Und nun? Fremde Katzen im Garten

    • (1) 18.04.12 - 13:38

      Wir haben heute entdeckt, dass eine Katzenmutter unter unserem Hasenstall Junge geworfen hat. Die Katze trägt kein Halsband. In unsere Nachbarschaft gehört sie nicht.

      Was machen wir denn nun?

      Fragend
      Suse

      • (2) 18.04.12 - 14:25

        Wenn sie zutraulich ist, würde ich sie mit ins Haus nehmen. Zettel überall anbringen und wenn sich niemand meldet die Katze behalten, die Jungen mit ca 12 Wochen abgeben.Vielleicht sogar noch eins behalten.

        • Die Katze muß kastriert werden, sonst ist sie nämlich gleich wieder trächtig (Kosten ca. 100 Euro).

          Die Jungtiere müssen regelmäßig entwurmt und geimpft werden.

          Das geht schnell ins Geld und genau darum wird so gerne gänzlich drauf verzichtet und lieber den Dingen ihren Lauf gelassen.

        blos in Ruhe lassen, Tierheim anrufen oder beim Tierarzt nachfragen...nicht anfassen...nicht das die Mutter die Kinder abstöst...

        • (6) 18.04.12 - 18:26

          Schau mal - ich habe oben noch ein neues Post aufgemacht. Ist alles erledigt und gut gelaufen. Morgen fahren meine Mädchen und ich ins Tierheim und übernehmen die Patenschaft.

          LG

    Hallo,

    die Katze samt Nachwuchs ins Tierheim bringen.

    Sollte sie jemanden gehören, wird er sie dort schon wieder finden. Wobei ein verantwotungsvoller Katzenhalter sein Tier kastrieren läßt.

    Somit ist eine Tierärztliche Versorgung gewährleistet, die Katze wird endlich kastriert (kann nämlich in 2 Wochen wieder trächtig sein) und die Jungtiere kommen in geeignete Hände.

    LG

    Kerstin

    • Genau das wird jetzt passieren. Ich habe eben beim Tierheim angerufen. Die Mutterkatze wirkt ziemlich herunter gekommen - voller Zecken und abgemagert. In einer halben Stunde kommt eine Mitarbeiterin vom Tierheim und wird Mutter und Babys abholen. Meine Tochter ist schon ganz vertraut mit der Katzenmama - sie kann sie schon kraulen und die Katze läuft ihr wie ein Hund überall hinterher. Und weil meine Tochter jetzt schon heult, weil alle ins Tierheim müssen, habe ich gesagt, dass wir uns ja entweder die Mama oder eines der Babys dann vom Tierheim wieder hierher holen können. Wenn die dann tierärztlich versorgt worden sind und die Mama nicht mehr von ihren Babys gebraucht wird. Herrjee - wir haben einen Hund, Kaninchen, einen Hamster - da fällt eine Katze doch kaum noch auf. #schwitz

      LG
      Suse

(11) 18.04.12 - 14:30

Tierheim anrufen und nachfragen, was zu tun ist.

Örtlichen Katzenschutzverein anrufen geht auch.

Lichtchen

Top Diskussionen anzeigen