Ist das Tierquälerei oder noch in Ordnung? Seite: 2

                      • (26) 17.03.13 - 23:57

                        Dann versteh ich nur nicht wieso die Organisationen sämtliche Listen nennen und Warnungen aussprechen wenn doch alles nur gelogen ist.

                        Und wieso dann tausende Katzen und Hunde gestohlen werden.

                        Aus Tierliebe weil man sich keinen Hund leisten kann zum kuscheln bestimmt nicht?

                        Vielleicht wäre es für dich mal interessant nach Feierabend vom Abstempeln der Anträge von den Leuten die du eh als faules pack bedenkst nicht direkt dnach Hause an den PC verschwindest sondern mal Tierschutzorgas und Tierheime in der Nähe aufsuchst und sie mal befragst wieso die solche Wanrungen herausgeben da ja alles gelogen ist und die könnten sich da dann auf DICH gerufen, Du allein kennst die Wahrheit#rofl

                        (27) 17.03.13 - 23:57

                        Ach gerade wo es lustig wird.....;-)

                        Nach einigen Beiträgen von ihr solltest Du wissen,dass denken anscheinend nicht zu ihren Stärken gehört ;-)

                        Gruß

        • (32) 18.03.13 - 00:01

          Weiss nicht, ich weiss lediglich das viele Radiosender, Orgas und Zeitungen und Medien immer und immer wieder davor Warnen.

          Bestimmt nicht aus Jux und Dollerei.

          Aber wer so blöd ist und unseren klaut bringt den ex sofort zurück;-)

          • (33) 18.03.13 - 00:26

            Wenn ich Tiere steheln wollte, würde ich mit ein paar Leuten am Samstag bei Freßnapfe lauern, schauen was eingekauft wird und denen, die dann was Vielversprechendes einkaufen hinterher fahren.

            Garantiert deutlich zielführender, als wahllos Wäschekörbe zu verteilen.

            Psst.....vor 50 Jahren waren es Zigeuner...die haben kleine Kinder und die Wäsche von der Leine gestohlen....;-)

            • (34) 18.03.13 - 20:08

              Krost 14. März 22:46
              Tierfänger im Kreis Bitburg-Prüm (RLP) unterwegs.! Sie teilen Körbe für eine Altkleidersammlung (angebliche) aus. An den Körben befinden sich Duftstoffe, die Katzen stark wahrnehmen und wir Menschen nicht.Am nächsten Tag kommt das Auto zurück, die Männer sammeln die Körbe wieder ein und stellen das Auto am Dorf-/ Stadtrand ab, die Katzen laufen zu dem Auto denn auch das Auto ist mit dem Duftstoff besprüht. Die Katzen werden gefangen und bekommen noch im Transporter das Fell abgezogen.!Wenn ihr so etwas mitbekommt bitte sofort die Polizei verständigen!Hier sind sie mit dem KFZ-Zeichen : TR- J- 7152 unterwegsBitte helft

              Ha, eben bei Facebook gefunden!

              (38) 18.03.13 - 22:19

              Und selbst der von dir zahlreich angeführte Verein "Tasso" äußert sich mitnichten dergestalt, dass an der Geschichte etwas dran wäre:

              "Achtung, Katzenfänger Auch der Mythos von Katzenfängern, die als Altkleidersammler getarnt sind und die Tiere mit Sexualduftstoffen zu sich locken und dann in ihren Körben verschwinden lassen, ist laut der TASSO #aha -Sprecherin nicht bewiesen: „Das wäre einfach unlogisch und mit viel zu viel Aufwand verbunden. Wenn man Katzen in großer Zahl fangen wollte, wäre dies z. B. in der Türkei mit den zahlreichen Straßenkatzen viel ‚effektiver’.“ Die Pressesprecherin vermutet, dass die Katzenfänger-Theorie eher Ausdruck der Verzweiflung sei – schließlich ist der Verlust eines Tieres ein hochemotionales Ereignis und die Katzenbesitzer suchen nach Erklärungen."

              Quelle: Der von mit genannte Link, eine SERIÖSE Seite zu Facebook-Hoaxes.

              • (39) 18.03.13 - 22:36

                #rofl und eben noch vor einem Beitrag haste Facebook selbst noch als dumme Bauernfängerei betitelt auf die alle reinfallen.

