Nachbar geht nicht mit Hund "gassi"

    • (1) 02.12.12 - 16:07

      Hallo!

      Unser Nachbar hat seit diesem Jahr einen Berner Sennen Hund, noch kein Jahr alt.
      Der Hund sitzt den ganzen Tag im Zwinger und darf ab und zu mal für kurze Zeit vor der Garage an die kurze Leine.
      Spazieren geht er mit dem Hund nicht, ca 2 mal in der Woche geht er mit ihm ca 50 m in eine Richtung.
      Ich hab mal im Tierheim nachgefragt, die haben gesagt, dass es so ok ist und es dem Hund dort wohl besser geht, als im Tierheim #aerger
      Allerdings finde ich das überhaupt nicht ok, ich kenne mich zwar mit Hunden nicht aus, aber sowas geht doch nicht.
      Der Hund jault und winselt die ganze Zeit, hat auch schon starkes Übergewicht.
      Unser Nachbar ist 80, ich kann mir auch gut vorstellen, dass er einfach nicht genug Kraft hat.
      Als ich ihn angesprochen habe, wusste er gar nicht was ich meine, früher war das immer so mit den Hunden #kratz
      Weiss jemand was ich tun könnte ?
      Grüße

      P.S. ich würde gerne mit ihm spazieren gehen, aber er ist so wild. Hab wirklich Probleme ihn festzuhalten und hab eigentlich auch keine Zeit mal ohne meine Kinder rauszugehen.

      • Hallo,
        ruf beim Ordnungsamt (sag du fühlst dich durch das Dauerjaulen belästig, zur Not übertreib!) an und gleichzeitig bei einem Tierschutzverein (allerdings nicht euer TH das scheint ja wenig hilfreich), denn das was du beschreibst geht mal gar nicht.

        Alter Mann hin oder her, nur weil er überfordert scheint muss man das Tier ja nicht leiden lassen und diese Haltung ist nichtmal annäherns Hundegerecht.... und zu dem "FRÜHER...." früher war so einiges anders, da war auch Kettenhaltung erlaubt und man durfte seine KInder ungestraft verprügeln....

        LG

        • hallo...mich macht soetwas genauso wütend, bei uns in der nachbarschaft läuft ein hund seit jahren nur auf einem kleinen dreckigen hof rum- wir schauen von unserer dachgeschosswohnung direkt auf den hof schräg gegenüber... der hund bekommt futter und das wars, nie gassi usw

          ich hab das ordnungsamt und auch beim tierheim angerufen, ordnungsamt war da und nichts passiert ....laut tierschutzgesetz ist das in ordnung

          http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/tierschhuv/gesamt.pdf

          auch persönliche gespräche haben nichts gebracht, leider :-(

          lg andrea

          • Naja, bei euch wird der Grund sein, dass er eben nicht im Zwinger hockt und sich frei bewegen kann.... auch absurd wenn sonst alles an Sozialkontakt zu Hund und Mensch fehlt... aber so ist das Vet.Amt.... kann ich lieder von singen!

            Aber grad was Zwingerhaltung angeht sagt ja §2 Abs. 1 eben aus und das scheint bei dem Hund den die TE beschreibt eben nicht gegeben zu sein.

            LG

      Hi,

      Das geht echt gar nicht. Bei Zwingerhaltung müssen bestimmte Auflagen erfüllt sein, wie z.B. täglich ausreichend Auslauf außerhalb des Zwingers und eine bestimmte Stundenzahl an Familienanschluss. Echt heftig, dass das TA das so OK findet.

      Hast du den Herrn mal gefragt, warum er sich überhaupt einen Hund angeschafft hat? Wahrscheinlich als lebendige Wachanlage... -.-

      Melde es dem Ordnungsamt. Falls die nicht in die Gänge kommen, dann mach Druck mit Fotodokumentationen, Videos und Bellprotokollen. Vllt schaffst du es auch einen engagierten Tierschutzverein darauf aufmerksam zu machen.

      LG

    Sorry aber was habt ihr denn für ein SCheißtermin mit solch unfähigen LEuten. SIcherlich ist nicht jeder 80 jährige unfähig sich um ein Tier zu kümmern aber dieser hier ganz klar schon. Der Hund verfettet und wir gehalten wie ein Kettenhund. Was um Himmels Willen soll daran gut sein?

    Gruß Ela

    Ich meinte natürlich Scheißtierheim nicht TERMIN.

    Ela

    Ich frage mich, warum ein 80jähriger sich einen jungen Hund anschaffen muss. Und dann auch noch so einen großen.
    Der Hund braucht Erziehung und in dem Alter vor allem Zuwendung!

    Die Idee, beim zuständigen Amt anzurufen, finde ich gut, allerdings musst du auch bedenken, dass das Ärger mit deinem Nachbarn geben kann.

    Dass der Hund wild ist, wenn du mit ihm Gassi gehst, ist verständlich, der arme Kerl sitzt ja nur in einem kleinen Zwinger ohne genügend Auslauf!
    Das würde sich mit der Zeit und Geduld sicher geben - vielleicht kannst du es ja ausprobieren?! Das würde dem armen Kerl zumindest etwas helfen.

    Da freut sich die deutsche Seele: Eine ungeheuerliche Missetat, die man melden kann.

    Meld dich einfach beim Blockwart, der regelt alles weitere.

    Aber lass dem alten Mann bloß nicht ein bisschen Lebensfreude. Wo kämen wir hin, wenn wir die höher bewerten würden als ein Tier?

    • Deine Sätze sind absoluter Schwachsinn.

      Tierquälerei hat nix damit zu tun jemandem einn bisschen Lebensfreude zu gönnen oder nicht! Ein Tier ist ein Lebewesen welches das RECHT hat artgerecht gehalten zu werden!

      Meine Nachbarn sind auch um die 80, haben einen ausgewachsenen Schäferhund und der Mann geht jeden Tag egal bei welchem Wetter 2 Stunden mit dem Hund laufen! Morgens und abend auch jeweils eine halbe Stunde bis Stunde.

      Puh, selten eine solche Sch*** gelesen.

      Genau, soll sich der Mann doch freuen eine armen Hund im Zwinger sitzen zu haben, der völlig verhaltensgestört dann schliesslich doch noch im Tierheim als schwervermittelbar endet.

      Und: Ich finde ganz genau das toll an unserem schönen Deutschland: 1001 Stelle bei denen man sich melden kann!

      Das hat NICHTS mit anonymem Denunziantentum zutun.

(13) 04.12.12 - 17:35

Hallo

Wenn Du selber nichts ändern kannst, und das Tierheim auch nichts.. vieleicht nochmal den besitzer ansprechen, ob er vieleicht jemanden einstellen kann, der mit den Hund gassi geht ???

Gleich beim Amt anschwärzen, finde ich nicht gut, kann auch nachbarkeitsstreit geben. Aber augen ganz zu geht auch schlecht....

Persönlich würde ich mit den Herren nochmal ein nettes gespräch suchen, erklären das ein Hund Familienanschluss braucht !" und auch auslauf, beschäftigung und erziehung.

Und versuchen einen gute lösing zu finden.

Freundliche grüsse
Anja

Top Diskussionen anzeigen