Katzenfutter-Marke immer beibehalten?

    • (1) 27.09.12 - 19:26

      Hallo,

      Sollte man beim Katzenfutter immer bei einer Marke bleiben oder darf man auch quer Bett verfüttern?

      Wir haben seit 3 Wochen 2 Katzen aus dem Tierheim. Bisher habe ich sämtliche Futtermarken von gut bis schlecht, von teuer bis billig durchprobiert, weil erstmal einfach alles nur halbherzig angenommen wurde.

      Jetzt würde ich mich gerne für Animonda Carny oder Real Nature entscheiden, aber noch zusätzlich etwas günstigeres anbieten, damit der Geldbeutel nicht zu sehr strapaziert wird. Geht das? Und was vom günstigen Futter ist vertretbar?

      LG

      • es gibt auch günstiges gutes Futter.
        Aldi hat z.B. ein gutes Naßfutter, da musst du mal schauen, welche Dosen es bei euch sind.
        Aldi Süd und Aldi Nord habe das verschiedenes Futter.

        Du kannst die Naßfuttersorten mischen, das ist kein Problem.

        Wir wechseln auch hin und wieder mal ab.

        Hallo.....

        Gutes Futter muss nicht immer teuer sein....

        Ich hol öfter von Aldi das Nassfutter,bei uns heisst es Lux.Da ist kein Zucker und nix drin!
        Und wechseln tu ich auch öfter....

        LG

        Hallo!

        Bei Katzen ist Abwechslung ganz wichtig, wenn es jeden Tag das gleiche gibt streiken sie schnell. Also such Dir ruhig 4-5 Sorten aus, nur bitte keine High-Premium sachen mit Supermarktzeug mischen.

      • (5) 27.09.12 - 19:46

        Hallo!

        Ich nehm das von Aldi 'LUX'. Da die davon aber nur 2 Sorten fressen, nehm ich noch Bozita dazu. Das vertragen Beide (sind eh sehr Robust) und sie haben Abwechslung.

        Das ist Beides von der Qualität in Ordnung.

        LG Sonja

        (6) 27.09.12 - 20:13

        Beim Nassfutter wechsel ich, beim Trockenfutter bleibe ich bei einer Sorte.

        LG
        Suse

      • (7) 27.09.12 - 20:34

        Bei uns gibt es real nature, animonda carny und 200g Dosen Shah vom Hofer /Aldi süd. Bei aldi nord heißt es glaub ich lux.

        Meine Katze findet das absolut ok und du kannst ohne weiteres mischen.

      (11) 27.09.12 - 20:44

      Danke für die Antworten. Da sind ja gute Tipps dabei.

      Ich habe noch bei meinen Eltern eine alte Katze. Die hat zu mwiner Schande ihr ganzes Leben Whiskas gefressen. Allerdings scheint das für sie ein Lebenselixier zu sein. Sie ist nun schon 17,5 Jahre alt.

      Bei uns gibt es auch alles quer Beet ;-)

      (13) 28.09.12 - 14:18

      Also wir wechseln auch immer wieder beim Nassfutter: Aldi, real, dm, Rossmann, Whiskas, oder die wirklich teuren ausm Zooladen.

      Beim Trockenfutter allerdings gehen wir keine Kompromisse ein, da nehmen wir nur das teure von Hills Science :-)

      LG
      Merline

      (14) 28.09.12 - 16:24

      Hallo,

      wir haben bei unserer Katze immer 3 Sorten parallel verfüttert. Sie liebte Abwechslung.

      GLG

Top Diskussionen anzeigen