8 Wochen alter Bully! Wieviele Mahlzeiten?

    • (1) 14.02.12 - 09:55

      Hallo,

      haben seit Samstag unseren Baby Bully Jonny Walker.

      Laut Züchter bekommt er mehrmals am Tag. An die g Angaben sollten wir uns nicht halten.

      Haben wir aber bis jetzt bei all unseren Hunden gemacht (Jonny ist der Dritte).

      Jetzt bekommt Jonny 3 x ca. 50 g Welpenfutter von Belcando.

      Schmeckt ihm auch total gut.

      Ist glaub ich ein kleiner Vielfraß.

      Aber so oft wie er sein Geschäft macht, hat das bislang noch kein Hund von uns.

      Er kam gestern (mit heute nacht) auf 7 mal.

      Und nicht immer grad wenig.

      Wie macht ihr das???

      Danke im voraus,

      sunny2410

      • Hallo,

        unser Hund hat in dem Alter (bis 7 Monate, wenn ich mich recht erinnere) auch drei Mal am Tag sein Futter bekommen. Noch besser wären sicher vier Mal. Einen Teil seines Futters hat er aber immer als "Leckerchen" beim Training bekommen, daher war es für uns mit den drei Mal in Ordnung. Inzwischen bekommt er noch zwei Mal am Tag und dabei wird es auch bleiben.

        Wenn unser Dicker Trockenfutter bekommt (die ersten Wochen als Welpe bei uns bekam er Orijen und im Urlaub auch heute noch), macht er auch bis zu sechs Mal sein großes Geschäft - trotz hochwertigem Trockenfutter...

        Seit er gebarft wird, sind es ein bis zwei Mal am Tag.

        Viele Grüße, Alex

        Hallo,

        unseren letzten Hund Bully haben wir mit 10 Wochen bekommen, dazu eine Fütterungsempfehlung und das gewohnte Trockenfutter. Er sollte 4 Mal gefüttert werden bis zum 4. Monat. Dann nur noch dreimal bis zum 6. Monat und ab diesem Zeitpunkt nur noch zwei Mahlzeiten.
        Unsere Hund hat anfangs auch bis zu 6 riesen Haufen hingelegt, was ich auf das Trockenfutter zurückführe. Nach 2-3 Wochen und der ersten Eingewöhnung hab ich ihn aufs Barfen umgestellt. Die Kotmenge hat sich innerhalb einer Woche auf zweimal täglich reduziert, dann nur noch einmal und das ist bis heute so geblieben, wie bei bei meinem anderen Hund.

        Generell ist die Kotmeneg wohl bei Fertigfutter viel größer aber davon unabhängig läuft die Verdauung bei einem kleinen Welpen auf Hochtouren und sie müssen öfter.

        L.G.
        zwillima

        Hallo,

        wir haben seit drei Wochen auch einen Bully. Die Züchterin sagte fünf Mal am Tag. Hab das Anfangs auch so gemacht aber schnell gesehen daß es ihr einfach zu viel war. Also nicht von der Menge sondern die Abstände waren ihr einfach zu kurz und sie hatte noch gar kein Hunger. Jetzt bekommt sie drei Mal am Tag was. Zwischendurch mal was zum Knabbern oder etwas Quark oder Trockenfutter aus der Hand als Leckerli. Sie ist jetzt 12 Wochen alt und kommt super damit klar.

        Wenn du noch Fragen hast schreib mich ruhig an! :-)

        Liebe Grüße Gabi

Top Diskussionen anzeigen