachrichten von jungen Mamis bekommen hast. ;-)
Mit denen, die ihren Nicknamen in blauer Schrift angegeben haben, kannst Du, wenn Du eingeloggt bist, über private Nachrichten in Kontakt treten.

Außerdem wird es Dir sicher eine Hilfe sein, wenn Du in den nächsten Monaten mal einen Termin bei einer guten Beratungsstelle vereinbarst. Da kannst Du Dich informieren, welche finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten Dir zustehen, und was Du zu gegebener Zeit beantragen kannst.

Wie geht es Deinem Partner bei dem Gedanken Papa zu werden?
Jedenfalls habt ihr 9 Monate Zeit, um euch darauf vorzubereiten!

Dazu wünsche ich Euch gute Ideen, jede mögliche Unterstützung und alles Gute ❣️
Ulli