Antwort auf Anfrage bei Kleinanzeigen - schaut mal bitte - laaaang

    • (1) 22.04.13 - 08:44

      Huhu ihr Lieben,

      ich habe bei uns in den Kleinanzeigen eine Anzeige gefunden, die mich sehr interessiert. Ein Sphynx Kätzchen, ganz in unserer Nähe angeblich.
      Auf meine Anfrage wie alt das Kleine jetzt ist und so weiter kam das was ich untern kopiert habe, nun bin ich total verunsichert und mein Bauchgefühl rät mir davon ab weiter Kontakt aufzunehmen. Allerdings, vielleicht ist der Anbieter einfach der deutschen Sprache nicht so mächtig - das wäre ja nicht so schlimm.

      Hier die Antwort auf meine Anfrage:

      Hallo, Wir danken Ihnen für meine Anzeige auf diesen niedlichen Babys.
      Wir sind nicht Züchter, sondern nur kleine Haustiere liebevolle
      Familie in Barcelona Spanien. aber Versand ist sehr gut möglich. meine
      Frau kümmert sich um die Kätzchen. Wir freuen uns, von Ihnen zu lesen.
      Die Kätzchen sind noch für die Annahme zur Verfügung und alle beten
      wir für ist, dass sie in einem liebevollen und fürsorglichen Hause
      sehr bald zu bewegen. Sie Töpfchen geschult, sehr gesund und ihr
      Temperament ist sehr gut, sie sind sanft und liebevoll in der Natur,
      und sehr freundlich mit Kindern und anderen Haustieren. Diese Kätzchen
      sind Kiste ausgebildete, bis auf ihre Schüsse Bisher Tierarzt
      überprüft, microchiped und sehr gut sozialisiert. So viele Menschen
      fragen, die Kätzchen zu erlassen, aber wir können uns nicht leisten,
      sie zu einer Person geben, wenn wir nicht sehr sicher, dass er oder
      sie die richtige Pflege der Jungtiere nehmen.

      Wir fühlen uns nicht komfortabel zu verkaufen, so dass ist der Grund,
      warum wir sie für die Annahme, weil alles, was wir wünschen, für sie
      ist ein wahrer Tierfreund oder ein liebevolles Zuhause für die Welpen.
      Wir würden uns freuen, wenn wir eine gute Familie oder eine Person,
      die sehr gut um sie kümmern kann, kann zu finden. So Bevor wir
      weitermachen, werden wir gerne mehr über Sie und Ihre Familie kennen.

      Wo befinden Sie sich?

      Haben Sie Kinder?

      Haben Sie Erfahrung mit Kätzchen?

      Ist jemand in Ihrer Familie allergisch auf Katzen?

      Haben Sie einen guten Tierarzt in Ihrer Nähe?

      Haben Sie genug Spielplatz, wo die Kätzchen spielen kann?

      Sie machen ein wunderbarer Begleiter, egal, was Ihr Leben Status:
      verheiratet, ledig, geschieden, in der Liebe, mit gebrochenem Herzen,
      mit Kindern, keine Kinder, ausgehende ...... Sie haben alles, jede
      Familie mit Liebe und Spaß zu füllen. Wir entschuldigen uns für bitten
      alle diese Fragen zu entschuldigen, wir wollen nur das Beste für
      unsere Kätzchen, warum wir mehr über Sie wissen müssen ist.

      N / B: beachten Sie, dass unsere Kätzchen sind:

      - Mit VDH / ADBA Papiere
      - I.d.R. Körzucht
      - I.d.R. Champion oder Championteilverpaarung
      - I.d.R. Recht geimpftmit Tollwutimpfung
      - Mit EU-Pässen
      - Gechipt
      - De entwurmt

      Sie haben auch folgendes Zubehör
      - Food Anleitung, Kätzchen Pack, Spielzeug, etc. Also, wenn Sie zu
      einem unserer Kitten nehmen möchten, wird das Kätzchen Sie mit den
      oben genannten Eigenschaften zu erreichen.

