Versteht einer die Hormone

Puhh etwas deprimierend grad. Versteht einer die GefĂŒhle🙈. Ich habe vor 2 Wochen rum positiv getestet und anfangs war es ein Schock. Eigentlich hatten wir mit der Familienplanung abgecshlossen. Aber mit der Zeit hat man sich damit auseinander gesetzt und ich wĂŒrde sagen....doch wir haben uns gefreut. Jetzt habe ich heute Blutungen bekommen und musste zum Arzt. Der hat bei 5+4 leider gar nichts gesehen. Zum GlĂŒck aber auch keine Eileiterschwangercshaft. Er meinte jetzt weiter beobachten und auf den hcg Wert schaun. In seltenen FĂ€llen nistet sich das baby auch im Bauchraum ein. Ich gehe jetzt mal von einem frĂŒhen Abgang aus...in der woche mĂŒsste man ja wirklich deutlich mehr sehn können. Jemand Ă€hnliches erlebt?

1

Ich hatte das vor kurzem auch.
Die Schwangerschaft war ein riesen Schock lange ĂŒberlegt ob ich sogar abtreiben soll.
Dann fĂŒr das Kind entschieden.
Beim Frauenarzt kam der Schock es war eine fruchthöhle zu sehen aber kein Embryo. 2wochen spÀter dann die Ausschabung. Ich war so traurig und bin es jetzt noch zum Teil. Komme aber inzwischen besser damit klar wenn auch noch nicht 100%.

2

Ja echt komisch. Ich war nur sehr ĂŒberrascht gar keine Fruchthöhle zu sehn. Daher kommt so ein innerer Gedanke hoch ob es einfach zu frĂŒh war. Aber vom ausrechnen wĂ€re ich auf alle fĂ€lle schon 5+4 und da mĂŒsste man was sehn. Ja es hat nicht sein sollen. Wir haben ja zwei gesunde Kinder und sind echt glĂŒcklich mit ihnen und trotzdem hat man jetzt im Hinterkopf ob wirklcih kein drittes Kind. Ich sag ja die Hormone. Mal etwas Gras drĂŒber wachsen lassen und dann mal schaun und planen.

3

Liebe Janava,
wann hast du wieder einen Arzttermin? Die Eileiterschwangerschaft wurde schon ausgeschlossen. Dann hoffe ich, dass es sich nicht im Bauchraum eingenistet hat. Aber das ist soo selten und doch unwahrscheinlich, weil du ja Blutungen bekommen hast.
Mit der Symptothermalen Methode (also Zervixschleim beobachten und Aufwachtemperatur messen) kann eine Frau selbst sehen, ob die Schwangerschaft weiter (irgendwo??) besteht oder nicht.
Wenn mit der Blutung ein neuer Zyklus beginnt, geht die Temperatur wieder auf die Tieflage zurĂŒck.
Mit Eintreten einer Schwangerschaft bleibt die Temperatur auf dem Niveau der Temperaturhochlage in der zweiten Zyklusphase und steigt zu Beginn der Schwangerschaft sogar noch ein bisschen an.
Das ist jetzt vielleicht ĂŒberhaupt nicht das, woran du denkst und und du fragst dich vielleicht, was das soll ... #gruebel
Das kommt jetzt. :-)
Ich kann das gut verstehen, dass mit der unerwarteten Schwangerschaft (eigentlich waren wir mit den beiden glĂŒcklich) und dann gleich wieder dem Abschied etwas in dir (in euch?) wach wurde. Warum eigentlich nicht ein Drittes?
Wir sind als Frauen immer so nah dran .. es ist so ein Potential (nicht nur Potenz ;-))!
Und die Familienmöglichkeiten dĂŒrfen doch immer wieder dahingehend "befragt" werden.
So eine Erfahrung, wie du sie gerade machst, wĂŒhlt doch ein bisschen auf und ist manchmal ein Anstoß fĂŒr neue Gedanken und tatsĂ€chlich eine neue Schwangerschaft. Sonst ist es so gar nicht im Horizont und die Möglichkeit ist völlig verstaut, wie im hintersten Schrankfach ...

Mit der Symptothermalen Methode bleibt eine Frau immer nah an ihrem Potential, an ihrer Fruchtbarkeit. Das ist ein schönes LebensgefĂŒhl. #blume
Die Möglichkeit, ein Kind zu bekommen, ist wie ein kostbares SchmuckstĂŒck. Es ist schön, die Möglichkeit, ein Kind zu empfangen in der fruchtbaren Zeit zu erkennen - und die Freiheit zu haben: ein Kind zeugen oder die Tage auslassen. Aus Achtung vor dem kleinen Leben, das jetzt gut passen wĂŒrde oder eben nicht.

Es ergeben sich daraus auch die Vorteile wie jetzt in deiner Situation. Wie oft kann es sein, dass eine Befruchtung stattfand, aber keine Einnistung. Das ahnen wir manchmal gar nicht. Diesmal hast du es mitbekommen. Und es hat dich besonders berĂŒhrt.
Wenn ihr euch den Weg fĂŒr ein drittes Kind offenhalten wollt, ist die Symptothermale Methode eine gute Möglichkeit, ganz bewusst zu entscheiden.
Alles Liebe fĂŒr dich und deine Familie #klee
Kyra
P.S.: Link zur Symptothermalen Methode z.B. "natĂŒrlichlieben". Und schreibÂŽ gerne wieder, was der nĂ€chste Termin ergibt.