"Grünspan" an Aquariumscheibe - wie entfernen?

    • (1) 31.07.13 - 08:47

      Guten Morgen!

      Ich habe ein 350l-Juwel-Eckaquarium mit einer gebogenen Plexiglasfront. Im ganzen Aquarium habe ich keine Algen, aber an der Front haben sich grüne Algen festgesetzt.

      Bisher habe ich die Scheibe mit einem Magnetschwamm (den gab es dazu) versucht zu reinigen, aber das klappt nicht so wirklich.

      Sowas in der Art hier: http://www.petshop.de/shop/Fische/Aquarium_Zubehoer/Scheibenreiniger__Magnete/21990

      Außerdem habe ich es mit einem ganz normalen (neuen) Küchenschwamm versucht - auch die rauhe Seite hat die Algen nicht wirklich entfernen können.

      Meine Rennschnecke ist wirklich fleissßig und die Welse auch, aber sauber bekommen sie die Scheibe nicht.

      Und da ich morgen das Aquarium komplett neu gestalten werde, wäre es natürlich toll, wenn ihr mir sagen könntet, womit ich eine Plexiglasscheibe ohen größere Kratzer wieder schön sauber bekomme.

      Danke und Gruß
      Kim

      • (2) 31.07.13 - 09:38

        Es gibt ähnlich dieser Ceranfeldschaber auch welche fürs Aqua. In deinem (und unserem *gg*) Fall aber nur waagerecht schaben. Versteht sich von selbst ;-)
        Ansonsten vlt noch mal an ein paar mehr Schnecken denken.

      (5) 31.07.13 - 09:48

      Hallo,

      nimm ein " Zauberschwamm" oder "Schmutzradierer" damit geht es bei unsren Aquarien super weg wen mal Algen an der Scheibe sind.

      Wir nehmen die billigen von Rossmann. Unsre Schreiben sind allerdings aus Glas ich würde es bei Dir also vorsichtig erstmal an einer Ecke testen nicht das es doch noch Kratzer gibt.

      LG dore

      • (6) 31.07.13 - 10:10

        Hi,

        danke auch Dir.

        Das könnte ich einfach mal versuchen - wenn es nicht klappt, dann kann ich den ja auch für anderes verwenden.

        Gruß
        Kim

    (7) 31.07.13 - 12:03

    Hallo,

    ich habe so einen...
    http://www.petshop.de/shop/Fische/Aquarium_Zubehoer/Scheibenreiniger__Magnete/21413
    Es geht auch eine einfache Rasierklinge oder die Klinge aus einem Ceranfeldschaber. Du musst seeeeeehr vorsichtig sein, damit kein Sand dazwischen kommt. Das gibt hässliche Kratzer. Aber auf jeden Fall weniger als mit dem von dir gezeigten Magnetschaber. Da gibt es noch einen etwas schöneren von JBL. Wenn du den Magnetkontakt verlierst, treibt das Teil im Aqua nach oben. Das Ding heißt Floaty... auch in dem von dir verlinkten Shop.

    Grüße
    Moni

(9) 31.07.13 - 18:03

#winke

ich nehme immer bissel Filterwatte...perfekt! :D

hab meine Scheiben damit super in Schuss bekommen

#winke

Top Diskussionen anzeigen