Warum darf der Hund nur wenig Kartoffel????

    • (1) 18.09.11 - 21:54

      Hallo Ihr,
      habe hier gestern gelesen, dass Hunde nur wenig Kartoffeln und keine Nachtschattengewächse fressen sollen. Warum ist das so????
      Im Hundefutter Laden hat uns die Dame (Tierheilpraktikerin) gesagt, wir sollen ruhig Kartoffeln zu füttern.....

      Bin gspannt auf eure Antworten....
      Nathalie

      • (2) 18.09.11 - 22:15

        Sie sollen Kartoffeln nur gekocht fressen und nicht roh.Unsere Mia ist krank und macht zur zeit eine Ausschlußdiät und bekommt nur Kartoffeln und Pferdefleisch und das schon seit Wochen,durfte dann Reis zufüttern und mußte Ihn dann wieder absetzen und jetzt gibt es wieder nur Kartoffeln und Pferdefleisch und es geht Mia gut damit.
        LG Birgit und Mia

        • (3) 19.09.11 - 17:54

          Hallo,
          unserm Lord geht´s auch sehr gut damit, und manchmal kommt´s auch vor, dass er sie mehrere Tage frisst....
          Ist Mia die süße Boxerdame vom VK Foto? Warum ist sie krank?
          Ich hatte auch mal einen... und der von meiner Schwester mußte wegen Hautproblemen ne Zeitlang Lamm&Reis fressen....
          Aber was macht man nicht alles für die lieben "Kleinen" ;-)
          Gruß Nathalie

      (4) 19.09.11 - 06:36

      Hallo,
      Kartoffeln, grundsätzlich nur gegart verfüttern. Wahrscheinlich ist das seltene Verfüttern darauf begründet, dass Kartoffeln viele Kohlenhydrate/Stärke enthalten. Das könnte bei zu häufigem Verzehr auf die Hüften gehen.
      Wenn man allerdings einen schlanken Hund hat, der nicht mit Gewichtsproblemen kämpft, sehe ich kein Problem darin, etwas öfter Kartoffeln zu füttern. Sie enthalten viele Viamine und sind gut verträglich.
      Ich gebe zweimal die Woche Kartoffeln zum Fleisch.

      L.G.
      zwillima

    • nur gekocht und nicht roh. ich gebe gerne mal KArtoffeln:) hat bisher jeder meiner Hunde gemocht#mampf

      • *g* naja aber aufs "Mögen" kommts da ja nicht wirklich an...

        die meisten Hunde mögen auch Weintrauben und Schokolade und beides ist wirklich gefährlich für Hunde.


        Aber gerne "mal" ist ja auch was anderes, als "ständig viel" und von daher sicherlich gar nicht so verkehrt.

        lg

    danke für eure Antworten, bin jetzt beruhigt....
    Wobei auf die Idee Kartoffeln roh zu füttern wäre ich im Leben nicht gekommen....
    Aber Lord ist auch eher zu dünn als zu dick.... und meistens koche ich für ihn extra Reis o.ä. nur wenn wir Kartoffeln essen gibt´s die für ihn auch.
    Aber wir achten darauf, dass der Fleischanteil überwiegt....

    Gruß Nathalie

Top Diskussionen anzeigen