      An diese E-Mail sind Bilder von den Kätzchen zur Verfügung, bitte
      nehmen Sie einen guten Blick auf die Bilder im Anhang zu dieser E-Mail
      und bitten mailen Sie uns zurück mit Ihrer Wahl des Kätzchens
      bewundern Sie am meisten zu Hause als Begleiter und als Teil nehmen
      Ihre Familie. Dank und Hoffnung, von Ihnen zu lesen bald

      • (2) 22.04.13 - 08:56

        Hallo!

        Ich versteh jetzt nicht ganz, sind die Katzen jetzt in eurer Nähe oder in Spanien?

        Was wollen die denn für die Katze? Vorkasse und du bekommst die Katze dann per Post?

        Und haben die geschrieben die Katze hat VDH Papiere. Das ist ja süß, VDH (Verein deutsches Hundewesen) Papiere für eine Katze, die würde ich ja gerne mal sehen.

        Lass die Finger davon und google mal nach nem deutschen Katzenzüchter. Gibts da keinen in deiner Nähe??????

        LG Sabine

        (3) 22.04.13 - 09:00

        Hi,

        das sind Betrüger... die Katzen sollen ja angeblich in Spanien sitzen und verschickt werden...

        Finger Weg! Die Tiere gibts es nicht und Dein Geld siehst Du nie wieder.

        Gleiches gibt es auch für Hunde.

        Such Dir lieber einen Züchter in Deiner Nähe!

        Gruß
        Kim

        (4) 22.04.13 - 09:12

        Hallo.

        Wenn sie in der Nähe sind, dann fahr hin und guck dir das Tier bzw die Umgebung an...

        Obwohl: <<Wir sind keine Züchter<<

        Vermehrer sollte man nicht Unterstüzten!!

        Lass es sein.. Such dir lieber einen guten Züchter oder guck ob es ein ''Rasse'' Tierheim in deiner Nähe gibt.

        lg

      • (5) 22.04.13 - 09:51

        im grunde klingt es unseriös aber auf der anderen seite auch wieder nett weil sich so um das wohl der tiere gesorgt wird, obs stimmt sei dahin gestellt.

        ich würde allerdings keine katze aus spanien nehmen und sie mir zuschicken lassen, insofern hätte sich der kontakt für mich eh erledigt.

        sollte es in der nähe sein würde ich es mir wohl einfach anschauen.

        (6) 22.04.13 - 10:03

        hallo

        für mich klingt es auch absolut nicht seriös, ich bezweifele das da alle gut laufen würde.

        ich persönlich würde ich erkundigen ob man das wo melden kann.. enweder sind das betrüger und selbst wenn nicht es wird doch sicher nicht gestattet sein ein kätzchen zuzuschicken....

        vg luckylike

        • <<es wird doch sicher nicht gestattet sein ein kätzchen zuzuschicken....<<

          Klar kann man das... Aber sicher nicht via Post und Päckchen... ;-)

          gruß

          • Doch, duchaus so ähnlich, Tierspeditionen nehmen durchas Tiere im Karton mit. So kommen ein Großteil dder Nagetiere in den Zooladen, in Pappkartons mit Luftlöchern, von einerZuchtfabrik.

            hallöchen

            upps naja als päckchen wärs auch ziemlich eng, hätte aber auch so nicht gedacht das man tiere verschicken kann, finde ich persönlich etwas grausig...

            vgluckylike

            • (10) 22.04.13 - 15:42

              Genau so, in Pappkartons, kommen die Nagetiere und Vögel in die Zoohandlungen. Aus reinen Zuchtfabriken, wirklich grausig. Da werden oft mehreren 100.0000 Tiere vermehrt und in ganz Europa verschickt.

              Wenn Du mal wieder ein Kaninchen oder einen Wellensittich aus dem Zooladen siehst - das haben die durchgemacht. Ist ja nicht so schlimm, wenn ein paar den Transport nicht überleben, kosten ja nur 1-10 Euro je nach Tierart, ist nicht viel wirtschaftlicher Schaden...

