Mein Hund ist zuckerkrank, Pipiproblem, Hundetoilette ??

    • (1) 14.08.13 - 15:16

      Hallo ihr Lieben,

      Ich habe in dem Betreff versucht alles zusammen zu fassen um was es in diesem Thread geht.

      Mein Hund Shrek ist ein Mischling. Die Mutter (Zuchttier) eine reinrassige Cavalier King Charles Dame, Vater unbekannt (Sie ist abgehauen während ihrer Läufigkeit). Er ist jetzt 8,5 Jahre alt und seit März weiss ich dass er zuckerkrank ist #:-( ... so meine alte Tierärtzin hat ziemlich an ihm herum gedoktert so dass er dauernd im Unterzucker war und mehrere Krisen gemacht hat. Schliesslich habe ich mitte Mai in eine Tierarztklinik gewechselt.

      Wir sind also immer noch im Einstellen des Insulins, da die Monate März bis Mai komplett für den Arsch waren und die TÄ meinen Hund über kurz oder lang umgebracht hätte.

      Im Moment klappt es eigentlich mehr oder weniger gut mit dem spritzen, er bekommt Caninsulin morgens und abends 7ui/l. Das Problem ist aber dass er nachts nicht mehr sauber ist. Er macht immer noch hohe Zuckerkrisen und säuft dann sehr viel und natürlich macht er dann auch pipi. Wecken tut er mich leider nachts nicht.

      Nun habe ich den Tipp mit einem Hundeklo bekommen, einerseits finde ich es nerveg den Flur jeden Tag zu wischen und vor allem das Klebepipi los zu bekommen, zum anderen ¨tut mir mein Hund leid, da er morgens vor mir her schleicht weil er Angst hat dass ich ihn schimpfe, was ich nicht tue, da er ja nichts dafür kann. Wir haben am 3 September wieder einen Termin in der Tierarztpraxis, laut TÄ ist das nicht anormal da wir ja noch an der Einstellung des Insulins feilen.

      Wir sprechen wirklich von viel nicht etwa von einem kleinen Protestpipi oder so...

      Meine Angst ist nun ein bisschen dass er sich zu sehr an das Hundeklo gewöhnt (falls ich es schaffe ihn daran zu gewöhnen)... und er dann nicht mehr raus gehen mag... Regen mag meine Diva nämlich nicht, und Dunkelheit ist auch nicht so seine Stärke...

      Vielleicht gibt es ja hier auch noch ein paar Leute mit zuckerkranken Hunden, die mir ein paar Tipps geben können. Im Moment bin ich zwischen Nervenzusammenbruch wegen dem andauernden einpieselen und Angst hin und her gerissen.

      Noch dazu hat er jetzt ein Herzgeräusch... naja ich werde mich wohl dennoch an den Gedanken gewöhnen müssen dass er nicht uralt werden wird mein Fellknäuel.

      Mfg
      Michi

      • Hallo!

        Morbus cushing zusätzlich ist ausgeschlossen?
        Dabei kommt es auch gerne zu einem schlecht einstellbaren Diabetis.

        Grüße
        Nicole

        • Hallo,

          Ja das Cushing wurde ausgeschlossen. Ich habe erst im Juni gewechselt und nicht im Mai und in der Tierklinik meinte die Ärztinnes könne 3-4 Monate dauern bis das sich eingestellt hat.

          Ich werde sie dennoch noch einmal auf das Cushing ansprechen.

          Lg
          michi

      (4) 14.08.13 - 20:45

      Hallo,

      wenn er gut eingestellt ist, sollte sich das mit den pinkeln eigentlich etwas regulieren. das heißt wenn sich das nicht reguliert, trotz guter Zucker Einstellung, steckt noch was anderes dahinter.

      übergangsweise sind rüden Windeln sehr hilfreich. Wichtig ist, sie müssen für rüden sein, nicht für Hündinen. Es ist so eine Art Bauchgurt in den man super Inkontinenz Einlagen für ältere Menschen einlegen kann. Gibt es in der Apotheke und haben ein recht großes auffang Potenzial.
      Grüße Johanna

      • (5) 04.09.13 - 15:02

        Hallo,

        danke für deine antwort. Die Einstellung klappt leider bei ihm nicht gut, dazu kommt jetzt auch noch ein Herzgeräusch :-( . Ich war am Montag zur monatlichen Kontrolle. Er pinkelt wahrscheinlich soviel weil sein Zucker immer noch zu hoch ist (Resultat kommt am Freitag), es kann aber auch sein, dass sein Herz einen Teil des Problemes zusätzlich verstärkt.

        Am Montag haben wir nun einen Termin zum Herzultraschall. Im Moment mache ich mir nur Sorgen, er ist nach meinem Urlaub seit drei Tagen wieder zu hause und ausser einem Motz-Protest-Pipi hat er nicht ins Haus gemacht.

        Lg

        Michi

Top Diskussionen anzeigen