WE bis 38 Grad - Kaninchen reinholen?

    • (1) 25.07.13 - 10:15

      Hallo!

      Am WE sollen es bei uns bis 38 Grad werden. Unsere Hasen leben draußen im Auslauf - mit Gehwegplatten die sich trotz Schatten schon erwärmen.
      Soll ich sie lieber tagsüber im Käfig reinholen?

      Danke und LG

      • Ich würde sie rein holen.
        Sicher ist sicher.

        Habe letztes Wochenende die beiden Kaninchen meiner Nachbarin versorgt, als sie im Urlaub war. Da hatten wir immer um die 30 Grad und die beiden sahen nicht glücklich aus. Konnte sie jedoch nicht zu mir holen, da wir Katzen haben.

        • Meine liegen tagsüber nur rum, hab ihnen schon ein kaltes nasses Handtuch reingelegt, aber da sind sie nicht draufgegangen.
          Abends sind sie aber wieder munter ... ich denke, ich hole sie wirklich tagsüber rein, das ist sonst einfach zu heiß, nicht dass sie einen Hitzeschlag bekommen #zitter

      Ich habe da ehrlich gesagt noch gar nicht drüber nachgedacht...

      Unsere waren bisher die ganze Zeit draußen. Sie können zwischen Stall und Auslauf frei wählen. Meistens liegen sie im Auslauf (normale Erde) im Schatten. Wenn mein Mann oder ich näher kommen, stehen sie aber sofort auf - es könnte ja was zum Fressen geben ;-) Daher habe ich auch nicht den Eindruck, dass sie irgendwie total schlapp sind.

      • Ich hab mich mal barfuß in den Auslauf gestellt. Trotz Schatten waren die Platten schon recht warm, auf Erde oder Wiese wäre das sicherlich anders.
        Sie können sich zwar in die Buddelkiste setzen, aber das machen sie nicht. Auch das nasse Handtuch wurde ignoriert. Auch nasse Platten meiden sie.
        Andererseits ist es vielleicht mehr Stress, wenn sie im Käfig in eine fremde Umgebung kommen ... was ist denn nun besser #gruebel

        • Kannst du drinnen nicht einen Auslauf bauen? Ein paar Gitterteile und darunter eine gut abwaschbare Plane, die man an den Seiten hochklappt und am Gitter befestigt? Vielleicht ist das ein bisschen Stress, aber immer noch besser als Hitze.

    Hallo,

    wenn du die Möglichkeit hast, dann würde ich sie rein holen.

    Viele Nager reagieren bei dieser Hitze mit Durchfall....die Folge davon ist, das der Kot am After hängen bleibt.Gerade bei diesem Wetter kommen dann die Mücken und legen ihre Eier in den Kot ab, der am After klebt. Das ist ein Anblick, den möchte man wirklich nicht haben. Geschweige das diese Maden/Würmer sich in das Fleisch des Kaninchen rein fressen.

    LG Daniela

    Ich habe meine Meeris gerade drinnen. Bei den Kurzhaarigen geht es so einigermaßen. Aber die eine langhaarige Mädel weiß nicht wo sie hinkriechen soll bei dieser Wärme.

    Ich würde sie auch rein holen, bei uns sind für Sonntag 40 Grad vorhergesagt... ich glaub, ich wander besser aus... verbringe den Tag in der Dusche... das wird ja sogar zu heiß fürs Freibad.

    Hi,
    unsere bleiben draußen.

    Sie können sich tief in die Erde graben, haben Kuhlen und sogar Gänge. Dazu viel Schatten.

    Sie verschlafen momentan die Tage und sind nachts so was von fit und laut - sie erwecken nicht den Eindruck, dass es ihnen nicht gut gehen würde.

    35 Grad hatten wir vor kurzem schon ( da hatten sie noch dick jedes Fell), sie haben es gut über standen.

    Viele Grüße
    Miau2

    • Da haben es deine sehr gut, meine haben nur ihre Buddelkiste (1 qm), die sie aber leider inzwischen als Klo benutzen und sich daher da nicht reinbuddeln...
      Ich werde sie nachher reinholen - sicher ist sicher!

Top Diskussionen anzeigen