      (11) 22.04.13 - 11:20

      Bitte lass einfach die finger von den katzen,...das ist hochgradig unseriös! Ob sie dich nur um dein geld betrügen wollen oder sogar irgendwelche vermehrer sond, die dir dann so ne käfigzuchtkatze auf irgendeine art und weise zukommen lassen ist egal:FINGER WEG

      Unseriös!
      VDH-Zucht? Züchten die zufällig auch Hunde oder nur Katzen im HUNDEzuchtverband?

      LG

      • Mensch, steht doch da.

        Sie sind keine Züchter sonder suchen nur ein liebevolles Zuhause für ihre Katzen mit VDH Papieren. #rofl

        Kann ich so ne Katze mit VDH Papieren dann auf ner VDH Messe ausstellen???? Wär sicher lustig........ Und würde der Sache etwas Pepp verleihen.

    (14) 22.04.13 - 14:15

    Hallo zusammen,

    ich danke für die zahlreichen Antworten. Ich glaube ja noch immer an das Gute im Menschen und hatte gehofft, dass sich der Anbieter einfach nicht so gut ausdrücken kann, da deutsch offensichtlich nicht seine Muttersprache ist.

    Ich habe jetzt nochmal geschrieben und gefragt ob ich das richtig verstanden habe, dass sich die Katzen nicht in Deutschland befinden.
    Sollte dies so sein und er bietet sie zum Versand an werde ich mich mal erkundigen ob man sowas irgendwo anzeigen kann. Will er die mit DHL versenden??

    Liebe Grüße und Danke!

    Tine

    • (15) 22.04.13 - 15:00

      Hi,

      Tierversand ist nicht grundsätzlich verboten (es gibt spezielle Tierspeditionen) - und anzeigen bringt nichts, wenn derjenige nicht in Deutschland lebt.

      An dem Text erkennt man schon, dass da ein Übersetzungsprogramm dran war. Ich hätte gar nicht mehr reagiert...

      Gruß
      Kim

      • (16) 22.04.13 - 15:06

        Ja, ist schon merkwürdig - bis jetzt kam auch noch nichts von dem Anbieter zurück.

        Ich bin aber neugierig ob und was er antwortet.

        Ich hab jetzt einen Züchter gefunden, der seine "gebrauchten" Zuchttiere verkauft, die Kater und Katzen sterilisiert / kastriert nachdem er angeblich max. zweimal mit ihnen gezüchtet hat - das klingt aber auch irgendwie unseriös.

        Liebe Grüße
        Tine (die wohl nie eine Sphynx Katze besitzen wird #heul)

        • (17) 22.04.13 - 15:15

          Hi,

          nö - für mich klingt das nicht generell unseriös - zumal die Tiere kastriert abgegeben werden. Kenne das durchaus auch von Hundezüchtern.

          Erkundige Dich doch mal nach dem Zuchtverband in dem er züchtet und frag dort nach, ob sowas üblich ist.

          Gruß
          Kim

          • (18) 22.04.13 - 19:07

            Huhu,

            ich habe gerade noch eine Mail bekommen - definitiv unseriös. Von einer Katze war keine Rede mehr, nur noch von Welpen und das ich dann Geld zahlen soll und dann den Welpen #kratz bekommen.

            Lg
            Tine

            (19) 22.04.13 - 19:11

            Huhu,

            entschuldige, du hattest auf meinen anderen Beitrag geantwortet, ich werde mich auch mal mit dem Züchter in Verbindung setzen, wenn das bei Hunden so gemacht wird, warum nicht auch bei Katzen.

            Danke für die Info!

            Lg
            Tine

        (20) 22.04.13 - 18:22

        Alleine heute wurden 3 "gebrauchte" aus Privathaushalten bei Ebay Kleinanzeigen eingestellt. Die eine ist sogar in meiner Nähe und soll "nur" 300 Euro kosten.

        Vielleicht solltest Du deutschlandweit suchen. Wenn man so ein Tier unbedingt haben will dann fährt man doch auch mal weiter-oder?

