wie lang Katze drin lassen bei Umzug?

    • (1) 25.02.13 - 08:02

      Guten Morgen,

      wir sind am Sa umgezogen und zwar nur 2 Strassen weiter, von einem Mietreihenhaus in ein eigenes.

      wir haben 2 Katzen (12 &13 Jahre alt), die beide Freigänger sind. ich mach mir sorgen wegen der Entfernung. wie lang muss ich die 2 drin behalten? heut Nacht haben sie ganz schön Terror veranstaltet.Kennt sich da jemand von euch aus?!
      LG Ena

            • Das hat nichts mit Mut zu tun, 25 Jahre Umzieherei und diverse Katzen sind eben Erfahrungswerte.

              Mir hingegen ist unklar warum du bei wirklich jedem Tier "Bescheid" weisst und mich fremde Leute per pn anschreiben und sich bei mir über dich aufregen.

              Ein Angriff würde sich anders anhören, glaub mir.

              • Ich habe Jahrelang im Tierschutz gearbeitet, da macht man so einiges mit. etwa habe ich so unterschiedliche Tierarten bei mir aufgenommen wie Kanarienvögel, Vielzitzenmäuse oder Farbratten.

                und viele von den Leuten hier haben eine Haltung, bei der einem echt die Tränen kommen können - getroffene Hunde bellen, weißt Du? Warum die sich bei DIR ausheulen weiß ich aber auch nicht, wahrscheinlich haben sie nicht den Mut, mit mir zu schreiben. Ich bin durchaus für Kritik offen - aber mir ist das Wohl von Tieren wesentlich wichtiger als die Bequemlichkeit der Menschen.

                Wie eben hier: das Risiko, dass Katzen die ihr altes Revier aufsuchen, und dabei längere Zeit auf Straßen laufen müssen ist erhöht (weder Du noch ich wissen, wie befahren diese Straßen nun sind!). Das kann ein tragbares Risiko sein, oder auch nicht.

                Ebenso besteht die Gefahr, dass die Katzen am alten Wohnort schon so ein kleines Zweit-Zuhause haben, eben nette Nachbarn, die sie auch mal rein lassen oder füttern - wenn die Bindung zum alten Revier größer ist als zu den Menschen können die Katzen da ganz schnell umziehen.

                Außerdem sind Katzen die vor dem alten Haus sitzen und da rein wollen ja auch eine Belästigung für die neuen Bewohner, auch das ist unschön.

                Ist es wirklich so schlimm, ein wenig Randale zu ertragen, und damit diese Risiken auszuschalten?

                Wie gesagt - Wohl der Tiere oder persönliche Bequemlichkeit. Es KANN gut gehen, etwa wenn die Bindung zu den Menschen sehr intensiv ist und wenig Verkehr zwischen den Häusern. Und es kann ganz ganz hässlich in die Hose gehen. Ich empfehle die sichere Variante, die in 95% der Fälle klappt - Du die unsichere, die oft daneben geht.

      Ich würde sie auch 4-6 Wochen drinne lassen!!!

      Hallo!

      Da musst du ein bisschen die Persönlichkeit deiner Katzen einschätzen können. Es gibt nämlich Katzen die quasi gar keine Eingewöhnungszeit brauchen weil sie genau wissen wer ihnen die Dose öffnet. Andere kann man 3 Monate einsperren und die kennen nur ein Tiel: ihr altes Revier.

      Dementsprechend würde ich die Situation auch handhaben. Zwei durchdrehende und randalierende Katzen stelle ich mir über Wochen sehr anstrengend vor ;-)

      Wenn deine Katzen also recht anhängliche Genossen sind und auch im alten Heim jeden Tag brav nach ihren Streifzügen Heim gekommen sind kannst du die ruhig früher in die Freiheit entlassen.
      Wenn du zwei Rabauken hast die im alten Revier auch schonmal ein paar Tage weg geblieben sind und am Besten mit einem dicken Auge noch dazu würd ich schön warten.

      Grüße

      Ich bin schon so oft umgezogen und habe meine Katzen nie länger drin gelassen als bis die Umzugshelfer weg waren. Die sind doch nicht blöd und wissen schon wo sie dich finden. Grade zwei Strassen weiter ist doch wirklich pillepalle, da weisst du wenigstens wo du ggf. suchen musst:-D

      Meine ist mir nach 2 Wochen qualvollen Drinlassens ausgebüchst und kommt immer wieder. Ein paar Mal ging sie noch zur alten Wohnung, aber sie kam danach wieder heim. Ich würde es mir nicht mehr antun sie so lange festzusetzten.
      Notfalls tuts ne kleine Menge Futter draußen und sie kommen wieder. Meine ist auch mal 3 Tage weg, zwischen alter und neuer Wohnung ist ne Hauptstraße ich hab keine Ahnung wie aber sie schaffts drüber.

Top Diskussionen anzeigen