                Scheint ja sogar bei dir zu funktionieren, als SERIÖSE Seite zu Facebook-Hoaxes #rofl

Würde ihr auch sagen , das sie sich einen Buggy besorgen soll . Dass haben unsere Nachbarn bis zuletzt gemacht. Dann ist der Hund zwar verstorben , aber kam wenigstens mit deckchen und so mal an die frische luft .

(41) 17.03.13 - 22:50

Nett ist es sicher nicht und ich würde so etwas sicher nicht tun, aber Quälerei würde ich es nicht nennen. Die Ex-Freundin meines Sohnes hatte drei Chihuahuas - die sehen zu süß auc, sind aber stur wie sonst was. Jeder andere Hund würde über kurz oder lang dem Frauchen nachtraben - bei einem Chihuahua kann ich mir vorstellen, dass er bockig einfach an Ort und Stelle bleibt.

Hallo,

#rofl #rofl

ganz ehrlich ich finde das köstlich auf eine gewisse Art und Weise. Meine Bulldogge hat auch nie Bock gassi zu gehen aber ich bin noch nie auf die Idee gekommen ihr einen Zettel um zu hängen das ich sie gleich wieder abhole. #rofl

Mal abgesehen davon das sie dort nicht sitzen bleiben würde, die weis wo sie einen netten Nachbarn findet der ihr ein paar Kekse zusteckt. #rofl #rofl

Ich nötige sie immer mit uns spazieren zu gehen weil ich der Überzeugung bin das es gut für sie ist sich zu bewegen.

Hunde zittern übrigens auch wen sie sehr aufgeregt sind nicht nur weil ihnen kalt ist.

LG dore

  • (43) 18.03.13 - 10:17

    Ich habe auch lachen müssen, sicher ist es nicht sehr nett aber der Hund lebt noch und ist wieder zuhause und sicher keine Stunden warten müssen

    (44) 19.03.13 - 00:35

    Sorry aber du hast den Schuss auch nicht mehr gehört oder??

    Du kannst ein Chihuahua NICHt mit einer Bulldogge vergleichen #nanana

    Und Chihuahuas frieren schneller als andere Hunderassen! Ich hatte 12 Jahre ein Labi und nun seit 2 Jahren ein Chi die frieren immer und müssen es kuschelig haben!!

    Tz wie kann man nur lachen #augen

    • (45) 19.03.13 - 08:45

      Ich hatte vor der Bulldogge 8 Jahre lange einen Chi und er hatte es hier sehr gut und das obwohl ich ihn oder grade WEIL ich ihn behandelt habe wie einen ganz normalen Hund.

      Du bist bestimmt so eine die den Hund den ganzen Tag in einer Tasche rum trägt und ihm nicht s zutraut oder ???

      (46) 20.03.13 - 11:26

      ich muß auch lachen. der Hund...ops das hündchen ist doch selber schuld. entweder hören oder Konsequenzen tragen

Also gegenläufig mancher Meinungen können auch Hunde, gerade kleine mit seidigem Fell unterkühlen.

Tierquälerei? Definitiv Gedankenlos :-(

Ich habe auch 2 Wuffs. 1 Riese mit Fell und 1 Winzling mit weniger Fell. Der Zwerg, friert schnell, brauch auch bei gewissen Temperaturen eine Jacke (und das von jemandem der Jacken bei Hunden voll doof findet) aber ich habe gelernt das Jacken bei bestimmten Hunden durchaus einen Sinn ergeben.
Friert Zwergi und kann wegen Schnee kaum noch laufen wird er halt getragen, bei 4 kg werd ich mir da keinen Bruch heben

Greetz
Petra

Auf so einen Gedanken muss man erstmal kommen#rofl,die Kleinen kann man sich doch unterm Arm klemmen,die wiegen doch fast nix!
Bewundernswert ist ja auch das der Kleine da sitzen geblieben ist,meiner würde das nicht der wäre schneller zuhause als ich selber(hatte ich schon als der mir mal ausgebüxt ist weil er von einem anderen Hund gejagt wurde, da saß mein zitternder Riese bei uns vorm Haus am Auto und hat gewartet).

Ich glaube ich hätte gewartet ob jemand kommt und hätte ihn dann mitgenommen!
Sitzen lassen hätte ich den da nicht.

Als Tierquälerei würde ich das noch nicht bezeichnen.

Top Diskussionen anzeigen