        LG und ich drücke die Daumen...

        Mona

        • (21) 22.04.13 - 18:59

          Hallo,

          danke für die Info - die Fahrerei ist ja aber auch Stress für das neue Familienmitglied, das wollten wir der Miez ersparen.

          Und das mit den "gebrauchten" ist auch immer so eine Sache, die Wahrheit warum sie abgegeben werden erfährt man ja eher selten, oder was meinst du?

          Wir haben da schon die abenteuerlichsten Geschichten gehört.

          Ich werde unsere Kilometer mal ein wenig erhöhen und Geduld haben :-).

          Danke für deine Antwort

          Tine

          • (22) 22.04.13 - 19:19

            Hallo!

            Grundsätzlich ist es für Katzen IMMER Stress, Auto zu fahren. Dabei ist aber das schlimme die Fahrerei überhaupt, wie lange sie da nun fahren macht dagegen weniger aus. Und die Eingewöhnung im neuen Heim ist eben auch immer stressig. Katzen haben kein solches Zeitgefühlwie wir, ob das nun 20 oder 200 Minuten sind macht wenig unterschied. Was man aber wissen sollte: Katzen können ganz schön laut werden beim Transport, also gute Nerven sind nützlich.

            Warum Katzen abgegeben werden ist oft ganz nachvollziehbar. Beim einen ist es etwa eine Allergie, weil man eben auch auf Sphinx reagieren kann, der andere hat nur eine Einzelkatze die ihn terrorisiert, die aber mit einem Artgenossen wesentlich einfacher zu halten wäre, und wieder die nächste Familie trennt sich einfach und keiner findet mehr eine Wohnung mit Katzenerlaubnis. Andere Halter ziehen weit weg oder Katzen passen einfach nicht mehr in ihr Leben rein.

            Klar kann es auch passieren, dass man eine Katze bekommt, die wegen einer schlimmen Macke abgegeben wird, etwa Unsauberkeit - aber auch ein super tolles Züchterkitten kann ein Jahr später unsauber werden, das kiann man eigentlich nie ganz ausschließen. Sogar wenn man alles richtig macht.

            • (23) 22.04.13 - 19:25

              Hallo,

              danke für deine Antwort. Ich dachte, je kürzer die Fahrt desto besser. Unser Katerchen hat auch immer Terror gemacht beim fahren und er tat mir so leid.
              Wir haben unseren Suchumkreis erweitert und werden uns weiter umschauen.
              Wenn es nichts wird werden wir uns mal im Tierheim umschauen, dort sitzt sicher auch eine oder zwei Miez(en) die zu uns passt.

              Lg und danke!

              Tine

              • (24) 22.04.13 - 19:33

                Du kannst ja auch ab und zu bei rassekatzen-in-not.de gucken.

                Sphinx sind halt relativ selten und auch in der Haltung nicht ohne. Sie brauchen wesentlich mehr Futter, freuen sich über Wärmelampen, und helle Tiere brauchen Sonnencreme wenn sie auf den Balkon dürfen. Außerdem gelten sie als geradezu aufdringlich, nicht nur anhänglich, das kann recht anstrengend werden.

                Ich würde sie daher unbedingt nur zu zweit halten, sie brauchen sich - sonst dreht eine alleine durch, wenn Du arbeiten gehst.

                Solche anspruchsvollen Rassetiere findet man eben nicht so leicht...

                • (25) 22.04.13 - 19:37

                  Hallo Hasipferdi,

                  darüber habe ich mich schon informiert, wir haben auch noch mehr (2) Katzen im Haus. Wir leben mit den Schwiegereltern und ihren Katzen zusammen auf mehreren Etagen. Da wäre immer jemand zum nerven ;-) da. Und unsere Hündin liebt Katzen auch über alles.

                  Ich hab mich halt total in den Gedanken verrannt, vielleicht kennst du das ja. Aber ich habe beschlossen einfach unseren Radius zu erweitern und auch offen für anderes zu sein.

                  Danke und LG
                  Tine

Top Diskussionen anzeigen