Hund niest Blut!

    • (1) 21.05.12 - 16:49

      Hallo,

      kennt das jemand? Ein Hund der viel niest und dann auch noch heller, frisches Blut?

      Was könnte das sein? Hat das schon mal jemand erlebt?

      Lieben Dank
      Lydia

      • Hallo Lydia,

        ich habe es bei unseren Hunden noch nicht erlebt, aber es kann ein Fremdkörper sein (Granne). Das kann gefährlich werden, weil sie durch die Widerhaken weiterwandern können.

        Vielleicht hat Dein Hund den Fremdkörper auch schon rausgeniest und die Nase ist nur noch angegriffen.

        Es gibt auch Nasentumore. Ich will Dir hier aber nicht gleich Angst machen.

        Ich würde es auf jeden Fall beim Tierarzt abklären lassen. Vor allem, wenn es nicht besser wird und weiterblutet.

        VG Kiky

        Bei meinem Hund habe ich sowas noch nicht beobachtet, fand auf die Schnelle jetzt das hier:
        http://www.tierservice.com/deutsch/tiergesundheit/hund/1_hilfe/nasenbluten.asp

        Ich denke, ein Tierarztbesuch ist angebracht bzw. würde ich meinen Tierarzt auch schnell mal anrufen. Wenn ich hier etwas von Rattengift oder Tumoren lese, hätte ich keine ruhige Minute mehr, bis das geklärt wäre.

        Alles Gute.

        Hallo,
        möchte dir keine Angst machen, aber geh zum Tierarzt.
        Die letzten 2 Hunde im Bekanntenkreis, die sowas hatten, sind an einem Nasentumor gestorben :-( Bekommt dein Hund gut Luft? Hast du das Gefühl, dass er schwer durch die Nase atmen kann?
        Der Hund einer Bekannten hatte eine Zecke. Das ging glimpflicher aus.
        Alles Gute
        frau aurora

      • Also Nasenbluten da läuft das Blut aus der Nase, das kommt dann nicht nur beim niesen. Unsere Hündin hatte das mal nachdem sie sich überschlagen hatte.

        Das unschönere ist, unseren Rüden haben wir an Tumoren verloren, und er hat gegen Ende regelmäßig frisches Blut geniest.

        Ich würde also wirklich mal heute nen TA drauf gucken lassen, einfach zur Sicherheit.

        Gruss Caidori

Top Diskussionen anzeigen