Meine Mietz macht überall hin

    • (1) 02.07.11 - 15:13

      Hey

      ich bin langsam ratlos... meine prinzessin pullert überall hin...

      zur vorgeschichte : ich hab sie mit 9 wochen zu mir geholt weil ihre eigene familie sehr unrein war ...
      tja leider war meine mitbewohnerin nicht besser und holte sich immer mehr tiere...
      so das,das katzenklo nie sauber war... außer wenn ich es jeden tag sauber machte
      es lag überall essen in der küche und in den gemeinschaftsräumen...
      als ich mich aufräumen nicht mehr nach kam und sie noch ein hund abschleppte zog ich mit meiner Mika aus...

      zog mit mein mann zusammen und alles war super..

      nach ein paar monaten fing es an.. erst immer auf die wäsche.. meine als auch seine
      dann handtücher

      und dann das ehebett...
      nun kommt sie da ohne uns nicht mehr rein

      und fängt an auf unsere sofas zu pullern....

      was soll ich machen..
      ich geb ihr alles..
      sie ist komplet verwöhnt...
      liebe,spielen alles was sie braucht..

      ich erwarte jetz ein Kind und finde es eckelhaft immer die pisse weg zu machen...

      ps: krank ist sie nicht haben wir schon untersuchen lassen..

      lieben dank fürs lesen und hoffentlich gute Tips..

      Nicole + Krümelchen im Bauch

      • Wie alt ist deine Mika jetzt?

        Vielleicht gefällt ihr ja ihr Katzenstreu nicht?
        Lass keine Sachen auf dem Boden liegen oder wo sie sonst draufpinkelt....
        Reib die Stellen wo sie schonmal gepinkelt hat mit Essig ein!

        Wir hatten mal einen Kater der und ständig auf die Daunendecke gepinkelt hat, mindestens 4 Mal, danach warf ich die Decke in die Tonne und von da an wars auch gut, danach nie wieder irgendwohin gepinkelt #kratz.

        Fing es mit der Schwangerschaft an?!

        Wir haben drei Katzen -bis vor zwei Wochen waren es vier Katzen. Zwei meiner Katzen kamen schon in der Schwangerschaft nicht mehr klar, seit der Geburt vor 10 Wochen ging nichts mehr... Eine Mietze konnten wir vermitteln, für den Kater suchen wir noch nach einem Platz ;(

        (4) 02.07.11 - 20:04

        Hallo

        Unsere erste Katze mussten wir leider abgeben weil sie auch überalle hingepinkelt hat das kam aber daher weil wir unser erstes Kind bekommen haben das war denk ich dann eifersucht, die Tiere merken das, das sich was verändert auch das du schwanger bist. Vielleicht kommt es deswegen.

        Jetzt bin uch wieder schwanger da fing das mit unserem Kater genau so an, er pinkelte überall hin auf unser Sofa ins Bett, das war echt ekelhaft vorallem wel das extrem stinkt, paar Sachen musste ich sogar wegschmeisen weil ich den Geruch nicht mehr rausbekam.
        Hatte echt die Schnauze voll, jetzt ist der Kater bei Bekannten untergekommen, eins ist sicher: Nie wieder Katzen!!!

        LG Emilia

        • (5) 03.07.11 - 09:16

          huhu....

          unsere hat es halt schon davor gemacht...

          es ist mal 2 monate ruhe und ich lob sie und alles
          und dann gehts wieder los.. meist 1 woche lang und dann ist erstmal wieder ruhe...

          weg geben würd ich sie halt nie... dafür lieb ich sie zu sehr

          ich hab angst weil ich sie aus ner sch** zuchht geholt habe und in meiner wg es auch so ablief .. das sie n problem mit sich hat bzw n trauma.. kann sowas sein...

          jetz wollen wir bald in eine größere wohnung umziehen und ich hoff da bleibt erstmal alles trocken...

          ins kinderzimmer und schlafzimmer kommt sie eh nicht rein

      (6) 03.07.11 - 08:37

      ich kenne das.unsere tierärztin hat uns ein pheromon empfohlen,dass ich mit einem stecker in die steckdose gesteckt wird.wir selbst können das nicht riechen,aber bei den katzen löst es wohl glücksgefühle und wohlbefinden aus.kostet um die 30 euro.

    • (7) 03.07.11 - 18:56

      Hallo Nicole!

      Oh, da habt Ihr ja ein echtes Problem... Wir haben drei Katzen und eine davon pieselt gern mal vor geschlossene Türen (Frechheit, dass sie irgendwo nicht rein darf!) bzw. auf Dinge, die am Boden liegen (Aufräumen hilft da gut *lach*).

      Folgende Dinge fallen mir ein, meist ist Pinkeln ja ein Zeichen von Protest ODER Angst:

      Hat die Katze Freigang? Das war nämlich das Problem bei der Katze meiner Mutter. Sie wollte raus und konnte/durfte nicht :-(

      Ist die Katze kastriert? Manchmal kann das schon helfen (bei der Katze meiner Mutter allerdings nicht), frag ggfs. mal den Tierarzt danach.

      Eventuell könnte Euch eine zweite Katze helfen, vielleicht ist Eure einfach gelangweilt??


      Benutzt die Katze ihr Klo denn überhaupt mal oder so gut wie nie?

      Pinkelt sie eigentlich wenn Ihr dabei seid oder nur "heimlich"? Unsere macht das nämlich nicht, wenn einer guckt #augen - wir wissen aber trotzdem, wer von den dreien es ist :-p

      LG,
      Steffi

      (8) 04.07.11 - 07:20

      Hallo,

      macht meine auch. Sie ist jetzt 13 Jahre und ich denke bei uns liegts am alter...:(.

      Aber schön ist das nicht das sie überall hin machen...

      LG Janine

      • (9) 04.07.11 - 10:44


        sie pullert wenn wir es nicht sehen.. können also auch nicht schimpfen..

        sie geht aber auch aufs klo.. kacki und pullert auch da rein..

        eine zweite mietz haben wir auch geholt.. sie lieben sich sehr...

        raus kommen beide nicht wir wohnen in berlin an einer der lautesten strassen. sie wären da sofort tot....

        ich geh heut mit beiden zum doc... muss sie auf toxo.. untersuchen lassen , wegen meiner Schwangerschaft da werd ich gleich nochmal nachfragen

        lieben dank für eure tips #winke

Top Diskussionen anzeigen