schwangere katze 3 tage allein, geht das?

    • (1) 29.07.13 - 12:46

      hallo zusammen,

      unsere katze bekommt ende august ihre babies. lt. berechnung wäre ab dem 25.8 mit der geburt zu rechnen. gedeckt wurde sie um den 22.6.

      wir fahren vorher einige tage weg. überlegen sie zu freunden zu geben. oder im haus füttern zu lassen. was haltet ihr für die bessere variante? und um sicher zu gehen, haben katzen auch frühgeburten? es ist eine 1,2 jahre alte bkh-misch. vielleicht kann mir jemand etwas dazu sagen.

      lg und danke

      • stress+veränderung ist bei katzen nie gut -- und hochschwanger schon gar nicht.

        ich würd jmd. suchen, der füttern kommt und zwischendurch mal hallo sagt und ne runde streichelt ...
        wir haben zum glück ein Nachbarmädel, das auch gerne mal so die katze vertüddelt ...

        lg
        tanja

        In der Situation würde ich nicht fahren, was ist wenn es zu Komplikationen kommt?

        Was heißt "ein paar Tage vorher" ? Katzen tragen wie du ja weißt, 63 Tage(+/-). Sie kann aber auch schon an Tag 58 zb ihre Kitten bekommen. Vielleicht lässt sie sich auch Zeit bis Tag 70. Das weiß man nicht.

        Ich würde sie definitiv nicht allein lassen. Du weißt nicht, ob bei der Geburt alles glatt geht. Es is leider nich so selten, dass man helfen muss (ich habe schon ein paar Mal Hebamme spielen müssen) weil die Katze es vlt nicht alleine schafft. Die Kitten sind zu groß/Becken zu eng, sie hat eine Wehenschwäche, ein Kitten liegt falsch oder kriegt vlt die Nabelschnur nicht durch oder Fruchthülle nicht auf. Das sind nur ein paar Dinge, die sowohl den Kitten als auch deiner Katze das Leben kosten können.

        Wieso habt ihr sie decken lassen, wenn ihr doch in Urlaub fahren wollt? Mal ganz abgesehen davon, dass es überhaupt passiert ist.

        Bleibt zuhause und kümmert euch um die Baldmama. Wegfahren kann man immer noch mal.

      Ich muß auch sagen, dass ich unter diesen Umständen ganz sicher nicht weg fahren würde.
      Ich finde weder den Stress des woanders hin gebens gut noch die Variante, dass sie fast den ganzen Tag alleine ist. Selbstverständlich kann es zu Komplikationen kommen. Und dann müßt ihr da sein, kein Nachbar. Ist überhaupt die Frage. ob andere Lust auf den Stress haben, wenn es Probleme gibt.

      Grüße

      Hallo,
      ohje, das klingt nicht nach einem verantwortungsvollen, gut überlegten Wurf. Warum lässt man seine Katze decken, wenn man noch nicht einmal über Grundkenntnisse verfügt?

      Ein verantwortungsvoller Katzenhalter würde selbstverständlich nicht fahren und schon gar nicht darüber nachdenken, seine trächtige Katze woanders unterzubringen

      Kurz vor der Geburt könnt ihr nicht weg fahren. Selbst wenn drei mal am Tag jemand nach dem Tier schaut kann was passieren, und den Stress eines Umzugs könnt ihr ihr erst recht nicht zumuten.

      Bleibt daheim, ggf. wäre es sogar besser urlaub zu nehmen, damit man für die Katze da sein kann.

      Hallo,

      kurz vor der Geburt und während der Geburt brauchen die Tiere ihre Bezugsperson.

      Ich könnte sie nicht alleine lassen...

      Du hast sie decken lassen..jetzt trägst du die Verantwortung. Das heißt für dich...zu Hause bleiben!

      LG Daniela

      Nein das geht nicht.
      Ich habe unsere Katze nicht mal mehr ne Stunde allein gelassen.
      Wenn ich zum einkaufen war, kam jemand der wusste was im Notfall zu tun ist

      Hallo,

      ich finde es auch nicht gut irgendwelchen Mix an Katzen unprofessionell zu vermehren (sorry genau das machst du) noch dazu ohne die einfachsten Grundkenntnisse...

      ABER... meine Oma hatte immer die typischen Bauernhofkatzen, die haben alle 2 x im Jahr Kitten gehabt... die haben es alle allein gepackt ohne "Menschenhebamme".

      Das Risiko ist aber durchaus da und du musst es abwegen ob du es eingehen möchtest, auf keinen Fall würde ich den Wohnort wechseln, ehr nen Katzensitter zu euch.

      LG

      Hallo,

      euer Kurzurlaub ist also wichtiger als eure hochträchtige Katze. Hmmm. Verstehe ich nicht, finde ich auch nicht gut. Bei uns sind unsere Tiere Familienmitglieder, es würde mir im Traum nicht einfallen, meine Katze in dem Zustand alleine zu lassen. Wegfahren kann man immer noch.

      Wenn es dann unbedingt sein muss mit dem Urlaub, würde ich jemanden zu Füttern und Bekuscheln kommen lassen.
      Allerdings kann man nicht davon ausgehen, dass Katzengeburten immer problemlos verlaufen. Was machst du, wenn sie in der Nacht anfängt zu werfen und Probleme bekommt und niemand ist da?

      LG

      Nici

Top Diskussionen anzeigen