katzenverhalten/revier/trennung/neuzugang/

    • (1) 16.03.13 - 20:23

      Hallo zusammen,
      Ich brauche dringend hilfe bzw Tipps

      Wir haben 2 Katzen Weibchen 1&3 Jahre.
      Kürzlich waren wir im Urlaub und mussten unsere zwei leider trennen, Sie kamen zu Freunden wo auch jeder einen Kater hat.

      Als nun der Urlaub vorbei war (2wochen)
      Nahmen wir aufm Rückweg die Katze einer Freundin mit,da die für 6 Wochen verreist.

      Die neue hat sich sofort eingelebt.
      Nun 3tage später holten wir unser zwei wieder ab.

      Alle drei verstehen sich net mehr,selbst unsere 2,die ein Herz&Seele waren.

      Sie haben ausreichend platz sich ausm weg zu gehen,doch die suchen sich alle Gegenseitig auf und greifen sich an.

      Ich versuche die als räumlich zu trennen....aber es klappt Net und ich will keinen aussperren

      Wie weit kann ich Sie einfach machen lassen? Die Kämpfen so aggressiv,das ich ständig denn drang habe Sie auseinander zu halten.
      Wie kann ich die Situation entspannen?

      Danke

      • (2) 16.03.13 - 21:06

        Hallo!

        na das war ja wohl auch mehr als ungünstig von der Planung her. Warum habt ihr sie auseinander gerissen, und dann noch mit fremden Katzen zusammen? Da wäre jede katzenpension wesentlich stressfreier gewesen.

        Und jetzt auch noch eine fremde Katze noch selber nehmen. Also echt, hast Du vorher auch nur mal ein wenig nachgedacht?

        Hör auf dich einzumischen, nicht trennen, gar nichts machen, alle in der Wohnung behalten und NICHTS machen. Du solltest nur dann was tun, wenn sie sich ernsthaft verletzen, wenn es aber nur Kratzer und ausgerissenes Fell gibt, dann misch dich nicht ein.

        Es kann trotzdem monate dauern, bis sie sich wieder vertragen, das liegt eben daran, dass Du Fehler gemacht hast, und davon nicht wenige. Das sind Katzen, mit denen kann man sowas nicht machen.

        (3) 16.03.13 - 21:17

        Nimm's nicht übel - aber das Ganze war wirklich eine sehr, sehr dumme Idee.
        Ihr habt da so ziemlich alles falsch gemacht was nur möglich war.

        1. Katzen sind Reviertiere - sie aus ihrem Revier herauszureissen ist grundsätzlich schlimm für sie.

        2. Katzen die zusammen leben zu trennen ist mal völlig daneben, insbesondere wenn es "nur" um einen Urlaub geht.

        3. Diese getrennten Katzen dann auch noch einzeln in das fremde Revier anderer Katzen zu bringen, puh.

        4. Noch VOR den eigentlichen Revierbesitzern (Deinen Katzen) ein fremdes Tier einzubringen das dann dieses eigentliche Heimatrevier besetzt hat wenn sie wieder nach Hause kommen...

        5. Deine beiden haben sich inzwischen entfremdet und müssen sich erst wieder aneinander gewöhnen, Katzen orientieren sich am Geruch und Deine beiden riechen nicht mehr wie 'eine Familie'.

        Sie mussten sich von ihrem Revier, ihren Menschen UND ihrem Partner trennen, sich in einem fremden Revier gegen andere behaupten und finden wieder zu Hause dann noch einen Eindringling vor.

        Es ist logisch dass Du nun Krieg zu Hause hast, es war nichts anderes zu erwarten, da habt ihr echt nichts ausgelassen.

        Das wieder hinzubiegen wird schwierig, als erstes würde ich dringend versuchen die Gastkatze anderweitig unterzubringen, die sind alle drei so verwirrt, ich glaube kaum dass da zeitnah Einigkeit reinzubringen ist.

        DANN kannst Du versuchen das vorherige Gleichgewicht wieder herzustellen indem Du Deine Mädels mit den gleichen Babyfeuchttüchern o.ä. einreibst (damit sie wieder gleich riechen), mit ihnen zusammen spielst, sie nur in Deinem Beisein zusammen fütterst etc.. Das wird sicher ein paar Tage dauern aber solange kein Blut fliesst würde ich mich in Rangeleien nicht einmischen.

        Viel Glück, katzz

        (4) 17.03.13 - 09:50

        Den vorherigen Beiträgen stimme ich uneingeschränkt zu.

        Schlecht organisiert, jetzt ist es aber schon so wie es ist.

        Nicht einmischen wie dir schon geraten wurde und für die Katzen genug Möglichkeiten zum Verstecken geben. Bitte nicht räumlich trennen!
        Wenn es böse Streitereien gibt musst du dich natürlich schon kurz einmischen aber sonst nicht und evtl die Krallen schneiden lassen damit es nicht ganz so schlimme Verletzungen gibt.

        Das mit den Babytüchern finde ich auch ne gute Idee. Ich hab meine 2 mit dem gleichen Handtuch abgerieben.

        Und in Zukunft die 2 nicht mehr trennen!

Top Diskussionen anzeigen