Kaninchen- wie oft Stall säubern+ Hygienefrage?

    • (1) 13.09.12 - 08:26

      Hallo,

      wir haben seit 2 Wochen 2 Zwergkaninchen /( 4 Monate alte Widder). Ich mache jeden Tag ( meist 2x) das nasse Einstreu weg und entferne grob die Köteln. Leider hab ich das Gefühl sie machen da ihr Geschäft wo sie gerade sitzen - also nicht nur in 1 Ecke oder so. Eine Toilette ( oben im Stall) hab ich schon aufgestellt, auch nasses Streu + Köteln reingetan.
      Sollte ich unten im Stall ( können hoch und runter hoppeln) + im Schlafbereich ( weil da auch immer Köteln + Urin in der Ecke) auch noch eine Toilette hinstellen oder nutzen sie irgendwann diese eine Toilette im Spielbereich? Wie oft saübert ihr den Stall komplett?
      Ich bin irgendwie nur noch am Stall ausmisten ......:-(- machs natürlich da sie es sauber haben sollen. Dann noch eine Frage wegen dem Madenthread weiter unten:
      Schaut ihr wirklich jd. Tag nach Fell; Po, Zähne etc.? Mact ihr jd. Tag den Po sauber?

      Nicht das ihr denkt wir haben Ninchen und sind uninformiert. Ich lese viel über Haltung + Ernährung. Aber je mehr versch. Infos ich habe destso unsicherer werde ich.

      Danke + LG Sanny

      • (2) 13.09.12 - 09:53

        Hallo

        Ihr habt die Ninchen erst seit zwei wochen, meisst dauert es etwas bis sie sich eine ecke aussuchen wo sie dann immer ihr geschäft erledigen.

        die toilette mit nassen einstreu und kötteln "füllen" ist gut, so habe ich das auch gemacht. allerdings hatte es eben wirklich ein paar wochen gedauert bis sie ihr klo anerkannt haben ;-)

        ich würde das klo da hin stellen wo sie am meissten ihr geschäft machen, meisst ist es ja da wo sie auch fressen.

        mehrere toiletten würde ich nicht aufstellen

        unsere 2 widder gehen mittlerweile sehr zuverlässig auf ihr klo, es ist ein kleines katzenklo. das mache ich alle 3 tage sauber, weil es sonst müffelt.

        wenn du eine nagertoilette hast dann sollte die täglich sauber gemacht werden weil diese ja kleiner ist. (ich habe in der toilette pellets und stroh drüber, das ist wesentlich geruchsbindender als einstreu)

        wenn deine zwei wie jetzt überall hin machen dann ist das natürlich etwas blöd aber so war es die ersten wochen bei uns auch.
        ich hatte es immer gut mit so einer schaufel für katzenklos weg gemacht.

        ansonsten ist bei uns im kleinen gehege kein einstreu! das gehege ist mit pvc ausgelegt und kleinem "teppich" ;-) ... sie haben da drin nur ihr klo was ich alle 3 tage säubre und eine weitere schüssel mit stroh, das erneuere ich auch immer mal.

        ich denke kaninchen müssen nicht zwangsläufig den ganzen tag auf stroh sitzen ;-) aber wenn du so einen käfig mit plastikunterschalen hast dann ist das blöd denn auf dem nackten plastik sitzen sie sicher nicht gerne.

        und nein, ich kontrolliere nicht täglich fell, zähne etc.

        übers fell streichle ich täglich und so lange wie sie gut fressen kontrolliere ich die zähne nicht.
        am after war noch nie was, außer bei unserem teddywidder muss man da etwas drauf achten aber da wir ihn kurz scheren ist das auch nicht so das problem.

        aller anfang ist schwer, ich hatte am anfang auch viel mehr arbeit mit den ninchen als jetzt ;-)

        Wir haben unsere Zwergwidder seit fast 3 Monaten und ich muss sagen, dass sie zu 80% ihre beiden Klos nutzen (steht auf jeder Etage). das klappt natürlich nicht von Anfang an.
        Ich mache alle 2 Tage die Klos sauber. das Einstreu bzw. Stroh (sie leben draußen) 1x in der Woche (außer es ist stark verschmutzt).
        Um die Po, Zähne und Fell kümmere ich mich eigentlich nicht wenn ich keinen Grund sehe.
        Ich bin bei "kaninchenforum.de" registriert - kann ich dir nur empfehlen, da erfährt man alles Wissenswertes und auch nicht zuviel ;-)

        Oh mein Gott, so viele Rechtschreibfehler - es ist noch früh!

      • Klingt als hättet ihr einen 2 Stöckigen Käfig.
        Die sind etwas zu klein für die Kaninchen und auch nicht sehr gut für die Gelenke. Da muss man natürlich auch öfters sauber machen.

        Meine Kaninchen sind nur im Winter drinnen und ansonsten draußen und sind nicht stubenrein, wie man so schön sagt.
        Sie haben im Gehege hier Stelle wo sie hinmachen aber auch sonst machen sie da wo sie gerade sind.
        Ich mache täglich das grobe weg und schau täglich nur ganz kurz mal an den Po.

        Das Gehege mache ich 1x pro Woche komplett sauber, alle 2 Wochen gehe ich mit dem Dampfreiniger durch die Häuschen und die große Schutzhütte.

        Da wir einen Teddy-Angora-Mix haben, den schere ich alle 5 Wochen, damit ich mich nicht so um das Fell kümmern muss. Im Winter wird das Fell nur kurz gehalten.
        Jede Woche mache ich einen Checkup bei den Kaninchen, Zähne, Fell, Haut, Ohren, Krallen, Intimregion und wiegen.
        Unser Widdermädel ist etwas zu dick und da müssen wir auf das Gewicht achten.

        (6) 13.09.12 - 16:38

        Hallo Sanny,
        .
        nicht jedes Kaninchen wird "stubenrein". Warte ab, bis sich die Beiden eingewöhnt haben und beobachte, welche Kloecke sie sich aussuchen - dort würde ich dann das "Nagerklo" anbieten (bzw einfach diese Ecke öfters säubern ;-)).
        .
        JA - ich gucke JEDEN Tag, ob die Kaninchen am Hinterteil schmutzig sind!
        Po säubern selbstverständlich nur bei Bedarf - ein normalgewichtiges, gesundes Kaninchen hält sich selbst sauber.
        Warum ich jeden Tag gucke? Es geht schnell, daß ein Kaninchen mal Durchfall bekommt - und es geht noch schneller (innerhalb weniger Stunden!), daß aus den dort abgesetzten Fliegeneiern Maden schlüpfen.
        Nee, ist mir zu gefährlich - da guck ich lieber 1x täglich (geht ja auch fix).
        .
        VG exot

Top Diskussionen anzeigen